Pfeil rechts

Hallo,

Ich erlitte zeit ca 4 bis 5 monaten unter Panikattacken. Es fängt so an : Erst wirds meine rücken verspannt , dann fängt es an langsam oben an nacken und schulter zu gehen und dann mein Kopfhaut. Dabei fühle ich mich sehr schwach und nehme die sachen gar nicht wahr !
mein mund ist dann trocken , herz fängt an zu rasen und schwindel . Es dauert etwa so 1 bis 2 stunden.
wenn es dann anfängt vorbei zu seien mir ist sehr kalt zittere ich ganz doll.
In der letzte zwei wochenhat mir mein hausartzt diaapem geschrieben und es hilft mir sehr.
wer kann mir helfen ? wie kann ich das bewältigen ? Ich werde anallen sehr dankbar seien

schäöönen Tag

03.10.2007 17:07 • 06.10.2007 #1


2 Antworten ↓


Ich merke es auch manchmal nicht gleich. Mein Psychiater sagt eine PA dauert 20 Minuten. Ich wollte es kaum glauben. Wir spüren nur länger etwas. Ich habe auch Nackenschmerzen, Schwindel. Ich mache Entspannungsübungen (Jacobsen), gehe mit dem Hund raus, treibe Sport. Erst dann nehme ich Tabletten. Vorsicht mit den Medikamenten. Sie machen abhängig.

04.10.2007 17:27 • #2


@ Fatihxkln

Ich lege Dir eine Therapie sehr ans Herz, wenn es dein Hausarzt nicht schon gemacht hat?!? Sie hilft nicht ab der ersten Stunde, aber sie hilft dir nach und nach dabei, Deine Ängste zu erkennen und zu verarbeiten. Schau Dich doch einfach mal hier im Forum um und du wirst vielleicht schon ein paar Lösungen finden?!? Ich wünsche Dir viel Erfolg

06.10.2007 14:13 • #3




Dr. Hans Morschitzky