Hallo, ich schon wieder...
Ich hab seit heute Morgen ein nerviges Kribbeln in einer meiner Hände, es wechselt sich ab, mal links, mal rechts. Es kommt immer wieder unerwartet und geht auch wieder weg! Es macht mich echt verrückt, es hört gar nicht auf. Unterschwellig ist es die ganze Zeit da und wenn ich mal beobachte, ob es noch da ist, kommt es wieder stark. Die Hände sind auch ganz kalt und wässrig. Es ist so nervig und macht mir auch Angst! Unruhig bin ich auch den ganzen Tag (was aber nix Neues ist). Hoffentlich ist es "nur" meine Angst und nichts Schlimmes!
Hatte das auch schon mal jemand von euch? Was kann ich dagegen tun?

LG

21.09.2012 16:23 • 21.09.2012 #1


5 Antworten ↓


... ach ja, und es ist nicht nur ein Kribbeln; die Hände fühlen sich auch etwas taub an.

21.09.2012 16:38 • #2


Hallo... du musst dir keine Sorgen machen, ich habe das gleiche Problem seit längerem. Bei mir kribbeln die Hände werden immer wieder taub und vor allem schwitze ich sehr stark an den Händen. Leider ist es bei mir den ganzen Tag und geht gar nicht mehr weg.
Laut den Ärzten kommt das von den Verspannungen und der Angst. Vielleicht wirkt bei dir ein warmes Bad, ich klebe mir immer so Wärmeplaster in den Nacken, das lindert die Beschwerden ein wenig.

Ich wünsche dir gute Besserung.

21.09.2012 16:57 • #3


Ok, danke für deine Antwort.

Ich versuch mir nicht allzu viele Gedanken zu machen, aber natürlich ist es sehr unangenehm; aber du hast es ja auch, ich erzähle dir nix Neues.

Ich werde es mal mit dem Bad versuchen und mich irgendwie versuchen abzulenken.

Alles Gute auch für dich!

21.09.2012 17:17 • #4


Könnte durch Hyperventilieren kommen.

21.09.2012 17:42 • #5


Ja, kann auch sein. Ich atme auch meist falsch, glaub ich.

21.09.2012 19:32 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler