Pfeil rechts

kaysmama
Hallo ihr,

viele kennen mich wahrscheinlich nicht mehr... Ich kam einfach nicht dazu online zu gehen und mich zu melden. Bzw. war ich meist nur kurz online...

Also aktueller Stand :

Ich nehme täglich seit Ende November 2008 10 mg Cipralex... Ich kann alles soweit wieder, Auto fahren (als Beifahrer, ich habe ja keinen Führerschein), einkaufen gehen, raus gehen, Arztbesuche und und und...

Und am Freitag kommt mein größtes Hinderniss in der Psychotherapie die ich nun seit Mai 2009 mache...

Freitag stelle ich mich der Angst im Bezug auf BAHNFAHREN !!

Soviel zu mir im Moment...

Liebe Grüße

06.10.2009 14:44 • 06.10.2009 #1


2 Antworten ↓


Christina
Hallo Kim,

schön, mal wieder von Dir zu lesen, und toll, dass Du es so weit geschafft hast! Die Bahn schaffst Du auch noch, wie immer wird die Angst vorher groß sein und hinterher fragst Du Dich, wieso Du so lange damit gewartet hast...

Liebe Grüße
Christina


P.S.: Eine Userin hier sucht eine Klinik, in die sie mit Kind einchecken könnte. Du bist zwar m.W. letzten Endes doch ohne Kind gefahren, hattest aber eine Klinik gefunden, in die Du mit Kind hättest gehen können. Weißt Du noch, welche das war?

06.10.2009 19:54 • #2


kaysmama
Huhu Christina,

juhuuuu ein Nick der mir was sagt

Bei dem Thread mit der Kliniksuche habe ich gerade geantwortet, ich meine, es war Bad Salzuflen... Kam mir aber so bekannt vor gerade
Ja ich war Schluss endlich ohne Kinder in Therapie... Da hast du richtig geraten


Ehrlich gesagt ? ich frage mich schon länger, auch jetzt so kurz vor der Konfrontation verstärkt, WIESO ich bis jetzt (am 05.Dezember sind es genau 2 Jahre her als ich das letzte Mal eine Bahn oder einen Bus betreten habe) echt damit gewartet habe... Eigentlich ist am Bahnfahren wirklich nix schlimmes dran... Ich weiß das ja selber...

Mal schauen wann ich das Cipralex absetzen kann... Aber damit warte ich noch

LG Kim

06.10.2009 20:24 • #3





Dr. Hans Morschitzky