Pfeil rechts
3

yellow-belly
Hallo an alle,

aktuell habe ich gerade wieder eine mega Panikattacke. Und zur Zeit bin ich allein und das auch noch bis Sonntag. Das macht es nicht besser. Bis gestern hatte bzw habe immer noch (jetzt leichte) Kieferschmerzen. Hatte eine Zahnarztbehandlung in der sich dann anschließend mein Kiefer quasi überdehnt hat und das hat unglaubliche Schmerzen ausgelöst, eine Woche lang. Ich musste sogar Schmerztabletten nehmen obwohl ich Angst davor habe aber anders hab ich es nicht ausgehalten. Hab sie sogar genommen als mein Mann nicht da. Seit Sonntag bin ich allein und bis jetzt lief alle gut. Heute war ein sehr stressiger Tag aber umso erschöpfter bin ich gerade ins Bett gefallen und wieder mal durch eine Panikattacke aufgewacht. Herzrasen, Zittern, Todesangst. Und die Schmerzen im Kiefer beginnen wieder .
Ist gerade jemand wach der ein bisschen schreiben kann bzw. möchte ?

30.07.2020 22:54 • 04.08.2020 x 1 #1


11 Antworten ↓


Hallo,grüße dich zu Mitternacht,
Es ist ja nun nicht mehr lange bis Sonntag und du weißt das du keine Angst haben musst,weil sie wieder verschwinden und dir nichts passiert.
Das mit dem kiefer verstehe ich nicht ganz wie soll das passiert sein und bei was?
Hast du nur eine normale Behandlung gehabt?

30.07.2020 23:02 • x 1 #2



Mal wieder durch eine Panikattacke aufgewacht

x 3


Hallo ist ja echt heftig kenne das habe das auch alles siehe meine Beiträge bei schlaf gut oder meine Beiträge selbst es ist echt schlimm das du sowas hast und auch noch allein bist und du so schmerzen hattest. Gute Besserung Versuche es mal mit eine Wärmflasche oder Milch mit Honig etwas Musik hören oder so Lenk dich ab ok hilft mir auch immer du bist nicht allein Kopf hoch was genau ist bei deinem Kiefer passiert? Dein Mann kommt doch Sonntag wieder geht auch schnell vorbei oder zähl Schäfchen hilft auch beim einschlafen.

30.07.2020 23:44 • x 1 #3


Lavendelbrise
Oh man.... Bin auch gerade Schweiß gebadet wach geworden . Wenn das Hirn nicht abschalten kann.

31.07.2020 00:13 • #4


Hallo ihr Lieben, bin auch gerade wach geworden
Habe schmerzen im Rücken beim einatmen denke es sind Verspannungen aber trotzdem auch direkt Panik die aufsteigt..
Ich fühle mit euch!

31.07.2020 00:49 • #5


yellow-belly
Hey,

geht es dir besser ? Bin gestern dann irgendwann eingeschlafen und öfter mal aufgewacht, heute war ich zum Glück den ganzen Tag arbeiten und danach dann abgelenkt. Mal sehen wie es heute Nacht ist.

31.07.2020 23:14 • #6


yellow-belly
Tatsächlich bin ich dann eingeschlafen, unruhig geschlafen aber besser als gar nicht. Schäfchen zählen mache ich wirklich hin und wieder und es funktioniert sogar manchmal
Ich hab mir die Schneidezähne etwas ausbessern lassen. Durch das lange aufhalten hatte ich nach der Behandlung wsowaus wie Muskelkater im Kiefer. War eine freiwillige Sitzung daher hat es mich umso mehr geärgert.

31.07.2020 23:18 • #7


angsthäschen 1986
Das mit der Panikattacken mitten in der Nacht kenn auch ich,bin gerade wach geworden damit und hoffe das sie wieder schnell vergeht,denn die in der Nacht sind die schlimmsten für mich,da ich mich mit Hausarbeit ablenke und wenn ich die in der Nacht anfange zu machen,haben mich mein Freund und die Nachbarn ganz toll lieb

01.08.2020 00:01 • #8


yellow-belly
Ja bei mir auch grad schon wieder, kurz vorm einschlafn gewesen, zack herzrasn. Gibt es bei dir irgendwelche gründe aktuell für die atacke ?

01.08.2020 00:11 • #9


Ich kenn das leider auch. Schon meine allerste Panikattacke war komplett aus dem Schlaf heraus. Und jede weitere auch bevorzugt nachts.
Das ist auch der Grund warum ich angefangen hab immer etwas im Hintergrund laufen zu lassen.
Zum einen hat das in der Kindheit schon so ein gewisses Gefühl von Sicherheit gegeben, wenn man den Fernseher der Eltern aus dem Wohnzimmer noch gehört hat, zum anderen hab ich da mit etwas, wo ich meine Aufmerksamkeit drauf lenken kann..Was schon sehr hilfreich sein kann.

01.08.2020 00:14 • #10


angsthäschen 1986
Bin einfach mit Atemnot und Herzrasen wach geworden,dann wieder diese Schmerzen vom Harnwegsinfekt,glaub immer es ist keiner,sondern was anderes,da dieser sich schon solange rauszieht und die sch. Panik vonCorona

01.08.2020 00:41 • #11


yellow-belly
Zitat von angsthäschen 1986:
Bin einfach mit Atemnot und Herzrasen wach geworden,dann wieder diese Schmerzen vom Harnwegsinfekt,glaub immer es ist keiner,sondern was anderes,da dieser sich schon solange rauszieht und die sch. Panik vonCorona


Hey, wie gehts dir?
Warst du mal beim Arzt deswegen? Also wegen des Harnweginfekts?
Wovor genau hast du Angst? Vor der Krankheit Corona oder davor was noch alles auf uns zukommen wird? Lg

04.08.2020 21:43 • #12



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann