Pfeil rechts

Hallo

leider wiess ich nicht was ich machen soll .Bin gerade in Behandlung , Kurantrag lieg schon zu Hause aber wiess nicht ob ich hin soll.

-Wie lange dauert es bis ich die Kur genemigt ist ?
-Kann ich mir die Klinik aussuchen ?
-Kennt ihr schöne Kliniken ?
-Was haltet ihr von Selbsthilfe Gruppen ?

05.06.2008 09:12 • 06.06.2008 #1


5 Antworten ↓


Hi,

ich halte viel von Selbsthilfegruppen. War vor vielen Jahren in einer, die mir gut tat. Sie war aber von einer Therapeutin angleitet, die wir selbst bezahlt haben.

Mir war es damals wichtig mit Leuten reden zu können, die wissen wovon ich rede. Wir haben auch kleine Übungen gemeinsam gemacht, z.B. ins Café oder ins Kaufhaus.

Ich war gerade in einer Reha, die ich aber nicht empfehlen kann.
Ich hatte sie über die Krankenkasse beantragt, das hat bis zur Bewilligung 2 wochen gedauert. Dann hat die Rentenkasse alles weitere übernommen und mir eine Kurklinik zu gewiesen, die ich nicht wollte, weil es 20 Km von meiner Heimat entfernt ist.
Mein Arzt hatte eine ganz andere (die ich auch wollte, da ich viel gutes gehört hatte) vorgeschlagen.
Wir haben Widerspruch eingelegt. Ich bekam wieder eine Absage mit der Begründung, dass nur Kliniken zugewiesen werden, die Vertragspartner der Rentenkasse sind. Alle die ich versucht habe, waren keine Vertragspartner. Alle die mir zugewiesen worden sind (3 Weitere) waren überhaupt nicht auf meine Symptomatik passend.
Also nahm ich die erste, die eigentlich mein Arzt gut fand nur--- erkannte sie von vor 2 Jahren und das, was er mir berichtete, gab es nicht mehr.
Auch das Internet-Angebot der Klinik gab es so nicht mehr.

Wenn man andersherum anfängt, also mit dem Antrag über die Rentenkasse läuft man heutzutage eher Gefahr ganz abgelehnt zu werden, wenn man durchkommt, stellt die Krankenkasse die KLINIK und ich glaube, dann kann man besser wählen und die haben ein breiteres Angebot.

Ich habe gehört, dass Roseneck am Chiemsee gut sein soll bei Angststörungen, auch wohl Bad Bramstedt.
Ich wollte in die Inselklinik Usedom, weil ich auch Tinnitus habe und die sollen aber auch allgemein gut sein bei Burn-out und angststörungen.
Und dann gibt es auch noch die Habichtswaldklinik bei Kassel, da war ein Bekannter mit Depressionen, dem ging es dort sehr gut und es hat ihm viel gebracht.
In letzterer liegt der Tagessatz bei 340,- Euro, ich war in Neu Fahrland. Dort kostet der Tag 105,- Euro und dementsprechend war die Versorgung, das Essen, die Möglichkeiten. Zudem war es ein Gefühl, als wäre man entmündigt. Für mich.
Wenn ich noch jemals eine Kur beantrage, werde ich mich vorher telefonisch oder persönlich über das Therapiekonzept erkundigen, direkt vor Ort und würde mir das Ding auch anschauen, um zu sehen, was davon umgesetzt wird.

05.06.2008 14:49 • #2



Kur oder Selbsthilfegruppe

x 3


Liebe oder lieber james dean,

nach 2 Aufenthalten in psychosomatischen Kliniken (2001 in Donau-
eschingen und 2007 in Bad Bergzabern/Pfalz) kann ich dir den
Reha-Aufenthalt nur empfehlen.

Ich habe im forum mal einen Beitrag Ermutigung Psychosomatische
Klinik geschrieben.
Ich konnte mir die Einrichtung nicht aussuchen, hatte aber -vor allem
in Bad Bergzabern- Glück mit den Psychologen und dem Team in
der Klinik

Wenn es dir schlecht geht, ist die Reha das Richtige .. die Selbsthilfe-
gruppe bringt in dieser Phase m.E. nichts, es sei denn, die Gruppe
wird von einem Psychologen geleitet.

Nut Mut, stell den Reha-Antrag. Und wenn die Ablehung von der BfA kommt: Widerspruch einlegen.

Lieben Gruß
Michael

05.06.2008 18:38 • #3


Danke Ihr lieben

habe für Montag Termin beim Doc. Kurunterlagen liegen zu hause und werde Sie beantragen.

Habe zwar schlechtes gewissen wegen der Arbeit aber na ja Gesundheit geht vor...

06.06.2008 09:17 • #4


hey jamesdean12,
ich stehe gerade vor dem gleichen Problem wie Du. Wartezeiten sind lang und gestern kam erst aktuell von einer Tagesklinik die Absage nachdem ich bei dem Vorgespräch war. Super war kein offizieller Gruppentermin und ich konnte mit dem Gruppenleiter und einer anderen Betroffenen ein echt gutes 1 1/2 Stündiges Gespräch führen was mir auch echt geholfen hat. Ich habe dort auch unter anderem das Thema Kur angesprochen und sie haben auch von vielen schlechten Erfahrungen gesprochen. Ich weiss aus eigener Erfahrung das lange Wartezeiten sind aber suche Dir einen guten Facharzt und versuche bis dahin mit dem Hausarzt zu arbeiten. Ansonsten schreibe viel und rede mit einer vertrauten Person. Ziehe Dich nicht zurück.
Ich selber werde nächsten Donnerstag den zweiten Schritt in die Selbsthilfegruppe machen. Versuche Du das auch mal
Achja, Deine Gesundheit geht wirklich vor (es ist schon schwer genug dies einzusehen und zu vertreten;-) )! Denn Du lebst NICHT für die Arbeit sondern für Dich!!!
LG Patti

06.06.2008 17:51 • #5


TheSaint
hi jamesdean12,

Roseneck bei Prien am Chiemsee und auch Bad Bramstedt bei Hamburg sind beides Psychosomatische Kliniken der Schön Kliniken GmbH. Sie sind spezialisiert auf Angststörungen, Depression, BurnOut, Eßstörungen, chron. Schmerzen usw. (zumindest war das alles so, als ich dort 2002 zum letzten mal war, denke nicht, dass sich da viel verändert hat am Behandlungsangebot)

Du findest sie auch beim Googlen ganz leicht

Ich selbst war 2x in Bad Bramstedt und kann sie Dir ohne wenn und aber empfehlen. Die sind sehr gut dort und man bekommt ein nettes Programm (die Anlaufzeit schleppt sich etwas, wenn man aber nachhakt, dann gehts auch vorwärts mit den verschiedenen Therapien - so war es zumindest bei mir damals und ich bin nur Kassenpatient, als Privater gehts etwas zügiger mit dem Therapieplan).

Bad Bramstedt hatte damals den Vorteil, dass die Warteliste nicht ganz so endlos lange war, wie in Roseneck - wenn Dein Anliegen aber dringend ist, dann bekommst Du auch schneller nen Platz, wenn z.B. mal jemand abspringt, was bei mir in BB auch beide mal der Fall war - ich musste nie die angedrohten 3-6 Monate auf meinen Platz warten.

Selbsthilfegruppe möchte ich jetzt ausprobieren, Montag is der erste Termin - kann Dir daher dazu noch nichts sagen.

Ich konnte mir damals die Klinik beim 1x problemlos aussuchen, beim zweiten mal allerdings nicht so problemlos - habe der Kasse aber Druck gemacht und dann die Genehmigung bekommen, allerdings nicht die Fahrtkosten ersetzt - die gabs beim ersten Aufenthalt in BB schon noch - kommt wohl a) auf die Kasse an und b) auf deinen Sachbearbeiter.


Viel Erfolg und Gruß

06.06.2008 18:58 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky