Pfeil rechts

Hallo
Habe seit über 1 jahr diese Angst zu ersticken mal weniger und nun seit paar tagen wieder ganze zeit panik abends am schlimmsten vorm schlafen gehen.
Kloßgefühl Schleim Hals.
Ziehe ständig nase hoch habe angst mich hin zu legen das ich ersticken könnte und sterbe.
Will diese Angst nicht mehr terapeutin sagte nur noch hypnose würde bei mir helfen aber ist mir ungeheuer.
Ständig Arzt rennen jedes mal alles okay hast nichts alles Psyche.
Kennt das jemand!.vielleicht ein tipp für mich.
Umd immer die angst wenn ich niemand das erzähle wie ich micj grafe fühle das ich sterbe.

08.04.2014 21:40 • 21.06.2014 #1


7 Antworten ↓


MrsAngst
Diese erstickungsangst haben einige hier im forum!
Mir ist das auch nicht unbekannt!
Das ist ganz oft wirklich die psyche! Man spannt sich an und somit hat man dann engegefühl in der brust und diese angst löst dann pseudo symtome aus!
Am besten ist es wenn du einen schluck wasser trinkt! Wenn man wirklich erstickt kann man NICHT trinken das hilft mir immer! Ich trink was und wenn ichs runterbekomme dann ist alles ok.
auch wettereinflüsse spielen eine rolle, wenn das wetter so drückend ist wie momentan dann hab ih zb einen richtigen stein auf der brust!
Wenn du angst bekommst trink einen schluck und mach das fenster auf!

08.04.2014 21:51 • #2



Kloßgefühl im Hals

x 3


Ja aber wenn ich trinke geht kurz klossgefuhl weg dann kommd wieder. Voll Panik. Hno und Hausarzt sagen habe nix am hals und nox an der schilddruse oder so komplett gesund auser psyche

08.04.2014 22:05 • #3


MrsAngst
Sagt dir globusgefühl was? Das kommt von der psyche und oder verspannungen an der HWS

08.04.2014 22:08 • #4


Fee*72
hab das auch..und manchmal komisches Gefühl im hals und Brust...merke es doll bei Anspannung..
trinke auch wasser oder tee und mache was schönes..

08.04.2014 22:32 • #5


Ich hatte das auch irgendwann..wurde auch immer schlimmer...
Ich hab diese ganzen psychosamatischen Geschichten irgendwann ignoriert...hab immer wieder gesagt das geht weg sobald es dir besser geht ..es passiert dir nix..reg dich nicht auf..und alles immer bei Seite geschoben und abgelenkt.
Wenn ich das nicht halbwegs geschafft hätte wäre ich manchmal schon am verzweifeln gewesen..oder hätte einfach aufgegeben.

09.04.2014 09:07 • #6


Hey..
ich habe das auch, im Moment ist es wieder schlimmer geworden. Ich habe eine kleine Tochter und um sie habe ich auch immer Angst..besonders wenn sie was isst..und dann hustet..habe ich jedes Mal angst dass sie erstickt...so kam das bei mir...seit dem habe ich immer wieder dieses Kloßgefühl und erstickungsangst.
Eigentlich kämpfe ich schon lange gegen Angst und Panik.. leider weiß ich bisher auch nicht, wie ich die besiegen soll. Immer dachte ich..wo sind denn nur andere Menschen, denen es ähnlich geht?..hier habe ich sie wohl gefunden.
Ich kann dir leider wenig Tips geben, bin auch überfragt, aber der Austausch mit Menschen denen es ähnlich geht, hilft mir glaube ich ein wenig.
Ich bin gerade ernsthaft am Überlegen Antideprissiva einzunehmen. Am liebsten würde ich täglich zum Arzt gehen. Dort fühle ich mich sicherer. Zu Hause bin ich ja doch mehr alleine..
Wie hilfst du dir?

09.04.2014 21:13 • #7


Zitat von StrongLife:
Hey..
ich habe das auch, im Moment ist es wieder schlimmer geworden. Ich habe eine kleine Tochter und um sie habe ich auch immer Angst..besonders wenn sie was isst..und dann hustet..habe ich jedes Mal angst dass sie erstickt...so kam das bei mir...seit dem habe ich immer wieder dieses Kloßgefühl und erstickungsangst.
Eigentlich kämpfe ich schon lange gegen Angst und Panik.. leider weiß ich bisher auch nicht, wie ich die besiegen soll. Immer dachte ich..wo sind denn nur andere Menschen, denen es ähnlich geht?..hier habe ich sie wohl gefunden.
Ich kann dir leider wenig Tips geben, bin auch überfragt, aber der Austausch mit Menschen denen es ähnlich geht, hilft mir glaube ich ein wenig.
Ich bin gerade ernsthaft am Überlegen Antideprissiva einzunehmen. Am liebsten würde ich täglich zum Arzt gehen. Dort fühle ich mich sicherer. Zu Hause bin ich ja doch mehr alleine..
Wie hilfst du dir?


ich verzweifel steiger mich rein rufe meine mutter an ree mir ihr sie sagt immer gehe zum psychologen bin ja schon auf der suche, manchmal wenn es überhaupt nt we geht rufe ich den ärztlichen notdienst an kommen dan vorbei und sagen da is nix oder mal infekt nix shlimmes jeden abend diese schei.

21.06.2014 21:38 • #8





Dr. Reinhard Pichler