Pfeil rechts

hey ihr lieben

gestern nacht hatte ich eine sehr schlechte nacht , unruhig geschlafen ,alpträume 2 mal wach geworden und heut morgen
klatsch nass gewesen . den tag über gings mir ncht gut . hatte immer so das gefühl ich schwanke wie ne besoffene und schwindel oder dusellgefühle.
dann auf einmal kam ne panikattacke bin total fertig sitze auf dem sofa und rühre mich nciht ein meter. sobald ich mein kopf zu doll bewege oder ich mich hinlegen möchte wird mir dullelig undhabe angst ohnmächtig zu werden , was soll ich tun ?
2warum habe ich jetzt eine attacke bekommen nach so langer zeit?? es ging mir so gut ?? habe ich mir den schweine grippe virus eingefangen und deswegen den auslöser? man sagt ja wenn man chronische vorerkrankungen hat und die schweine grippe bekommt das man daran stirbt, aber panikattacken ist ja auch chronische krankheit werden wir dann auch sterben ? hatte hier schon jemand diese grippe?? wenn ja wie äußert sie sich und lasst ihr euch impfen ?? ich werd es nicht tun aber angst davor haben auch auf jeden fall ...
was mach ich denn nun ??
kannmir da jemand weiter helfen ?

lg melly

04.11.2009 20:24 • 07.11.2009 #1


8 Antworten ↓


Man hat totale Halsschmerzen und Fieber , meiner Meinung nach , aber warum denkst du dass du die Schweinegrippe hast? Ich wache jeden Morgen schweißgebadet auf und wackel so durchs Leben und schlafe so gut wie gar nicht mehr ruhig... und chronische Vorerkrankungen sind beim besten Willen keine PA! Das wären wirklich Krankheiten , also körperliche Krankheiten und denn auch schwere nicht eben mal sone erkältung oä...sonst müssten wir alle daran sterben kenn ich zu gut...

04.11.2009 20:35 • #2



8 mon keine attacke, jetzt attacke, warum? schweinegrippe?

x 3


hallo sweety,ich denke auch du machst dich grad verrückt und steigerst dich rein.
du sagtest doch du hast alpträume gehabt,schau und sowas lässt einen manchmal den ganzen tag nicht los,dein schwindel kann von der unruhigen nacht kommen,hab ich dann auch oft weil ich schlecht liege,verkrampft liege...du wirsdt dich wohl verlegen haben.....

ich bin mir sicher,wenn du wirklich die schweinegrippe bekommst dann wirst du es wissen,selbst eine leichte erkältung haut einen um,also keine angst vor der schweine grippe die hast du nicht.

plötzlich hohes fieber? hast du das?nein.....

mach es dir gemütlich und entspann dich...ich weiß ist leichter gesagt als getan,geht mir auch so.

lg kerstin

04.11.2009 20:51 • #3


nein habe kein fieber bis jetzt . habe echt schiß die schweine grippe zu bekommen .

ich weis nicht was der auslöser war
seit gestern hate ich nur wiede3r so komisches schwindel gefühl aber habe das eher weniger beachtet gehabt. aber vorhin war irgendwie alles komisch . mir war als wäre ich besoffen so wie ich gegangen bin , ich schwankte voll hatte ich das gefühl . dann bekam ich total das dusell gefühl und dachte ich kippe gleich um ... konntemich nicht hinlegen nur gerade sitzen und nicht den kopf bewegen dann fing das dusellige immer mehr an .
dannn kam die attacke ganz heftig oh mein gott und ich dachte ich habe es überwunden .

04.11.2009 22:45 • #4


Huhu,

das ist eindeutig keine Schweinegrippe, die fängt mit plötzlich hohem Fieber an (wie jede "echte" Grippe).
Da kann man das immer gut erkennen - vor allem plötzlich ist wichtig und kein schleichender Beginn.

Lies Dir mal die Ausführungen von mir unter der Rubrik Angst vor Krankheiten/Schweinegrippe durch - vielleicht hilft Dir das ein wenig vor der Panik.

Mach Dir einfach klar, wie extrem gering das Risiko zur Zeit ist - auch wenn die Medien da einen Riesentamtam veranstalten.

Chronische Erkrankung ist Asthma, Diabetes etc. - wir Paniker gehören nicht dazu (wenigstens etwas )

Beruhige Dich und mach Dich schlau - dann siehst Du vieles hoffentlich leichter.

LG
Gabi

04.11.2009 23:43 • #5


Zitat von sweety82:
nein habe kein fieber bis jetzt . habe echt schiß die schweine grippe zu bekommen .

ich weis nicht was der auslöser war
seit gestern hate ich nur wiede3r so komisches schwindel gefühl aber habe das eher weniger beachtet gehabt. aber vorhin war irgendwie alles komisch . mir war als wäre ich besoffen so wie ich gegangen bin , ich schwankte voll hatte ich das gefühl . dann bekam ich total das dusell gefühl und dachte ich kippe gleich um ... konntemich nicht hinlegen nur gerade sitzen und nicht den kopf bewegen dann fing das dusellige immer mehr an .
dannn kam die attacke ganz heftig oh mein gott und ich dachte ich habe es überwunden .


LEIDER hat man oft rückschläge ..pass auf das du nicht(wieder)in ein schwarzes loch dadurch fällst..ich kann nur bestätigen das es von falsch gelesen,den schwindel haben könntest ..ich hab das grade auch oft

alles gute mausi

05.11.2009 03:29 • #6


Hi,
wollt nur sagen, dass es mir z. Zt. genauso geht, es gibt klitzekleine Momente wo es mir gut geht und ich sorgenfrei darüber nachdenke und dann wo ich es so mit der Angst zu tun bekomme, habe auch etwas Halsschmerzen und bissi Husten, und dann wirds mir mal kurz heiß, oder schwindelig und Zack ist die Panik da.... dabei vermeide ich schon Menschenmassen und fasse auch nichts an in der Öffentlichkeit...
Man glaubt man ist etwas stärker, aber dann kommen doch immer wieder Rückschläge...

05.11.2009 20:54 • #7


danke für die lieben antworten !

es ist so schwer das zu akzeptieren das man diese panik für immer haben wird, wohl oder übel . heute musste ich leider dieses leid erneut ertragen . es fing genauso an wie gestern , ich saß mit meinen kindern am tisch und haben gegessen dann satnd ich auf hatte leichte gleichgewichts störungen und schwindel anfälle. dann auf ein mal hatte ich wieder heftiges duselln im kopf es drehte sich zwar nicht wirklich was so vom schwindel her aber es war einem echt hefig dusellig . ich musste mich auch ganz still hinsetzen . mich bewegen oder hinlegen war nicht machbar da ich sofort vermehte dusel und schwindel bekommen habe sowie das ich dann zur seite wegkippte also gleichgewichtsstörung. ich fing bitter an zu weinen und bekam auch gleich wieder panik . es fing um halb 3 an und um viertel vor 4 hatte ich immer noch das dusellige. bin dann zum arzt . ich zitterte wie son epeleptiker es ist so schrecklich . und ich konnte nur laufen mit stützen bei meinem freund. mein freund hilft mir echt wo er nur kann und versucht mich ach immer von der panik wieder zu beruhigen . aber heute war er genervt , nicht von mir aber er kann icht verstehen warum alle immer nur sagen sie hat nichts u keiner kann wirklich helfen ... es tat mir so leid das ich die attacke bekam ... hmm... oh mensch ... ich habe auch noch heute meinen mist bekommen dachte viell lag es daran as ich panik bekam , aber ich hatte die letzten monate auch keine attacke wegen der tage bekommen . ich habe das gefhl das ich mir was in der hals wirbelsäule was eingeklemmt habe , denn das duselgefühl ist immer noch da. darf mich nur nicht zu dolle bewegen . oder was meint ihr?
ich hoffe das ich auf jeden fall die grippe nicht bekomme und gut zu wissen das ich nicht wegen der chronischen panik störung nicht daran sterben kann

ganz liebe grüße an euch

05.11.2009 21:54 • #8


Geh doch am besten zum Arzt und lass das alles durchchecken; dann kannst Du Dir wenigstens SICHER sein, dass es nur die "Panik" ist- Mich zumindest beruhigt das dann immer eine zeitlang.

07.11.2009 08:32 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky