Pfeil rechts
3

Hallo zusammen,

ich merke wie mir Seroquel 50mg psychisch ganz gut tut. Ich bin ruhiger, weniger ängstlich, schlafe besser und habe vor allem weniger körperliche Symptome.

ABER: Ich nehme davon zu und kann nur mit viel Mühe die Gewichtszunahme stoppen, aber abnehmen geht nicht. Außerdem scheint es meine Schilddrüse zu beeinflussen und mein TSH-Wert schwanken zu lassen.

Hat jemand Erfahrung mit Seroquel und kennt ein ähnliches (beruhigendes) Medikament, dass geholfen hat, aber eben nicht die Gewichtszunahme so stark hat?

Danke!

03.12.2018 18:47 • 05.12.2018 #1


10 Antworten ↓


laribum
Bitte deinen Arzt fragen, die NW der Gewichtszunahme haben viele Psychopharmaka da muss man jetzt abwägen. Entweder man nimmt die NW in Kauf und ist in einem stabilen psychisch. Zustand oder man quält sich und hat die NW nicht. Das gilt für fast alle medis.

04.12.2018 09:48 • x 1 #2



Seroquel alternative? 50mg

x 3


pferd123
Wofür wird seroquel überhaupt genau eingesetzt?

04.12.2018 11:02 • #3


Andrej333
das beste Wirkungsverhältnis (Wirkung/Nebenwirkungen) habe ich bisher nur bei der Homöopathie erfahren

04.12.2018 13:47 • #4


Schlaflose
Zitat von Andrej333:
das beste Wirkungsverhältnis (Wirkung/Nebenwirkungen) habe ich bisher nur bei der Homöopathie erfahren


Richtig: keine Wirkung und keine Nebenwirkung

04.12.2018 14:39 • x 2 #5


Zitat von laribum:
Bitte deinen Arzt fragen, die NW der Gewichtszunahme haben viele Psychopharmaka da muss man jetzt abwägen. Entweder man nimmt die NW in Kauf und ist in einem stabilen psychisch. Zustand oder man quält sich und hat die NW nicht. Das gilt für fast alle medis.


Naja irgendwie seh ich das nicht so. Wenn man ständig mehr zunimmt, wird der psychische Zustand auch wieder schlechter von.


Zitat von pferd123:
Wofür wird seroquel überhaupt genau eingesetzt?


Für mich wirkt es beruhigend, wenn ich 50mg abends zum schlafen nehme, dann bin ich den nächsten Tag auch noch grundruhiger. Vor allem lässt dieser Effekt nicht nach einer Zeit nach.
Damit ist es für mich auch angstlösend. Ursprünglich habe ich 100mg gegen das Gedankenkreisen bekommen, was auch geholfen hat.

04.12.2018 16:28 • #6


Schlaflose
Zitat von joe899:
Für mich wirkt es beruhigend, wenn ich 50mg abends zum schlafen nehme, dann bin ich den nächsten Tag auch noch grundruhiger. Vor allem lässt dieser Effekt nicht nach einer Zeit nach.


Es gibt eine Reihe von schlafanstoßenden Antidepressiva, die diese Wirkung haben und der Effekt nicht mit der Zeit nachlässt. Aber zur Gewichtszunahme führen sie auch bei den meisten Patienten.

04.12.2018 16:34 • #7


Zitat von Schlaflose:

Es gibt eine Reihe von schlafanstoßenden Antidepressiva, die diese Wirkung haben und der Effekt nicht mit der Zeit nachlässt. Aber zur Gewichtszunahme führen sie auch bei den meisten Patienten.


Zählt Amytriptilin dazu?

04.12.2018 17:42 • #8


Andrej333
Zitat von Schlaflose:
Richtig: keine Wirkung und keine Nebenwirkung


ja gut, so lustig ist Ihre Bemerkung nicht

04.12.2018 20:24 • #9


Schlaflose
Zitat von joe899:

Zählt Amytriptilin dazu?

Ja.

05.12.2018 07:40 • #10


kritisches_Auge
Ich nehme Seroquel schon sehr lange, es schaffte es meine Schlafstörungen die ich schon in der Kindheit hatte zu beseitigen.
Allerdings nehme ich nur 25 mg, mein Psych legte mir dringend ans Herz diese Dosis nicht zu überschreiten, dann bliebe sie ohne Nebenwirkungen.

Vielleicht kannst du einmal ausprobieren ab und zu nur 25 mg zu nehmen und zu sehen wie es dir damit geht.

05.12.2018 09:52 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. med. Andreas Schöpf