Pfeil rechts

Hallo, wer kennt das von euch. man packt das ganze nicht mehr. man hat so einen Druck auf sich der irre schwer ist
es ist innerlich alles voller Spannungen. es sind so ein Ziehen hin und wieder und so ein druck ein starker
Lebenswille oft per 0
Kitzeln bis in die Füße oder auch ein Brennen
wer kennt das?

10.08.2017 07:41 • 16.08.2017 #1


13 Antworten ↓


nadine185
Hast du noch weitere Symptome?

10.08.2017 08:03 • #2



Innerlich voller Spannungen - Brennen bis in die Füße

x 3


petrus57
Das mit dem Druck und den inneren Spannungen kenne ich sehr gut. Denke mal dass das vom Stress kommt. Das mit dem fehlenden Lebenswillen könnte schon ein Anzeichen für eine Depression sein. Ich habe ja schon lange Angststörungen aber diesmal kam bei mir noch eine Depression dazu und damit auch der fehlende Lebenswille. Zum Glück habe ich das aber nicht ständig.

10.08.2017 08:15 • #3


kennst du dann das wenn man sich so fühtl als packst du das nicth die spannungen der Druck die belastung auf der Brust das unglücklichsein die Traurigkeit, alles andere das ist so arg

Streß mit Freundin Ärger in der ARbeit oft stand ich zwischen was und Entscheidungsschwireigkeiten

ich habe laut Therapeutin eine Ambivalenz

haben andere ärgeres geht mri das oft da rein und raus, ja nur meines zählt und ich zerbreche daran so war es hin und wieder
das Gefühl dass du das nicht aushältst, du drehst durch der DRuck die Spannungen das ganze gefühl ein horror
die Traurigkeit das drückt und ich packe das nicht so ganz mehr

dann gehts dann nicht
seroquel 25 mg helfen
andere traue ich nicht nehmen wiel die Nebenwirkungen beschrieben so arg sind

10.08.2017 13:53 • #4


schade dass sich da keiner auskennt

12.08.2017 19:47 • #5


Wenn ich ne Panikattacke bekomme, dann habe ich ein brennen in der Brust, die Luft fühlt sich dünn an und hab Herzrasen. Hab zur Zeit auch stark innere Unruhe. Kaum Freude und im Kopf und Bauch ein komisches unwohles Gefühl.

12.08.2017 19:52 • #6


la2la2
Zitat:
Kitzeln bis in die Füße oder auch ein Brennen

Kann nicht schaden das mal vom Neurologen abklären zu lassen...

12.08.2017 20:17 • #7


habe am abend immer seroquel 25 mg zum schlafen
relax tropfen davor

ich habe unruhe
spannungszustände in der brust
ich möchte flüchten
geht nicht
unruhe im herzen und belastung ein horror
meine mutter wird auch nervös die arme

wie ist dass bei dir die unruhe?

12.08.2017 21:53 • #8


koenig
Die Spannungen und den Druck kenne ich auch. Gerade jetzt weil ich innerlich gerade sehr aufgewühlt und wütend bin.

12.08.2017 21:57 • #9


Den ganzen Tag über habe ich so Spannungszustände, in der Frühe fühle ich mich schon leicht ganz leicht daneben so nicht richtig fix im Geschehen und als ich zum Gottesdienst gegangen bin wie jeden Samstag war ich auch nicht so dabei so richtig und später auch sehr müde. Was auch von den Seroquel sein können die 25 mg, die aber sehr klein sind, und mich wundert dass, dass ich eigentlich da so müde werde am Vormittag oder es ist was anderes. Vielleicht habe ich auch eine klinische Depression, keine Ahnung aber immer am Wochenende kommt das. Am Nachmittag mußte ich raus aus der Wohnung weil ich fing an zu schwitzen konnte nicht Schlafen oder Einschlafen und ich fühlte mich so als wäre ich hier nicht glücklich in der Wohnung.

Das arge ist das Desinteresse an Dingen wie TV oder so das einfach so zuschauen keine Lust haben und ja das ist auch arg. Also es war bedrückend, ich fühlte mich nicht gut, die Decke fällt mir auf den Kopf, ich muss raus, starke Unruhe, während des ganzen Nachmittag haben die Spannungszustände angefangen und sind weiter gegangen, ich war unterwegs, habe mit wem geredet der älter ist den ich gut kenne, der von meinem großen Egoismus erzählte und darum auch viel und nicht nur wegen meiner Ex ging die Beziehung flöten. Jedenfalls die Zustände sind echt schlimm. Besser als vorigen Sonntag schon aber nicht gut, sie sind so in meiner Brustgegend sind stark zu spüren und höchst unangenehm. Ich frage mich wie lange das noch geht eigentlich und wie lange ich das noch durchmachen muss.

Was sind das für Zustände wie lange noch wie gehen die weg, 3 Wochen oder 4 Wochen habe ich das schon, die Brücken die ich lege ja die sage ich mir vor aber die helfen nicht über die Zustände. Ich habe laut meiner Therapeutin eine Ambivalenz zu meiner Ex gehabt? Das kann nicht das erzeugen und kann auch nicht der Hauptgrund sein. Was ist das was habe ich wie komme ich da weg, und die Gedanken dazu die ich dann habe sind auch nicht gut.

Laut dem Beipackzettel haben die Seroquel auch die Nebenwirkung das man Selbstmordgedanken hat, ja ein Horror. Die Brust Druck Schmerzen sind wie gesagt um 10 % vielleicht besser aber da, oder vielleicht mehr, keine Ahnung aber eben da. Nicht mehr so arg wie vorigen Sonntag aber da. Und ja wie geht das weg. Das ist doch bitte kein Normal Zustand. Arg ist es wenn du da liegst nichts interessiert dich du bist leer, du betest zu

Bei mir kommen die einfach so auch wenn ich viel über meien Ex nachdenke oder so zumindest sie sind oft latent da und ja sie kommen einfach udn dann sind es so Ziehen und auch so ein Drücken und die Gedanken. wie erlebst du das

13.08.2017 09:25 • #10


koenig
[quote="Josef99"]Streß mit Freundin Ärger in der ARbeit oft stand ich zwischen was und Entscheidungsschwireigkeiten
[/quote

Das kann sehr gut Druck und innere Anspannung verursachen, gerade auch in Bezug auf das Thema Entscheidungen treffen. Da prallen immer zwei Gedankenwelten aufeinander. Das erzeugt Druck.

Meine Gedanken laufen auch gefühlt in jede Richtung derzeit - das wird die Spannung bei mir verursachen. Fahrrad fahren heute hat mir geholfen. Ich bin allein gefahren, kostete mich erst einmal Überwindung, aber dann ging es. Besonders weil ich durch ein menschenleeres Gebiet gefahren bin. Aber Sport hilft, um Spannungen abzubauen.

13.08.2017 21:18 • #11


Nun du kennst das also
die spannung im herzen
der druck
die Unruhe
die Leere das unglücklichsein das kaputt sein das herumlaufen wie geht das weg
die GEdanken die dann kommen
dass was so weh tut drinnen und du kreigst dsa 0 weg
auch bei sport habe ich es dann
dann so ein Ganzes Gefühl das mich einschließt
ich glabue ich habe eine belastungsstörung auch

14.08.2017 09:22 • #12


koenig
Ja, durchaus. Aber das werden viele hier kennen. Was machst du dagegen?

14.08.2017 09:35 • #13


leiden
abend nehme ich seroquel 25 mg
relax Tropfen die auch mich beruhigen und bei mir sehr wirken
keine Guten Gedanken hegen
sehr leiden
und noch mals leiden
und ja jetzt ist es besser seit ein paar Tagen

16.08.2017 14:56 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann