Pfeil rechts

Pseiko
Ich habe seit gestern heftige Beschwerden im Oberkörper. Wenn ich meine Schultern nach vorne bewege schmerzt das Brustbein. Wenn ich länger liege brennt das Brustbein, was mir dann wieder Angst macht. Hatte vor 5 Monate Ekg und kurz danach 24 Studen Dauer Ekg, alles in Ordnung. Trotzdem habe Ich Angst das sich ein Herzinfarkt ankündigr denn Verspannungen brennen doch nicht oder?

Hilfe....

18.11.2012 18:32 • 19.11.2012 #1


6 Antworten ↓


Pseiko
Der Schmerz kommt ja quasi durch Bewegung ergo ich kann ihn provozieren.
Im sitzen die schultern nach vorne pressen = Druck da.
Nur Im liegen leichter ständiger druck und diese art brennen ( auch ab und an auf den armen )
Nach dem essen hab ich das noch nicht bemerkt.....

18.11.2012 18:51 • #2



Oberkörper schmerzt vorne/hinten Brustbeinmitte brennt

x 3


Pseiko
Woher kann dieses brennenende Gefühl kommen? Das ist was mich panisch macht..........

18.11.2012 19:25 • #3


Hallo,

Das kann sein das da hinten im Rücken ein Wirbel raus is oder sich verschoben hat und nun den Nerv
reizt!
Ich hatte das auch mal und dachte es sei ein Infarkt!
Es kann entweder das sein oder auch vom Magen kommen wie so ne Art Sodbrennen...
trotzdem würde ich morgen mal zum Arzt gehen und eben ein EKG machen lassen,dann
kannst du beruhigter sein wenn alles ok is.

Grüße

18.11.2012 19:37 • #4


Eine von Vielen
Auch eine Lungenentzündung verursacht Brennen..
Da aber bewegungsabhängig,wohl wirklich eher Muskulatur / Nerv..

Lass mal den Doc drauf schauen!

Gute Besserung!

18.11.2012 22:21 • #5


Pseiko
@sonni73 Ich hatte wie gesagt vor 5 Monaten ein normales und ein 24 Stunden EKG, ich kann das doch nicht alle 5 Monate machen. War doch alles OK.

Das brennen ist jetzt Weg und zu einem Magendruck geworden. Bleib heut mal mit dem Popo zu Hause....

19.11.2012 07:12 • #6


Tänzerin
Pseiko, geh doch mal zum Haus-Doc.

Ich hatte auch was Ähnliches letzte Woche, war zwar kein Brennen dabei, aber mein ganzer Brustkorb hat so geschmerzt. Dachte auch, ich hätte einen Infarkt. Bin dann zum Arzt, der hat Blockaden in der Brustwirbelsäule diagnostiziert.

Vielleicht solltest Du zur Beruhigung mal danach schauen lassen. Kannst ja auch ein kleines EKG beim Hausarzt machen lassen. Da sieht man dann gleich, dass bzw. ob alles okay ist.

Gute Besserung!

19.11.2012 11:15 • #7




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler