Pfeil rechts

Heute ist wieder so ein Tag an dem ich mich am liebsten verkriechen möchte....Egal was ich mache oder wie sehr ich versuche mich abzulenken die Angst und die Grüblerei hören einfach nicht auf. Ich war bis grad im Garten und dachte das ich mich wenigstens so ein wenig ablenken könnte...Pustekuchen meine Gedanken fahren Karussell und mein Herz pocht mir bis zum Hals. Ich komm mir vor wie ein 5-jähriges Kind das man nicht alleine lassen kann. Am liebsten würde ich mich hinsetzen und einfach heulen aber ich muss mich schliesslich um meine Kinder kümmern und darf mir somit nichts anmerken lassen. Ich versage wirklich in jeder Art und Weise ich schaff es nicht einmal meine Angst unter Kontrolle zu bekommen....Weiß mir jemand Rat wie ich aus dem Gedankenkreis rauskomme? Es geht mir momentan wirklich total schlecht.....

28.03.2011 13:31 • 28.03.2011 #1


2 Antworten ↓


jadi
gedankenstopps einbauen stelle dir ein grosses gelbes schild vor wo stopp drauf steht...immer wenn die doofen gedanken kommen...oder sage ganz laut stopp...oder kneife dich......bist du in therapie?lg jadi

28.03.2011 15:54 • #2


ja bin seit kurzem in Therapie aber ich weiß nicht wie lange ich bei der Therapeutin bleiben kann da die mir beim letzten mal schon so komische Fragen gestellt hat und ich nicht wirklich überzeugt bin das die mir wirklich helfen kann...

Danke jedenfalls für Deine Antwort ich werde Deine Tipps versuchen

LG Equi

28.03.2011 16:59 • #3




Dr. Hans Morschitzky