Pfeil rechts

Komischerweise werde ich seit der Mega Panikattacke jede Nacht um 3 Uhr mit Angstgefühl wach ..kann dann nicht mehr gut einschlafen ....Kann es sein das diese Zeit sich im Unterbewusstsein eingebrannt hat ..habt ihr Tipps ?

10.03.2018 18:07 • 10.03.2018 #1


9 Antworten ↓


zWo3
Nein ist nicht im Unterbewusstsein eingebrannt.

Gibt 2 Möglichkeiten entweder du Ignorierst es was gesund wäre und legst dich hin und schläfst weiter, oder du stehst auf und bleibst wach.

Soviel gibt es da nicht was man dir da raten kann?!

Wenn du zuviel Angst hast evtl Tavor nehmen oder Entspannungsübungen.

Ansonsten an sich arbeiten und die Gründe für die Panikstörung finden.

Alles gute.

10.03.2018 20:17 • #2



Jede Nacht selbst Uhrzeit mit Angstgefühl wach

x 3


onkelbaerbel
Ich werde übrigens auch Jede Nacht um 3 Uhr wach

10.03.2018 20:18 • #3


Dankeschön .....ich nehme Opripramol 50 am Abend ...ich versuche es zu ignorieren und anzunehmen ...genau wie den ganzen Tag Schwindel ....

10.03.2018 20:21 • #4


onkelbaerbel
Ich kann es leider nicht annehmen, weil mein Körper dann wieder total unter Schock steht und das grübeln wieder anfängt. Schlimm

10.03.2018 20:24 • #5


Zitat von onkelbaerbel:
Ich kann es leider nicht annehmen, weil mein Körper dann wieder total unter Schock steht und das grübeln wieder anfängt. Schlimm

Kenne ich auch ...versuch mal wenn die Angst kommt deinen Körper locker zu lassen als wenn sie durch dich flutet.....Achtsamkeits Übungen sollen helfen ...fallen mir aber auch schwer

10.03.2018 20:35 • #6


onkelbaerbel
Stimmt, ich bin immer total angespannt wenn die Panik kommt, will sie damit quasi stoppen. Ist nicht leicht wenn sie in der Nacht kommt, da ist man alleine und alles ist ruhig.
Manche können die Panik ja annehmen, ich kann das nicht.

10.03.2018 21:13 • #7


Streulicht
2.30/3.00uhr hab ich auch oft

10.03.2018 21:58 • #8


Das kommt nicht von ungefähr. Zwischen 1 und 3 Uhr nachts entgiftet die Leber. Wenn man dann wach wird (was auch mir in - nicht nur den schlechten Zeiten - öfter passiert), ist es ein Zeichen gestörter Leberfunktion. Bei Interesse einfach mal googeln.

10.03.2018 22:00 • #9


la2la2
Zitat von sudelnuppe:
jede Nacht um 3 Uhr

Auch wenn du 1-2 Stunden früher oder später ins Bett gehst?

Nach der chinesischen Organuhr liegt es zwischen Leber und Lunge..... gibt es denn irgendwelche Symptome die auf die Leber oder Lunge hindeuten würden?

10.03.2018 22:01 • #10



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann