5

Folker

Moin,

ich bin 37 Jahre alt und seit 3 Jahren wegen voller EU in Zeitrente. Diese beträgt knapp 90 Euro und wird mit Sozialhilfe aufgestockt......

Ein Bekannter ist 27 Jahre alt und bekommt nun ebenfalls Zeitrente, allerdings in Höhe von fast 1000 Euro!

Er hat nach der Realschule eine Ausbildung gemacht und abgeschlossen, danach 6 Monate gearbeitet, und dann musste er kündigen, weil er das normale Berufsleben psychisch nicht gepackt hat. Seitdem arbeitet er auf dem 2. Arbeitsmarkt.....

Man hat nun bei ihm zugrunde gelegt, was er bis zum Erreichen des normalen Rentenalters verdienen würde, wenn er denn arbeiten KÖNNTE. Ich glaube, das nennt sich ZURECHNUNGSZEIT. Jedenfalls wird sein Fall so behandelt, als hätte er bereits sein Leben lang normal in die Rentenkasse eingezahlt......

Bei mir ist es so, dass ich nach der Realschule aufgrund von Depressionen mit Dro. angefangen hatte, die mich dann noch kranker gemacht haben. Ich hatte dann eine Reha gemacht und dann eine schulische Ausbildung absolviert und abgeschlossen.

Allerdings konnte ich ebenfalls nie wirklich normal arbeiten. Stattdessen habe ich dann Abitur nachgeholt, in Teilzeit gejobbt, usw...... Ich war allerdings nie auf dem 2. Arbeitsmarkt und ich war auch nicht beim Arzt, um mir eingeschränkte Belastbarkeit bescheinigen zu lassen. Ich hatte es halt versucht, so gut es ging.....

Meine Frage ist, ob ich trotzdem ebenfalls eine höhrere Rente bekommen kann. Immerhin bin ich seit 20 Jahren stark eingeschränkt und konnte nie mehr als Schule oder Teilzeitarbeit verrichten.

Kann man das irgendwie geltend machen, um ebenfalls die Jahre zugerechnet zu bekommen oder so?

14.02.2017 23:11 • 29.06.2019 #1


10 Antworten ↓


Folker


Keiner Erfahrungen damit bzw. Ahnung davon?

14.02.2017 23:27 • #2


Angor

Angor


9543
7
14485
Hallo

Was heisst denn bitte Zeitrente, kenne den Ausdruck gar nicht.

Mein jüngster Sohn ist wegen ADS, Angstörungen und einer Sozialphobie auch voll erwerbsunfähig und da er nach seiner Schulasubildung deswegen nicht arbeiten konnte, bekommt er Grundsicherung.

Die Höhe der EU Rente richtet sich danach, ob und wie lange man schon gearbeitet hat, und wieviel Pflichtbeitragszeiten man hatte, dazu gehört z.B. auch der Bezug von Hartz4, Krankengeld usw.

Hier kannst Du mal nachlesen
https://www.eurente.org/

Bist Du sicher dass der Bekannte soviel Geld bekommt? Ich wäre froh wenn ich soviel kriegen würde, bekomme auch volle EU Rente. Dabei habe ich habe ich einen Beruf erlernt, die Pflichtbeitragszeiten erfüllt, auch die Mindestversicherungszeit von 25 Jahren ink. Kindererziehungszeiten für meine spätere Altersrente. Hast Du seinen Bescheid gesehen? Wenn nicht dann krückt der Dir eins vor.
Ich kann mir kaum vorstellen, dass er soviel Geld bekommt, das kriegen manche ja nicht mal im Alter.

Was heisst denn übrigens 2.Arbeitsmarkt? Heisst dass das er zuverdient? Dann käme dass wohl hin.

Rückwirkend Gelder zu beantragen um die EU Rente zu erhöhen ist meines Erachtens nicht möglich, Du darfst aber zu Deiner EU was zuverdienen, falls Du trotz Deiner Erkrankung dazu in der Lage sein solltest
https://www.eurente.org/hinzuverdienst- ... ungsrente/

LG Angor

15.02.2017 06:11 • #3


Plopp

Plopp


1519
2
1241
Habe gerade meine EU Rente drauf bekommen und mich gerade sehr geärgert! Angeblich sollte es zum 1. Juli eine rentenerhöhung von 3,18 % geben bei mir hat sich nichts verändert!
Oder betrifft das nur die Altersrenten?
Wie sieht's bei euch aus?

28.06.2019 11:35 • #4


DieAlex

DieAlex


3148
9
2670
Huhu

Soweit ich weiß is das ab nächsten Monat

28.06.2019 11:38 • x 1 #5


Plopp

Plopp


1519
2
1241
danke liebe Alex
das habe ich dann falsch verstanden...
Ich dachte dass es ab 1. Juli die rentenerhöhung von 3,18 % gibt und dachte somit das Ende Juni das Geld eben drauf kommt.
Aber du scheinst Recht zu haben...
seinen Lohn kriegt man ja auch nicht bevor man Arbeit geleistet hat. Ich verstehe.

28.06.2019 11:44 • x 1 #6


DieAlex

DieAlex


3148
9
2670
Genau

28.06.2019 11:45 • x 1 #7


petrus57

petrus57


14168
158
7880
Zitat von Plopp:
Wie sieht's bei euch aus?



Habe weder einen neuen Bescheid bekommen noch ist mehr Geld auf dem Konto. Aber bei mir ist es Wurst. Was ich mehr bekomme, bekommt meine Frau weniger ALG II.

28.06.2019 12:17 • x 1 #8


-Leeloo-

-Leeloo-


160
2
74
Zitat von Plopp:
Habe gerade meine EU Rente drauf bekommen und mich gerade sehr geärgert! Angeblich sollte es zum 1. Juli eine rentenerhöhung von 3,18 % geben bei mir hat sich nichts verändert!Oder betrifft das nur die Altersrenten?Wie sieht's bei euch aus?


Bekomme auch volle EMR. Habe auch noch keine Erhöhung bekommen.
Diese wird dann Ende Juli ausgezahlt, weil die EMR immer am Monatsende ausgezahlt wird. (Zumindest bei mir)


@folker
meinst du mit Zeitrente die Befristung? Ich musste z. B. auch eine Verlängerung oder bzw. einen Antrag auf Weiterzahlung stellen, falls sich am Gesundheitszustand nichts geändert oder dieser sich verschlechtert hat.

28.06.2019 12:42 • x 1 #9


Plopp

Plopp


1519
2
1241
Folker hat den thread 2017 geschrieben...
glaube nicht dass er noch antwortet.

28.06.2019 13:32 • #10


juwi

juwi


10841
10
7384
Zitat von Plopp:
Folker hat den thread 2017 geschrieben...glaube nicht dass er noch antwortet.

Kann er gar nicht, weil er längst abgemeldet ist (daher "Gast").

29.06.2019 11:16 • #11




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag