Pfeil rechts
2

S
Hallo,

die letzten Jahre war ich mehr oder weniger in Daueranspannung...

Ich hatte vor vielen vielen Jahren meine erste Panikattacke... (aus heiterem Himmel)

Am schlimmsten waren für mich Situationen wie Team Meetings, Essen mit Freunden, in der Schlange warten etc... Es lief immer gleich ab... Komisches Gefühl im Kopf, starke Anspannung, das Gefühl das der Kopf gleich schüttelt bzw. zuckt... Es folgte dann immer die Flucht aus der Situation... (Aufstehen und einen Klo Besuch vortäuschen etc...)

Es hat in den letzten Monaten sehr stark nachgelassen... Ich habe immer öfter mehr versucht, in der Situation zu bleiben... Vielleicht ist es dadurch weniger geworden...

In den letzten Jahren hat sich eine Dauerverspannung am Oberkopf festgesetzt... Am linken Auge bzw. um das linke Auge herum, bin ich auch sehr verspannt... (Der Augenarzt meinte, alles ok, er kann nichts finden / ich soll mal zum Neurolgen gehen / war ich bis dato aber nicht...)

Wenn ich mich ins Bett lege und versuche zu entspannen, zuckt mein Kopf Blitzartig nach links... Manchmal schüttelt er sich auch für ca. 0,5 bis 1 Sekunde... Meisten ist es aber ein ruckartiges nach links zucken...

Ich kann das abolut nicht zuordnen... Könnte es vielleicht an alten Verspannungen im Kopf liegen, die sich im Lauf der Jahre festgesetzt haben... ? Oder eventuell was nervliches ?

Das Zucken tritt auch nur auf, wenn ich mich bewusst entspanne... Ansonsten nicht... Oder könnte es vielleicht auch was mit der Angst/Panik der letzten Jahre zu tun haben... ? Die sich eventuell einfach nur verändert hat... ?

Ich weiß, ein Arztbesuch wäre das beste... Mir geht es nicht um eine Diagnose sondern eher um den Austausch... Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich...

16.08.2018 13:56 • 21.06.2020 #1


5 Antworten ↓


Gerd1965
Zitat von Soulful:
ich soll mal zum Neurolgen gehen / war ich bis dato aber nicht...


Genau das ist unumgänglich


Zitat von Soulful:
Mir geht es nicht um eine Diagnose sondern eher um den Austausch

Aha, du willst nicht wissen, woher deine Symptome kommen?

Na dann bravo, dann tausch dich hier nur aus.

16.08.2018 14:00 • #2


A


Kopf zuckt beim "Versuch" zu entspannen

x 3


S
So war das nicht gemeint... Ich möchte hier keine Diagnose erhalten, da sich hier mit Sicherheit keine Profis sprich Ärzte aufhalten...

Es geht mir wie beschrieben nur um den Austausch... Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich... ^^

16.08.2018 14:05 • #3


Gerd1965
Zitat von Soulful:
So war das nicht gemeint... Ich möchte hier keine Diagnose erhalten, da sich hier mit Sicherheit keine Profis sprich Ärzte aufhalten...

Es geht mir wie beschrieben nur um den Austausch... Vielleicht geht es ja jemandem ähnlich... ^^

Auch wenn es jemanden ähnlich ergeht, kann eine ganz andere Erkrankung zugrunde liegen. Die Palette der neurologischen Erkrankungen ist vielfältig, jedoch ist das Beschwerdebild sehr ähnlich.
Ich kann dir trotzdem nur empfehlen, einen Neurologen zu Rate zu ziehen.
Alles Gute.

16.08.2018 14:07 • x 1 #4


S
Ok... Danke...

16.08.2018 14:09 • x 1 #5


D
Icj weiß der Beitrag ist schon älter, aber was ist raus gekommen...? Warst du beim Arzt?

21.06.2020 13:23 • #6





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann