Pfeil rechts

Hallo, ich schon wieder......zu allem was ich eh schon habe, habe ich jetzt auch noch das Gefühl verrückt zu werden. Ich sass grad und war am essen. Da guck ich zum Schrank und dachte der steht schief.......jetzt lauf ich voll unsicher und fühle mich total durcheinander. Ich habe voll Angst was mit mir los ist, dass ich verrückt werde. Kennt das jemand? Was kann ich tun?
Ich habe grad schon versucht mir einzureden es sei nicht usw.....aber es bringt nichts.....

16.11.2010 20:31 • 30.11.2010 #1


33 Antworten ↓


Zunächst mal ganz ruhig. Was ist denn momentan los mit Dir ? das gefühl verrückt zu werden kenne ich noch gut genug. genau so wie das neben sich selber zu stehen oder gleich umzufallen und zu sterben. Warst Du schon beim Arzt so das alle körperlichen Geschichten ausgeschlossen wurden und Du eigentlich gesund bist ?

17.11.2010 17:10 • #2



Jetzt auch noch Angst verrückt zu werden

x 3


Wenndas so ist, Merk Dir eines von Panikattacken stirbst Du nicht. Die sind unangenehm aber es passiert nix. Alles nur Kopfkino.

das hat Ursachen und die müssen geklärt werden. Ego Therapie und evt. Medikamente.

Die Unbewußten Probleme müssem aufgearbeitet werden und verarbeitet. dann lässt auch die Angst nach.

17.11.2010 17:12 • #3


Zustimm, die Ursachen müssen gefunden werden

17.11.2010 18:56 • #4


Was ist eine Ego Therapie?
Welche Ursachen meint ihr? Die organischen? Oder die psychischen?

17.11.2010 21:43 • #5


Huhuuu. Hihi ERGO sollte das heißen Ergo. Das ist eine Beschäftigungstherapie wie Töpfern Flechten Makrame Tiffani, und ähnliches.

18.11.2010 16:40 • #6


Ja ergo kenn ich;-)

18.11.2010 20:49 • #7


Hallo
bin Heute auch so extrem angespannt und denke gleich werde ich verrückt!
Das ist ein Gefühl was ich ganz oft habe und das macht mich sowas von fertig!
Ich kann auch oft nicht mehr einschätzen was normal ist und was nicht. War gerade im Schlafzimmer und habe gemerkt das die Nachtlampe an ist. Bin mir aber ziemlich sicher sie nicht angemacht zu haben. So, nun sitze ich hier und bin echt fertig mit der Welt. Werde ich jetzt ganz verrückt und bilde mir Sachen ein??
Das mit deinem schiefen Schrank scheint das Gleiche in Grün zu sein! Ich glaube unsere Sinne sind schon sowas von überreizt!

18.11.2010 23:41 • #8


Oh wei! Ja das glaub ich! Du arme! Wir horchen zu viel in uns rein und ich glaub wir denken zuviel....zumindest über das falsche nach! Wir brauchen Ablenkung!! Aber wie, wenn man andauernd Todesangst hat begleitet von heftigsten Symptomen....

19.11.2010 00:33 • #9


hi ihr lieben
mit dem schiefen schrank und dem nachtlämpchen habe ich nicht.
ich habe jetzt einfach nur tierisch angst stimmen im kopf zu hören ... weil ich das mal irgendwo gelesen hab
das ist doch total beknackt oder?
ich denke jetzt seit zwei stunden, dass ich bestimmt verrückt werde und gleich stimmen im kopf hören die mit mir reden.
hab mir das gerade schon eingebildet, dabei ist es meine eigene stimme die mit mir redet.
also das normale wenn man nachdenkt und so, aber ich denke dass sich das verändert und ich dann komplett abdrehe ...
habt ihr einen tipp für mich, wie ich das bewältigen kann?

22.11.2010 19:25 • #10


Also ich wüsste auch gern wie man solche Gedanken/ ängste abstellt! Machst du eine Therapie?

22.11.2010 20:55 • #11


ja, ich bin seit samstag in therapie. habe gott sei dank, nach nur zwei wochen einen therapieplatz bekommen ...
das mit der schizophrenie habe ich aber erst seit zwei stunden, dass ich mich da so traumhaft reinsteiger
sonst hab ich mehr so den ganzen tag frei flottierende angst, aber die werd ich laut therapeuten sehr gut und effizient in den griff bekommen ^^
und bei dir?

22.11.2010 21:03 • #12


Das ist gut. Ist das die erste Therapie die du machst? Also das Gefühl bzw Angst verrückt zu werden hab ich mal ...mal nicht. Mein schlimmstes Problem sind seit Mitte Juni starke Kopfschmerzen...das macht mir tierisch angst! Weil ich sonst niiiie Probleme da mit hatte! Und jetzt ständig- und meistens ganz ganz schlimm sind . Mit Druck am Kopf, stechen usw!!

22.11.2010 21:08 • #13


Ah so, ja mache seit ein paar Monaten eine Verhaltenstherapie.

22.11.2010 21:10 • #14


Yuma
Zitat von Qashqaimaus:
Hallo, ich schon wieder......zu allem was ich eh schon habe, habe ich jetzt auch noch das Gefühl verrückt zu werden. Ich sass grad und war am essen. Da guck ich zum Schrank und dachte der steht schief.......jetzt lauf ich voll unsicher und fühle mich total durcheinander. Ich habe voll Angst was mit mir los ist, dass ich verrückt werde. Kennt das jemand? Was kann ich tun?
Ich habe grad schon versucht mir einzureden es sei nicht usw.....aber es bringt nichts.....


*puh*

Die Angst verrückt zu werden kenne ich nur zu gut. Bei mir äußert sich das aber in anderen Dimensionen.

John Malkovic hat in Conair mal gesagt Ein Verrückter merkt nicht, das er verrückt wir. Er denkt, er hat den klarsten Moment seines Lebens. - Ein leit Satz an den ich mich stets erinnere.
Manchmal denke ich, das es endlich Zeit wird, das ich den Verstand verliere, dann ist vllt. das elende Chaos geordneter.

22.11.2010 21:18 • #15


Gehört hab ich das auch mal. Aber in so einem Moment...mag bzw kann man das garnicht glauben:-(

22.11.2010 21:23 • #16


Yuma
Nicht?

Für mich ist das sehr einleuchtend und der Satz hat sogar was sehr beruhigendes für mich.

22.11.2010 21:30 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ja, vielleicht stimmt das. Gut wäre es jedenfalls;-)

22.11.2010 21:48 • #18


ja, stimmt. mit dem satz tritt ein wenig beruhigung ein
man denkt dann, dass man sich es nur einbildet ...

und das muss man sich ganz deutlich sagen.

22.11.2010 21:54 • #19


~Stefanie~
mein allergrößtes Proble ist wie bei euch auch die Derealisierung ***es gibt wirklich einen Namen für das Gefühl verrückt zu werden*** zum Glück

wenn wir das Gefühl haben nicht mehr in der Realität zu sein, es fühlt sich wie Watte an, fragen wir uns machmal ob der Schrank schief steht oder wir jetzt gerade wirklich auf dieser Straße laufen

meine Therapeutin sagt das auch dieses Angstsymptom eine ganz normale Reaktion unseres Körpers ist auf unsere Gedankenkarussels zu reagieren


das zu wissen macht es manchmal aber auch nicht leichter, stimmts?

aber ich find es auch beruhigend, das alles in mir NORMAL ist und ich keineswegs verrückt bin oder werd

22.11.2010 22:01 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky