Pfeil rechts

Hallo Ihr Lieben ,

ich weiß einfach nicht mehr weiter und versuche auf diesen Weg auf Personen zu treffen die vielleicht das gleiche Problem haben oder verstehen wovon ich rede.
Natürlich werde ich schnellst möglich meinen Arzt aufsuchen aber es tut gut mit anderen zu reden die das kennen.

Wo soll ich anfangen... Also es begann vor 2 Jahren.
Ich bin eingeschlafen am Abend und bin mitten in der Nacht aufgewacht.Ich hatte extremes Herzrasen,hatte Angst das ich sterbe...dieses Gefühl ist schrecklich.Man fühlt sich total hilflos . Ich hatte das bis jetzt nicht jeden Tag ...es ist total unterschiedlich.Manchmal wach ich Nachts auf ich habe dieses Angstgefühl ,trinke was und Schlaf dann wieder ein.Manchmal ist es aber kaum auszuhalten ich schlafe ein , wache dann Nachts auf und habe dieses schreckliche Herzrasen und total die Angst zu sterben.Manchmal steigere ich mich so rein das mir schwindelig wird ,ich stehe auf laufe Rum, gehe zum Fenster um frische Luft zu bekommen.Dann fange ich an zu zittern...Ich mache dann meist das Licht und den TV an um auf andere Gedanken zu kommen...nach 10-15min beruhige ich mich und schlafe wieder ein.Der nächste Tag nach so einer Nacht ist meist sehr blöd , weil ich nicht so gut drauf bin.,

Aber dieser Zustand ist wirklich alles andere als schön.Ich war auch eines Nachts im Krankenhaus als es wieder anfing aber sie meinten es sei alles okay.Bis auf das ich einen schnellen Herzschlag hatte / Blutdruck.Sie wollten mir dann Tabletten verschreiben aber als ich dann zum Hausarzt ging meinte er das ist nicht richtig.Ich sei zu jung und man kann nicht einfach Tabletten verschreiben -- man muss das kontrollieren.Also war ich 3 tage um die gleiche Uhrzeit beim arzt und alles war normal.Dann habe ich über Nacht ein EKG bekommen auch da war alles okay . Mit meiner Schilddrüse ist auch alles okay ...

Aber was ist dann los mit mir ?? .
Ich habe auch schon öfters Phasen gehabt wie in einer Depression.Das mich nichts glücklich macht bzw.das ich soooo viel nachdenke ....aber ich weiß nicht woher das kommt...Ich habe keine Selbstmordgedanken oder sowas ... es ist sehr merkwürdig =/ In meiner Familie ist es so das ich seid meinem 3 Lebensjahr in einer Ersattfamilie lebe das war alles super mir gings gut.Aber meine Mutti ist Krank und mein Bruder.( er ist schizophren)

Kann einer nachvollziehen was in mir vorgeht...klar ihr seid keine Ärzte und kennt mich nicht unf JA ich werde endlich zum Arzt gehen ( Nochmal) ...

Sorry das es soviel Text ist . Aber nach letzter Nacht als es seid 2 Jahren mal wieder richtig schlimm wurde habe ich gedacht ich schreib das einfach mal auf ^^

06.05.2012 18:35 • 07.05.2012 #1


4 Antworten ↓


Hallo,

ich kann nachvollziehen wie es dir geht. Dieses nächtliche Aufschrecken hatte ich auch eine zeitlang. Sofern kein gesundheitlicher Grund vorliegt, was du ja hast überprüfen lassen ist das wohl psychischer Natur auch in Zusammenhang mit deinen Depressionsphasen.

Ich denke deine Entscheidung zum Doc zu gehen ist richtig. Irgendwas in sich reinzufressen und es zu verdrängen führt meistens nur dazu dass es wieder kommt. Woran es bei dir genau liegt, dass es dir so geht kann ich dir natürlich nicht sagen, nur soviel; Du bist damit nicht allein..., dafür gibts ja auch solche Foren

Was Medikamente betrifft, hat dein Arzt erstmal Recht. Diese sollten meiner Meinung nach nur dann zum Einsatz kommen, wenn akuter Handlungsbedarf besteht und andere Möglichkeiten nicht schnell genug funktionieren.

Grüße

06.05.2012 19:07 • #2



Nachts Angst & Herzrassen :(

x 3


Michaellu
Hallo Träume W89 ich bin hier neu weil ich auch schon sämtliche Symptome und gebrechen hatte,aber genau das selbe kommt mir sehr bekannt vor,ich habe es nicht regelmäßig aber ab und dann kommt es bei mir auch vor,bei mir ist es auch ganz oft dann so wenn ich verkehrt im Bett liege,wenn der Kopf nach vorne geneigt ist und du so den Hals zu schnürt dann bekommt man im Schlaf keine Luft mehr und man kommt dann ganz schnell in Panik und so entstehen dann im Schlaf diese Herzrasen,ich würde mal behaupten das es nichts schlimmes sein wird,aber ich würde es deinen Hausarzt oder Psychologen mal erzählen.
Gruß: Michael

06.05.2012 19:29 • #3


Hallo,

ich Danke euch beiden für eure Antworten.
Toll das auch andere ungefähr mitfühlen können.

Die Nacht war es wieder aber nur kurz und hab durchgeschlafen.
Trotzdem war ich heut beim Arzt.
Er weiß natürlich auch nicht sofort woher das kommen könnte.
Morgen gehts nochmal hin zur Blauabnahme ... ( Herz ,Leber,Schilddrüse wird kontrolliert)

Achso der Arzt hat meinen Blutdruck gemessen und er war hoch . ( 180 zu i-was , weiß ich nicht mehr genau ) und beim abhorchen war aber nix auffälliges zuhören.

Das heißt bis ende der Woche noch abwarten =( Hoffe es ist nichts Körperliches ....

Lg

07.05.2012 16:24 • #4


Oh ich kann dich so gut verstehen dieses Gefùhl ist so schrecklich ich bin auch immer kurz davor den Krankenwagen zu rufen aber ich habe auch immer Angst das ich es nicht schaffe anzurufen weil ich vorher bewusstlos werde.Es ist echt ein Teufelskreis.
Wie hoch geht denn dein Puls?

Lg

07.05.2012 22:14 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler