Pfeil rechts
23

Hallo liebe Community,

angefangen hat bei mir alles Mitte Juni 2019 mit einem ziehen(leichter Krampf)in der linken Wade. Etwa zwei Wochen später dann in der linken Hand das Gefühl diese stehe unter Spannung als seie ein Stretchband darin.. beim öffnen und schließen währenddessen leichte Ungeschicklichkeit..was nach kurzer Zeit wieder verschwindet..allerdings zwischendurch immerwieder auftaucht. Dazu kommen gelegentlich leichtes Spannungsgefühl im Gesicht/Kiefer. sowie Kloßgefühl und Schluckbeschwerden. Seit Juli Beschwerden auch an der rechten Hand. Gelegentliches Muskelzucken ist ebenso vorhanden. Nun begleitet mich seit dieser Zeit die Besorgnis einer ALS.

11.09.2019 19:26 • 23.10.2019 #1


35 Antworten ↓


Lottaluft
Ich denke nicht das du als hast aber schau mal über die Suchfunktion hier im Forum da findest du eine ganze Palette von Beiträgen über die Angst vor als

angst-vor-krankheiten-f65/schlimme-angst-vor-als-t60957.html

11.09.2019 19:42 • #2



Ziehen und Krampf in der Wade / Spannungen - ALS Anzeichen?

x 3


Hallo Lottaluft,

Danke für deine Antwort..kennst du dich evtl. mit dem Thema ALS etwas aus und weißt ob die Symptome kommen und gehen oder ob die immer da wären?

11.09.2019 19:47 • #3


Lottaluft
Zitat von Stella83:
Hallo Lottaluft, Danke für deine Antwort..kennst du dich evtl. mit dem Thema ALS etwas aus und weißt ob die Symptome kommen und gehen oder ob die immer da wären?



Ich kenne mich so gut aus wie jemand der es nicht googelt tut
Ich gehe aber stark davon aus da als eine ernsthafte Erkrankung ist die symptome beständig sind und nicht nach Lust und Laune kommen denn das spricht in meinen Augen eher für eine psychische Ursache

11.09.2019 19:56 • #4


Haha ja wie fast jeder Dr.Google
Kann denn die Psycho so etwas auslösen das man Hände plötzlich nicht mehr richtig bewegen kann und aufeinmal geht es wieder? So fear

11.09.2019 20:06 • #5


Lottaluft
Zitat von Stella83:
Haha ja wie fast jeder Dr.GoogleKann denn die Psycho so etwas auslösen das man Hände plötzlich nicht mehr richtig bewegen kann und aufeinmal geht es wieder? So fear



Die Psyche hat eine wahnsinns Kraft und kann dir die wildesten Sachen Vorspielen
Manche Menschen habe Lähmungen durch die Psyche
Es gibt nichts was es nicht gibt
Hast du starke Verspannungen

11.09.2019 20:09 • x 1 #6


Denke schon das ich sicher etwas verspannt bin das geht ja mittlerweile schon seit drei Monaten so das macht mich total fertig. Nachts hab ich sogar total heiße Beine bekommen von innen.

11.09.2019 20:17 • #7


NIEaufgeben
Du bist bereits in dem anderen thread über ALS wieso um himmels Willen machst du ein neues gleiches Thema auf?du schreibst in beiden gleichzeitig warum?

11.09.2019 20:19 • #8


Das war keine Absicht bin erst seit heute Mitglied und kenne mich noch nicht so aus hier weiß auch nicht wie ich das andere wieder gelöscht bekomme deshalb. Sry

11.09.2019 20:23 • #9


Schlaflose
Zitat von Stella83:
kennst du dich evtl. mit dem Thema ALS etwas aus und weißt ob die Symptome kommen und gehen oder ob die immer da wären?


Bei ALS Symptomen gibt es keine zwischenzeitliche Besserung. Die Symptome werden nur noch schlimmer.

12.09.2019 07:29 • x 1 #10


Zitat von Stella83:
Hallo liebe Community,angefangen hat bei mir alles Mitte Juni 2019 mit einem ziehen(leichter Krampf)in der linken Wade. Etwa zwei Wochen später dann in der linken Hand das Gefühl diese stehe unter Spannung als seie ein Stretchband darin.. beim öffnen und schließen währenddessen leichte Ungeschicklichkeit..was nach kurzer Zeit wieder verschwindet..allerdings zwischendurch immerwieder auftaucht. Dazu kommen gelegentlich leichtes Spannungsgefühl im Gesicht/Kiefer. sowie Kloßgefühl und Schluckbeschwerden. Seit Juli Beschwerden auch an der rechten Hand. Gelegentliches Muskelzucken ist ebenso vorhanden. Nun begleitet mich seit dieser Zeit die Besorgnis einer ALS.


Hab ich alles seit Anfang des Jahres, ALS wird fortschreitend schlimmer . Da bessert sich nichts oder geht mal weg und kommt wieder .

Bezüglich des Spannungsgefühls im Gesicht und Kiefer.. warst du mal beim Zahnarzt ? Könnte CMD sein, das kann auch vieles auslösen.
Oder schilddrüse mal testen lassen .

12.09.2019 08:02 • x 2 #11


Schilddrüse wurde getestet und ausgeschlossen..was ist CMD?

Würde man nach 3Monaten bei ALS schon eine Verschlechterung bemerken?

12.09.2019 08:26 • #12


med
craniomandibulären Dysfunktion. Eine Funktionsstörung des Kiefers bzw. des Kiefergelenkes.

Man kann nicht vorhersagen, wie schnell ALS bei dem Einzelnen voranschreitet, nur, dass sie voranschreitet.

12.09.2019 08:33 • x 1 #13


Ist das behandelbar? Wenn ja wie und durch was wird so etwas ausgelöst? Evtl. Gezogener Weissheitszahn?

Würden meine beschriebenen Symptome zu einer ALS überhaupt passen?

12.09.2019 08:36 • #14


Zitat von Stella83:
Ist das behandelbar? Wenn ja wie und durch was wird so etwas ausgelöst? Evtl. Gezogener Weissheitszahn?


Ja ein gezogener Weisheitszahn könnte durchaus der Auslöser sein .

http://www.cmd-arztsuche.de

Schau dir mal die Seite an , da ist auch ne ganze Palette an Symptomen die durch CMD ausgelöst werden können und dort kannst du nach einem Spezialisten in deiner Nähe schauen .

12.09.2019 08:39 • x 1 #15


med
Zitat von Stella83:
Ist das behandelbar? Wenn ja wie und durch was wird so etwas ausgelöst? Evtl. Gezogener Weissheitszahn?


Nein, das kommt nicht einfach durch einen gerade gezogenen Weisheitszahn und mit einer Behandlung solltest Du Dich auseinander setzen, wenn Du eine solche Diagnose hast.

Zitat von Stella83:
Würden meine beschriebenen Symptome zu einer ALS passen?


Sry, zum Thema ALS und deren Symptomen möchte ich nichts sagen.

12.09.2019 08:42 • #16


Zitat von med:
Nein, das kommt nicht durch einen gezogenen Weisheitszahn

Nicht direkt vielleicht , aber es kann durchaus der Auslöser sein . Natürlich muss da schon vorher bisschen was "schief" gewesen sein im Kiefer , aber wenn dann ein Zahn fehlt , kann es dazu kommen das sich alles noch verschlechtert und dann Symptome auslösen .So hat man mir das erklärt .

12.09.2019 08:44 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Werde das mal bei meinem Zahnarzt ansprechen hatte auch nach dem ziehen ein Zahntrauma gehabt..hast du evtl. auch eine Idee was das mit mein Händen sein könnte HWS und Kopf war im MRT unauffällig.

12.09.2019 08:46 • #18


med
Zitat von juuliet:
aber wenn dann ein Zahn fehlt , kann es dazu kommen das sich alles noch verschlechtert und dann Symptome auslösen

stimmt grundsätzlich schon, aber wenn der Weisheitszahn fehlt, beeinträchtigt das in der Regel nicht den Biss, da dieser Zahn ein Zahn ist, der im Laufe der Evolution nicht mehr nötig ist und daher ohnehin bei vielen fehlt bzw. schief im Kiefer liegt. Sollte er aber einer von wenigen auf der Kieferhälfte noch stehenden Zähnen sein, dann ändert sich natürlich bei Entfernung der Biss.
Aber auf CMD untersuchen lassen ist grundsätzlich bei der Problematik nicht verkehrt.

12.09.2019 08:47 • x 1 #19


Kann denn sonst jemand etwas dazu sagen ob die von mir beschriebenen Symptome zu einer ALS( Anfangsstadium) passen würden?

12.09.2019 08:53 • #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel