Pfeil rechts
46

Guten Morgen an alle, mir geht es heute morgen gut. Ich habe die Sitioation (Eifersucht) mit bravor bestanden.
Klar war ich anfangs angespannt ich bmerkte auch alle Bgleitsymptome aber ich bemerkte jedoch auch für kurze Momente eine Neutrale Sicht 8und das tat mir schon sehr gut).

Heute fühle ich mich etwas erschöpft kommt aber auch vielleicht daher das ich wieder joggen war .

02.12.2013 10:10 • #41


Getsern besuchte ich mit Freunden einen gut befühlten Weihnachtsmarkt . Anfangs luckte , die Angst in mir auf.
Ich sagte mir jedoch ,das es normal ist, wenn meine Gedanken jetzt wieder Kreise ziehen. Ich habe sie ja, ein studiert.
Zeitweise habe ich auch meine Angst nicht mehr wahrgenommen, nur wenn ich wieder daran gedacht habe.
Es war ein sehr schöner Tag trotz allem ,ich habe die Sitoation mit bravor gemeistert.
Ich habe mich dieser gestellt.

02.12.2013 10:15 • #42



Kontrollangst brauche Tipps / wie verhalten?

x 3


Hallo, gestern hatte es mich wieder erwischt. Meine Eifersucht stieg und stieg (War mit meinem Partner auf einem Weihnachtsmarkt) und Freunde , bis ich auf dem nach Hause weg die Bombe platzen ließ. UI, ich weiß auch nicht wie ich davon los kommen soll.

05.12.2013 09:53 • #43


Morgen mache ich wieder Sport, hatte jetzt meine Regel ,da fühlte ich mich nicht besonderes danach.

05.12.2013 16:01 • #44


Hallo , gestern hatte ich eine erneute Sitzung. Eine Zwischenbilanz werde ich nun über mich erstellen und diese beim nächsten Termin abgeben.
Zur Zeit geht es mir nicht so gut ich fühle mich oft traurig und Hilflos und unverstanden. Diese Gefühle wirkt sich natürlich auf meinen Körperlichen Symptomen. Daher fühle ich mich erschöpft .
Es wird schon alles wieder.

10.12.2013 11:39 • #45


libellchen
Zitat von tuffie:
Zur Zeit geht es mir nicht so gut ich fühle mich oft traurig und Hilflos und unverstanden.


Ja, so fühle ich mich auch zeitweise, aber dass das so oft schwankt macht mir mehr Probleme...
Vielleicht die Jahreszeit...?

10.12.2013 21:40 • #46


Nein , dass glaube ich nicht. Ich glaube das es persönliche Ursachen zu diese Stimmungsschwankungen führt.
Aber auch diese sind für manchen nicht immer einfach zu lösen .

Libellchen, Kopf hoch.

11.12.2013 12:26 • #47


Hallo heute geht es mir wieder besser. Der Umlernprozess hat natürlich auf mich und auf meinem Umfeld Auswirkungen.

Ich gerade schnell in meinem Gedankenkreis der ziemlich schwer ist ihn zu durch brechen.

Mit mehr Achtsamkeit zu sich selbst , kann man den Gedankenkreis durch brechen. Es folgen wieder klare Gedanken .
Nicht einfach aber es klappt .

Heute Nachmittag werde ich es mir gut gehen lassen und zum Friseur gehen .

12.12.2013 13:10 • #48


Hallo, hier bin ich wieder. Ich habe mich meinen Ängsten (Friseur/Farbe) gestellt. Und ich muss euch sagen :Mir geht es SUPERRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRRR:)

AM Rande:) nur kurz beiläufig erwähnt, ich sehe auch wieder so aus wie ich mich fühle.

12.12.2013 19:23 • #49


libellchen
Lieber hätte ich Angst vorm Friseur, als vorm Zahnarzt



Toll, dass du dich überwunden und was gewagst hast!

14.12.2013 10:34 • x 1 #50


Hallo , heute hatte ich meine 20 .Sitzung. Sie verlief wieder sehr gut.
meine Therapeutin findet es Bewundernswert was ich geleistet habe sie wusste nicht genau wie sie es beschreiben sollte aber sie sprach davon das ich alles alleine mit mir gemacht hätte.Sprich sie hatte zeitweise das Gefühl gehabt sie säße nur da und hörte zu. Und genau das war es . Endlich das jemand da war für mich der meine Symptome ernst genommen hat und mir zu gehört hat.

ich fühle mich sau gut. Heute war ich nach knapp 30Jahren ,alleine in der STADT und kaufte zwei Geschenke.
Es fühlt sich er habend an. ich spüre das Wort Weihnachten endlich in mir.

Ich habe für mich entschieden,, das ich die Therapie fortsetze, langsam neigt sie sich dem Ende zu und da habe ich diese Entscheidung getroffen .

Einfach so ,nur mal wieder für mich.

Danke Libelchen für deine aufbauenden Worte.

16.12.2013 17:00 • #51


Hallo, heute fühle ich mich etwas Deprimiert . Ich war heute morgen joggen, aber der Gedanke weicht nicht aus meinen Gedanken. Es sind Sorgen die mich belasten , da es sich um meine Familie sich dreht.

17.12.2013 14:02 • #52


libellchen
Hallo, Kopf hoch... Vielleicht findest du noch was anderes, was dir hilft.... Musik? Natürlich nur fröhliche, entspannende...

17.12.2013 22:00 • #53


Hallo, Heute geht es mir wieder besser. Ich habe gestern nach sehr langer Zeit eine Doku Auf A R D geguckt.
Tat , dass gut. Einfach mal was für sich, wieder anschauen. Gut geschlafen habe ich auch.

18.12.2013 14:43 • #54


Hallo , meine Gedanken kreisen wieder herum .Im meinem Umfeld hat sich leider ein todesfall ereignet.
Da ich ja eine Meisterin bin /war meine Gefühle zu überspielen (wegen meinen Ängsten) ist es für mich jetzt eine "Neue umlernphase.Ich lasse meine Gefühle zu, ich kämpfe nicht mehr gegen sie an. Meine Gedanken füllen sich im Moment noch unrealistisch an .

20.12.2013 11:41 • #55


Hallo ihr Lieben,
Das war ein Wochenende für mich es war die Hölle.
In mir nagt ein Gefühl das widerlich ist. Meine Ängste habe ich den Griff bekommen, kann mich jetzt schon um 80 Prozent mehr draussen bewegen, ohne Beklemmungsgefühle zu bekommen.

In mir nagt jetzt das Gefühl von ernidrigung.Es macht mich wahnsinnig .Ich halte es kaum im Kopf aus.
mein Partner leidet wohl sehr stark an minderwertigkeitsgefühlen , denn er denkt ,seit fast ein JAHR, nicht mehr selbst, sondern ein Teil von ihm bestimmt sein verhalten (sein Pen...) . Balzverhalten!
Es widdert mich an. Das Gebalze von ihm zum anderm geschlecht, ist echt der Hammer.
ich komme mir Ernidrigt vor. Ich merke das es wieder an meiner Pysche geht .Kann kaum schlafen bekomme wieder ein gribeln im Hals und bin wieder Deprimiert.
Ich habe jetzt alles beendet , konnte einfach nicht mehr. ich weiß vielleicht war diese Entscheidugn auch wieder aus Adrealin gepumpt heraus , ich schaffe es momentan nicht mit ihm eine beziehung zuführen . Nicht so wie er drauf ist.

Mir geht es so und so nicht gut.( ich weiß ein Tag vor Heiligen Abend, kommt noch hinzu ,aber ich kann es einfach nicht mehr.

23.12.2013 22:10 • #56


libellchen
Vielleicht solltest du dir mal ein paar Tage Auszeit nehmen; Wellness machen oder ähnliches. Urlaub ist vielleicht noch etwas zu früh.
Aber auf jeden Fall ein bißchen Ablenkung tut dir bestimmt gut!

01.01.2014 19:56 • x 1 #57

Sponsor-Mitgliedschaft

Hallo , ein frohes neues Jahr:)

Ich bin gut ins neue Jahr hineingekommen. Mir geht es soweit gut. heute war ich nach einer Auszeit von 11Tagen wieder Joggen ,man tat dass mir gut. Im Regen macht es mir besonders viel Spaß.
Ich habe mir Sorgen um eine ganz liebe sehr nahestehenden Menschen . Ich habe diesem Besorgt gesagt das er doch bitte einen Arzt aufsuchen sollte:( Ich mache mir große Sorgen da ich diesen Menschen über alles Liebe. ich möchte auch nichts dramatisieren oder diesen Menschen Angst einjagen mit meinem Verhalten. Manchmal ist es nicht einfach das Maß zufinden:(.Möchte nichts falsch machen den es ist mir sehr wichtig von Bedeutung das dieser Mensch seinen Weg geht ohne Angst und Panik.

Nächste Woche habe ich wieder eine Sitzung:) da freue ich mich schon riesig drauf.

02.01.2014 12:50 • #58


Hallo, mir geht es zur zeit richtig mies. Das Selbstwertgefühl lässt von Tag zu Tag nach:(

Dieses ist ein erdrückendes Gefühl in mir.Ich bemerke an mir das ich mich zu nichts aufraffen kann.

Am morgigen Tag habe ich meine Sitzung ,nach drei Wochen Pause. ich freue mich drauf.

06.01.2014 18:05 • #59


Hallo, meine Sitzung war grandios.
Meine Therapeutin bermekte sofort das ich sehr aufgewöllt bin/war.
Wir machten zusammen eine Übung diese tat mir richtig gut.
Ich schloss einfach nur meine Augen und versuchte zuzuhören ich versetze mich in Trance.
Einfach zuhören diese lebensgeschichte zuhören das tat meiner Seele richtig gut.

07.01.2014 12:14 • #60



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler