Pfeil rechts
46

Hotin
Hallo tuffie,

vielen Dank für Deine netten Worte,

Zitat:
Heute erlebe ich mich Neu!
Es ist ein sehr schönes Gefühl. Mit traurigen Augen sage ich mir das die 35Jahre mir keiner mehr zurück
geben kann und das finde ich für mich sehr traurig.


Eine bemerkenswerte Aussage von Dir. Schau nicht zurück.
Seit meinem 35 sten Lebensjahr erlebe und erfinde ich mich immer wieder neu.
Und ich sage Dir, das fühlt sich nicht immer aber oft ziemlich gut an.

Bitte mach also so weiter. Du wirst, wenn Du so offen bleibst noch vieles
schönes im Leben erleben. Allerdings schauen auch immer mal wieder
heftige Probleme vorbei. Dies ist das normalste im Alltag.
Ängste und Probleme kann niemand verhindern. Du kannst aber lernen,
besser damit um zu gehen.

Eine angenehme Woche für Dich

Hotin

14.09.2015 17:35 • #341


Hallo,
Meine Vergangenheit nagt mir einfach noch an meinem Leben.
Vertrauen aufzubauen fällt mir sehr schwer.
Eine Überlegung von mir das ich von meiner Beziehung eine Auszeit nehme , ich habe einfach alles noch nicht verarbeitet, was mir passiert ist . Ich habe Angst vor dem Schritt da ich ja einiges riskiere aber ich kann halt im Augenblick nicht anders.
ob mein Freund mich wohl versteht?

15.09.2015 20:48 • #342



Kontrollangst brauche Tipps / wie verhalten?

x 3


Vergissmeinicht
Du tuffie,

dies wird Dir hier keiner beantworten können. Wenn Du meinst, Du brauchst die Zeit, nimm sie Dir.

15.09.2015 21:12 • x 1 #343


Dubist
Zitat von tuffie:
Hallo,
Meine Vergangenheit nagt mir einfach noch an meinem Leben.
Vertrauen aufzubauen fällt mir sehr schwer.
Eine Überlegung von mir das ich von meiner Beziehung eine Auszeit nehme , ich habe einfach alles noch nicht verarbeitet, was mir passiert ist . Ich habe Angst vor dem Schritt da ich ja einiges riskiere aber ich kann halt im Augenblick nicht anders.
ob mein Freund mich wohl versteht?



An diesem Punkt warst du doch sicher schon so oft.
Dranbleiben, nicht davonlaufen, auch wenn es schwer fällt.
Was denkst du drüber?

15.09.2015 21:24 • x 1 #344


Hotin
Hallo tuffie,

Zitat:
Eine Überlegung von mir das ich von meiner Beziehung eine Auszeit nehme


Sehe das genau wie Vergissmeinicht.
Natürlich steckt da auch ein Risiko drin. Außerdem verstehe ich etwas nicht.
Wenn Du vieles noch nicht verarbeitet hast, brauchst Du zum verarbeiten doch vor allem auch mal
jemand zum reden. Oder geht das mit Deinem Partner nicht so gut?

Viele Grüße

Hotin

16.09.2015 08:13 • x 1 #345


Hallo,
vielen lieben Dank für eure Antworten. Es tut mir gut das ihr für mich und mein Thema Interesse zeigt, Danke.

In den letzten Monaten ist in mir eine selbstbewusste Frau ran gewachsen ,na klar wollte ich auch mal das Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit erleben.
In vielen Fällen habe ich einen Streit auch angezettelt , wollte es mir beweisen.
Heute sehe ich vieles anders. Na klar mit dem Thema, zusammenziehen , war ja auch ein Hoch explosives Thema für mich, erstmal Ich und dann mal schauen. Das mit dem erstmal ich und dann mal schauen ist ja grundsetzig nichts dran auszusetzen aber wenn ich in einer Beziehung lebe , sollte ich mir auch die Wünsche und Belangen vom Partner zu Herzen nehmen. Und auf diesem Weg bin ich seit ca. drei Wochen.
Ich bin bereit meinem Partner zu vertrauen und bereit mir sehr viel Sicherheit selbst geben zu können wenns mal nicht miteinander geht.
Unbewusst habe ich für mich , abgeklärt dass ich nie mehr wieder in einer Abhängigkeit verfalle will.
Heute 2015 weiß ich das dass mein Grund war weshalb ich meine Therapie begonnen habe.
Leute, ich bin stolz auf mich und ich bin froh das ich mich hier angemeldet habe ,denn ihr seit echt dufte Typen .
Heute war ich seit 6Wochen mal wieder beim Sport. Ich hatte schon eine Kündigung geschrieben gehabt und weggeschickt . Es wäre für mich falsch gewesen wenn ich zu diesem Zeitpunkt gekündigt hätte es wäre ein Rückschlag gewesen . Nein ich habe Sport für mich weiter ,denn es tut mir richtig gut.
In meiner Zukunft sehe ich mich auch als Betreuungsassistin oder Hauswirtschafterin ,ja dass sind meine Wünsche und Ziele die ich erreichen möchte in den nächsten zwei Jahren.
Das will ich erreichen bevor ich mich mit meinem Partner zusammen kann.

16.09.2015 14:02 • x 2 #346


Vergissmeinicht
Sehr schöne Zeilen und die richtige Einstellung. Weiter so

16.09.2015 14:49 • x 1 #347


Hotin
Hallo tuffie,

Zitat:
Ich bin bereit meinem Partner zu vertrauen

Zitat:
bereit mir sehr viel Sicherheit selbst geben zu können wenns mal nicht
miteinander geht.


Zitat:
Unbewusst habe ich für mich , abgeklärt dass ich nie mehr wieder in eine Abhängigkeit verfallen will.


Starke Aussagen von Dir. So wirst Du immer selbstbewusster und zufriedener. Zieh das so durch.

Gruß

Hotin

16.09.2015 17:16 • #348


Hallo,
heute ist mal wieder so ein Tag mit negativen unsicheren Gedanken.
Wie es mir doch gestern gut ging und das sind auch meine Wünsche so zu leben ,wie es gestern hier geschrieben habe denoch bekommt mich in den frühen morgen Stunden ,meistens bin ich da in einem Wachmodus drin da kommen wieder diese Unsicherheit und mit der Unsicherheit meine negativen Gedanken. Und das geht mir mal wieder an die Energie.
Was ist das ,rede ich mir alles nur schön oder was ist los mit mir?

17.09.2015 10:34 • #349


Vergissmeinicht
Hey tuffie,

manche haben abends eher Probleme und manche morgens wenn es um die Psyche geht. Mir geht es morgens auch schlechter. Ist die Angst vor dem Tag, ob wir die Symtpome aushalten, ob sie kommen etc. Ferner spielt das Unterbewusstein auch eine entscheidene Rolle.

17.09.2015 10:37 • #350


Das Gute am Unterbewusstsein ist, dass es nicht zwischen real und irreal unterscheiden kann. Es macht keinen Unterschied, ob wir etwas real erlebt haben oder ob wir uns nur intensiv vorstellen, etwas erlebt zu haben. So können wir die Erinnerung an ein vergangenes Geschehen durch eine neue "Erinnerung" ersetzen. Sie muss nur glaubwürdig sein, mit Gefühl abgespeichert werden und ein paar Mal wiederholt werden. Drehe also den Film deines Lebens neu, damit dein Unterbewusstsein kooperieren kann (wenn du etwas ändern willst).
Das Unterbewusste lässt sich von Symbolen, Ritualen und starken Bildern, die viel Gefühl beinhalten, ansprechen. Komme ihm nicht mit Logik.
Doch dazu mehr im Kapitel "Die Mannschaft schulen". Das habe ich im Interent gefunden.

17.09.2015 11:24 • #351


Das habe ich auch nicht gewusst das die Pysche bei mir wohl morgens angeschlagen ist.
Mein Freund hat mich schon öfter darauf aufmerksam gemacht ,weil wir ,wie er sagte , einen Streit hatten und meistens kam er dann von mir. Ja das Stimmt auch, denn mein Unterbewusstsein sendete mir von meiner Vergangenheit innerliche Bilder mit dem dazu gehörigen Gefühlen ,meist mit sehr viel Groll behaftet.
Und genau das gefühl habe ich auch wenn ich mit meiner Mutter zusammen gesessen habe oder mein Bruder oder meine Freundin ja auch mein jetztiger Partner den auch er tat mir sehr oft schon weh.

17.09.2015 11:30 • #352


Vergissmeinicht
Liebe tuffie,

nein, unser Unterbewusstsein kann es nicht unterscheiden und durch eine klitze Kleinigkeit ereilen uns dann auch mitunter die Panikattacken. Auch wenn wir starkes Herzrassen haben, kann unser Herz nicht unterscheiden, ob wir Sport machen oder uns mal eben wieder die Nerven blank liegen.

Ausschließlich an uns liegt es dem Ganzen Einhalt zu gebieten und uns auf das Reale zu konzentrieren. Dies ist uns nach langer Angstzeit ein wenig verloren gegangen. Wir können es aber mit viel Übung, Selbstkritik ... wiederfinden.

17.09.2015 15:22 • #353


Gestern beim Sport hatte ich meine Herzfrequenz gemessen , die Schläge sollen bei 140 andauern, Ausdauer Training.
Während des Training habe ich mich mal wieder mit einer anderen Person verglichen , zack erhöhte sich mein Pulsschlag auf 170 die innerlichen Bilder machten es mir schwer.
Ich habe wohl einen Fehler gemacht als ich in meine jetztige Beziehung hinein ging , ich habe wohl noch nicht meine Vergangende Beziehung aufgearbeitet.
Gut, dass sehe ich jetzt ein!
Also wird es endlich Zeit, den Schrott zu entsorgen . Mein Unterbewusstsein will mich unterstützen, klar dass ist auch gut so , aber ich muss mein Unterbewusst sein auch klar machen das ich in manchen Sitoation gehandelt habe, weil ich halt verunsichert war. War in vielen Sitoation auch richtig gut von mir.
Wo ich mich halt durchgesetzt habe.
Ja , ich werde mal Abends besser meine Gedanken sortieren und eine heiße Milch zu mir nehmen vielleicht klappt es dann mit einem schönen guten Morgen

17.09.2015 16:17 • #354


Vergissmeinicht
Wünsche Dir dazu viel Erfolg tuffie

17.09.2015 16:21 • #355


Hallo,
Mir geht's wieder etwas besser. Heute Nacht habe ich gut geschlafen.
Nachanfangsschwierigkeiten am heutigen Morgen habe ich doch die Kurve nach vorne bekommen.
ich spüre von meinem Vater die Wärme und Liebe die mein Vater mir gegeben hat und diese Wärme tut mir jetzt gut. Mein Vater ist ja leider sehr früh von mir gegangen aber ich trage meinen Vater in mir.
ich werde für einige Zeit hier eine Pause machen , dass brauche ich jetzt ,um mal wieder durchzuatmen.
ich danke für alle Menschen die ihr mich hier in dieser Phase unterstützt habt.
ich lasse von mir hin und wieder mal etwas von mir lesen .
Nur dann fange ich ein neues Kapital an , das viellecht den Namen trägt , meine Zukunft mit meinem inneren Kind und die erwachsende Frau, tuffie 2.0
Wer möchte kann gespannt sein.
Denn ab jetzt geht's aufwärts !
Bis dann
alles Gute an euch,Danke

18.09.2015 11:55 • #356


Vergissmeinicht
Alles Liebe und pass auf Dich auf tuffie und wo Du uns findest weißt Du ja

18.09.2015 14:39 • #357

Sponsor-Mitgliedschaft

Hotin
Hallo tuffie,

das es Dir an einzelnen Tagen sehr unterschiedlich geht ist sehr normal.
Da redest Du Dir bestimmt nicht alles schön.
Zitat:
Das Gute am Unterbewusstsein ist, dass es nicht zwischen real und irreal unterscheiden kann. Es macht keinen Unterschied, ob wir etwas real erlebt haben oder ob wir uns nur intensiv vorstellen, etwas erlebt zu haben.


Einspruch, so ganz kann das nicht sein. Mit intensiver Vorstellung kann man wirklich sehr viel
erreichen, wie Du das schreibst. Trotzdem besteht da ein sehr großer Unterschied zwischen
Vorstellung und Erlebtem. Sonst brauchtest Du nicht mehr in Urlaub zu fahren.
Du könntest Dir dann alles sehr schön zu hause vorstellen.

Freue mich schon auf ein "Neues Thema" von Dir

Viele Grüße

Hotin 157.0

19.09.2015 02:49 • #358


Hallo,

Wem meine Beiträge interessieren

Teil 2 in meinem neuem Thread Erkenntnisse lösen meine Depressionen

12.11.2015 18:08 • #359



x 4




Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler