Pfeil rechts
242

PiaK
Die Psyche wird hier sicher eine Rolle mit spielen, darauf weist die Unruhe hin, die Du hast. Mit den Ärzten im Krankenhaus habe ich leider auch keine guten Erfahrungen gemacht. Die gehen so gut wie nie auf den Patienten ein, davon, dass Körper und Seele eine Einheit bilden, haben die meisten von denen noch nie was gehört. Ich habe übrigens auch, sobald ich mich hinlege, innere Unruhe und spüre meinen Herzschlag überdeutlich. Hin und wieder ES. Ich kann daher auch schlecht einschlafen. Heute Nachmittag bin ich ohne Probleme auf dem Sofa im Sitzen eingepennt. Wollte ich eigentlich gar nicht. Aber es funktionierte ganz normal. Warum dann nicht nachts? Vielleicht setzen wir uns zu sehr unter Druck? Hattest Du jetzt viel Stress oder irgendein belastendes Erlebnis? Ja, Angst und Panik kann auch in Wellen kommen. Wenn mich die Angst packt, ist es oft ein Wechselspiel von Kommen und Gehen. Ist alles beschissen, man will das nicht haben. Es können natürlich auch Verspannungen bei Dir sein, meine linke Schulter ist auch chronisch verspannt, richtig bretthart manchmal. Vielleicht kommen auch mehrere Sachen zusammen. Man kann eben leider auch nicht herausfinden, was in unserem Unterbewusstsein so vor sich hin brodelt und sich dann ein körperliches Ventil sucht.


Ich hoffe, es geht Dir bald wieder besser und wünsche Dir ein schönes Wochenende und alles Gute, liebe Grüße, Pia

16.04.2021 22:26 • x 1 #21


Flousen
Zitat von PiaK:
Die Psyche wird hier sicher eine Rolle mit spielen, darauf weist die Unruhe hin, die Du hast. Mit den Ärzten im Krankenhaus habe ich leider auch ...
Das stimmt. Leider wird viel zu wenig darauf eingegangen. Ich werde vom Hausarzt auch fast immer mit Psyche abgespeist.. Egal was ich habe es ist immer die Psyche..
Ich bin heute auch immer wieder Mal Weg genickt. Liege seit einer Stunde und die Probleme von letzter Nacht treffen wieder ein. Sitze ich oder lenke mich ab sind sie weg.. Beginnend mit Kribbeln in den Armen und Oberkörper, und dann eben der Druck und die Unruhe. Habe zur Beruhigung Promethazin bekommen wenn es gar nicht anders geht muss ich es nehmen.. Hoffe das mein Kopf Karussell dann bald wieder aufhört und ich dieses vor kommen letzter Nacht wieder vergessen kann..

16.04.2021 22:33 • x 1 #22



Krankenhaus und Herz

x 3


Annii
Ich hatte das letzte Nacht auch. Totalen Druck in der Schulterblattgegend links. Richtig beklemmend. Beim einschlafen immer aufgeschreckt, weil ich immer so ein komisches Gefühl in der Herzgegend hatte. Richtig angsteinflössend

17.04.2021 06:21 • #23


Mollie
Momentan habe ich auch immer mal wieder solche Beschwerden. Was mir hilft, ist Ablenkung und Bewegung. Mal eine Freundin treffen, das geht auch in Corona Zeiten.

Wenn es durch Verspannungen kommt, ist Bewegung sowieso das Beste. Gezielte Lockerungsübungen, progressive Muskelentspannung, Spazierengehen, ein bisschen Gartenarbeit. Den Körper spüren ohne zu beobachten. Dann geht das eigentlich auch wieder vorbei.

17.04.2021 08:08 • x 1 #24


Flousen
Kann das vielleicht auch von Bluthochdruck kommen? Der ist momentan bei 150. Nebenwerte so bei 80-100.

17.04.2021 14:54 • #25


Seal79
Zitat von Mollie:
Da hattest du ja eine aufregende Nacht... Panik, die in Wellen verläuft, kenne ich. Du denkst, jetzt ist die PA vorbei und sobald du dich ...


Willkommen im Club . Ich habe auch keine Angst und Panikattacken die Vergehen sondern eine dauerhafte Unruhe mit aufkommender Panik. Mal mehr mal weniger ... mein Aufenthalt im KH war diesen Montag bis Dienstag mit der Diagnose Angst und Panikattacken / dauerhafte Angststörung. Hatte ebenfalls alle Symptome wie du außer das mein RR bis zur Spitze der Panik bei 190/140 lag .

17.04.2021 15:04 • #26


Seal79
Zitat von Flousen:
Kann das vielleicht auch von Bluthochdruck kommen? Der ist momentan bei 150. Nebenwerte so bei 80-100.


Ist bei dir vor dem Geschehen Bluthochdruck diagnostiziert worden ?

Bei Angst und Panikstörungen ist eher die Störung schuld an erhöhtem Blutdruck der auch gerne mal dauerhaft so sein kann wenn die angststörung unbehandelt bleibt ! Geschieht durch permanente Anspannung im Körper und dementsprechend vermehrter Adrenalin Ausschuss ... irgendwo muss alles hin was ausgeschüttet Wird wenn der Körper unter Stress steht

17.04.2021 15:06 • #27


Seal79
Zitat von Annii:
Ich hatte das letzte Nacht auch. Totalen Druck in der Schulterblattgegend links. Richtig beklemmend. Beim einschlafen immer aufgeschreckt, weil ich ...


Angststörungen gehen mit Verspannungen besonders im Rücken , Nacken einher . Sie sind oftmals erste Anzeichen einer solchen Störung . So war es bei mir zumindest. Demnach wurde ich lange falsch behandelt - nämlich auf Bandscheiben leiden weil bei mir da bekannte Diagnosen herrschen. Ich selbst bin auch nie auf den Gedanken gekommen das es psychisch sein könnte .

17.04.2021 15:09 • #28


Annii
Zitat von benleo2020:
Angststörungen gehen mit Verspannungen besonders im Rücken , Nacken einher . Sie sind oftmals erste Anzeichen einer solchen Störung . So war es ...

Das war letzte Nacht echt extrem. Heute generell auch extremen Drehschwindel, Hörstörungen und kribbeln in den Armen. Versetzt ein wieder nur in Panik

17.04.2021 15:22 • #29


DieSonne
Ich hatte das auch schon mal über einen längeren Zeitraum nachts. Ich habe allerdings nie einen Krankenwagen gerufen, weil ich seit meiner Jugend schon weiß, dass ich eine Angsterkrankung habe. Bei mir ist es so gewesen, dass sobald ich zur Ruhe komme und ganz kurz vorm einschlafen war Panikattacken bekommen habe (ich bin später irgendwann darauf gekommen, dass ich Angst davor habe loszulassen). Nach mehreren Nächten, vor denen ich dann eine Angst entwickelt habe, konnte ich kaum noch geradeaus gehen, weil ich gar nicht geschlafen habe und fertig von der Panik war. Das ist bei mir auch der Auslöser gewesen, weshalb ich dann doch zu Antidepressiva gegriffen habe. Damit habe ich dieses Problem gut in den Griff bekommen.

17.04.2021 15:40 • #30


Seal79
Mich würde nach all den Beschreibungen die hier jeder kundgetan hat gerne mal wissen, was ihr für Strategien anwendet um es erträglicher zu machen?!
Oder wie sieht das bei euch aus?

17.04.2021 16:31 • x 1 #31


Seal79
Zitat von Flousen:
Das stimmt. Leider wird viel zu wenig darauf eingegangen. Ich werde vom Hausarzt auch fast immer mit Psyche abgespeist.. Egal was ich habe es ist ...


Könnte es vielleicht sein das es an der Psyche liegt ? Ich mein was bist du sonst in diesem Forum ? Erschließt sich mir sonst nicht ganz

17.04.2021 16:34 • #32


Annii
Zitat von benleo2020:
Mich würde nach all den Beschreibungen die hier jeder kundgetan hat gerne mal wissen, was ihr für Strategien anwendet um es erträglicher zu ...


War nun 2 Stunden mit meinem Patenkind spazieren und auf dem Spielplatz da war alles wie verflogen.

17.04.2021 17:35 • #33


Flousen
Ich zitiere Mal nicht jeden einzelnen.

Ja ich habe seit 2012 eine Angst und Panikstörung und habe 1 Lange Therapie hinter mir, 1 Tagesklinik, und 1x Stationär. Ich kenne meine Bekannten Probleme habe diese aber zu 90% im Griff. Sprich ich lass mich nicht mehr erdrücken von dem Kopfkino.

Bei mir ist lediglich seit 2-3 Tagen das Problem ganz stark, wenn ich zur Ruhe komme das ich ein eigenartiges Gefühl in der Brust habe ( wo ich immer ans Herz denke) und mich Unruhe umgibt sowie starke Nervosität. Es fühlt sich auch wie ein leichtes kitzeln an und halt als würde gleich was passieren. Dazu kann dann Herzrasen kommen. Gestern bin ich eingenickt da ging es mir gut. Als ich dann richtig schlafen wollte ging direkt wieder das selbe Problem los weshalb ich davor die Nacht den Krankenwagen rief. Es ist klar das ich mir vor Augen halte wie schlecht es mir davor die Nacht ging und ich dann achte ob das selbe sich wieder aufbaut (Typisch Angst) ..
Dennoch hab ich Angst das es am Herz liegt, da ich ja bekannte Extrasystolen habe und eine EPU machen sollte. Ein anderer Arzt wiederum meinte ich habe nix schlimmes und eine EPU sei sinnfrei. Ich soll mir ein Event Rekorder Inplantieren lassen.
Wiederum denke ich auch ob es am Rücken liegt weil ich Wirbelsäule Probleme habe aber nix dagegen unternehme. Was sich nun ändern wird habe ein Termin für Physio und Co.

Dennoch ist es aber auch irgendwie beruhigend zu wissen das es noch andere gibt die sowas durch machen. Wünsche ich niemanden sondern Allen nur das Gute.

Ich war eben auch Stunden draußen und hatte gar nix mehr. Bin gespannt wie es in 2 Stunden ist.

17.04.2021 19:23 • #34


Zitat von Flousen:
Ich zitiere Mal nicht jeden einzelnen. Ja ich habe seit 2012 eine Angst und Panikstörung und habe 1 Lange Therapie hinter mir, 1 Tagesklinik, und 1x ...


Mir ging/geht es ähnlich... Ich habe oft Starke Schmerzen in der oberen BWS. Herz ist natürlich bestens untersucht und jede Menge Aufenthalte in der Notaufnahme hatte ich auch schon. Sobald ich Probleme im oberen Rücken habe, wo auch Schmerzen mittig in der Brust sind kommen meine alten Gedanken Muster gerne zum Vorschein.

Auch wenn ich weiß, das meine Rückenschmerzen dafür verantwortlich sind ist es natürlich schwierig mit einer Diagnostizierten Panikstörung damit zurecht zu kommen.

Bezüglich deiner inneren Unruhe... Nimmst du Medis bei Bedarf?

17.04.2021 19:37 • #35


Annii
Zitat von Flousen:
Ich zitiere Mal nicht jeden einzelnen. Ja ich habe seit 2012 eine Angst und Panikstörung und habe 1 Lange Therapie hinter mir, 1 Tagesklinik, und 1x ...


Scheinbar haben wir das selbe leiden.

17.04.2021 19:37 • #36


Flousen
Zitat von Isie:
Mir ging/geht es ähnlich... Ich habe oft Starke Schmerzen in der oberen BWS. Herz ist natürlich bestens untersucht und jede Menge Aufenthalte in ...
Das tut mir leid. Ja so ist es eben. Die Ärzte beziehen aber fast jedes leiden dann auf die Psyche und nehmen Probleme gar nicht mehr ernst was mich verärgert.

Also ich habe Diazepam Tropfen und Promethazin Zuhause. Gestern Abend habe ich das erste Mal nach langem Promethazin genommen weil ich mir dachte, jedes Mal vorm schlafen so eine Welle zu kriegen Pack ich keine zweite Nacht und nach 10 Tropfen und Sodbrennen bin ich dann 7 Stunden später wieder aufgewacht und mir ging es wirklich gut.

17.04.2021 19:42 • #37

Sponsor-Mitgliedschaft

Flousen
Zitat von Annii:
Scheinbar haben wir das selbe leiden.
Klingt ganz so..

17.04.2021 19:42 • #38


Annii
Zitat von Flousen:
Klingt ganz so..


Ja

17.04.2021 19:53 • #39


Flousen
Diesmal bin ich Recht entspannt im Bett, nur Plagen mich gerade Extrasystolen. Musste mich erstmal hinsetzen..

17.04.2021 22:36 • #40



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann