Pfeil rechts

Hallo ihr Lieben!

Ich leide unter einer Panikstörung. Es ist total schlimm, bei mir äußert sich das nämlich so, dass ich dann mein Gesicht nicht mehr unter Kontrolle habe, sondern es sich total verspannt! Bin schon in Therapie und fühl mich sehr wohl. Glaubt ihr, dass man diese körperlichen Symptome mit AD behandeln kann oder mit anderen Medikamenten. Mir ist das total peinlich, weil man das Gesicht ja nicht verstecken kann!!
Bitte um Tipps!
Viele liebe Grüße
Sibylla

01.06.2007 22:40 • 21.06.2007 #1


10 Antworten ↓


Hallo !
Ich würde gerne helfen.
Aber um das zu können würde ich gerne wissen in wie weit Du dein Gesicht nicht mehr unter Kontrolle hast.
Liebe Grüße...

02.06.2007 01:37 • #2



Kann mir wer helfen?

x 3


Danke!!
Das ist schwer zu sagen und peinlich, es verkrampft sich total, v.a. die Nase und ich seh ziemlich verheult aus!die weichen Knie und das Herzrasen damit kann ich leben, aber so schreck ich ja alle Leute ab.
Danke für jeden Tipp
Liebe Grüße
sibylla

02.06.2007 12:37 • #3


Also ich glaube mich würden die weichen Knie mehr stören.

Aber Du schreibst, dass Du dann verheult aussiehst und die Nase hochziehst.
Hast du es schon mal mit Entspannungstechniken versucht?
Meiner Erfahrung nach können die durchaus helfen.

Grüße,
Otter

03.06.2007 07:52 • #4


Hallo!

Wenn ich panisch bin und in der Spiegel schaue, habe ich immer das Gefühl total schlimm auszusehen, leere panische Augen, verheult, bleich, seltsam halt.
Ich dachte auch immer das mir das jeder ansieht aber mir haben schon sehr viele Leute gesagt, das man mir NULL ansieht, scheinbar seh nur ich mich so....!
Das könnte bei Dir natürlich genauso sein? Hast Du mal jemanden gefragt?

LG Sayuri

03.06.2007 09:56 • #5


sibylla schrieb am Fr, 01 Juni 2007 2340
Hallo ihr Lieben!

Mir ist das total peinlich,


Hallo Sibylla,

Gibt es besondere Situationen oder Zusammenhänge in Bezug zur Panikstörung?
Welche Gefühle hast du, wenn andere dich dabei anschauen? Was meinst du , was sie denken?

Susanne

03.06.2007 15:48 • #6


Gast schrieb am So, 03 Juni 2007 1648
sibylla schrieb am Fr, 01 Juni 2007 2340


Mir ist das total peinlich, ...


Hallo Sibylla,

Gibt es besondere Situationen oder Zusammenhänge in Bezug zur Panikstörung?
Welche Gefühle hast du, wenn andere dich dabei anschauen? Was meinst du , was sie denken?

Susanne

03.06.2007 15:50 • #7


Hi zusammen.
Ich weiß, es passt nicht unbedingt zum Thema, aber ich wusste nicht wo ich meine Frage sonst hätte los werden können.
Ich habe vor kurzem jemanden kennen gelernt, der auch unter Panikattacken leidet. Jetz meine Frage:Wie soll man mit jemandem umgehen, der gerade eine Panikattacke hat? Hab halt bedenken das ich falsch reagieren könnte, was in dieser Situation bestimmt schlecht wäre. Habe mich auch schon über informiert. Ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen.

Liebe Grüße Sunny

13.06.2007 10:40 • #8


hallo sunny ..ich glaube es ist wichtig das er weis das er nicht alleine ist ich glaube das es wichtig ist einen menschen zu haben der einfach nur da ist ..also mir geht es zumindest so ..
lg.drei

14.06.2007 18:36 • #9


hey hab genau das gleiche kann mit fast niemanden mehr reden bzw in die augen schauen weil mein gesicht sich verkrampft hast du es geschaft

21.06.2007 19:29 • #10


Hallo Sybille.
Das Problem ist zwar das wir verkrampfen,aber die aussen-stehenden bekommen es nicht mit. Da wir es nur merken, also ich bin meistens dann ins bad,und habe kalte Umschläge gemacht,und mich versucht zu entspannen,in soweit es geklappt hat.Das geht meistens nach einer Zeit wieder weg. Lg Erika

21.06.2007 19:43 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky