Pfeil rechts
12

Sertralinum
Liebes forum,
Ich weiß nicht mehr weiter und bitte um euren Rat. Während des Tages kommen bei mir Momente hoch wo sich alles extrem unecht anfühlt, meine Person, mein Umfeld. Dieses Gefühl löst bei mir starke Angst aus, weil ich das Gefühl habe den Bezug zur Realität zu verlieren. Kann es sich um DP/Dr handeln? Gegen Dr hat mein doc mir Amisulprid verschrieben das hat soweit auch geholfen. Bin am Ende meiner Nerven

20.11.2020 20:02 • 07.12.2020 #1


34 Antworten ↓


saga1978
Guten Abend das hört sich nach DR DP an das habe ich oft wenn ich mich eigentlich gut fühle alles so unreal unecht es wird dir aber nichts passieren versuch dich wenn es kommt abzulenken

20.11.2020 20:17 • #2


A


Ich selbst und mein Umfeld fühlt sich unecht an

x 3


Sertralinum
Habs gerade richtig akut. Weiß nicht mehr weiter.. Zum ko****

20.11.2020 20:33 • #3


Shyiox
Geht mir seit einigen Tagen genau so. Das Problem mit meiner Luft ist weg, aber dafür das. Weiß nicht was ich davon schlimmer finden soll ehrlich gesagt.

20.11.2020 20:36 • x 1 #4


Sertralinum
Da ist mir jede Panikattacke lieber als so ein Zustand

20.11.2020 20:47 • x 1 #5


saga1978
Zitat von Sertralinum:
Da ist mir jede Panikattacke lieber als so ein Zustand



Eigentlich ist es eine Schutz Reaktion ich weiss eine doofe versuch es ma mit Achtsamkeit Übung lenk dich ab konzentrier dich auf was andres

20.11.2020 21:09 • x 1 #6


Perle
Hallo Sertralinum,

ich verstehe die Überschrift Deines threads nicht. Eine DP / DR ist ein körperliches Symptom einer seelischen Erkrankung wie z. B. einer Angststörung. Insofern stellt sich die oder Frage nicht, das Eine resultiert aus dem Anderen. Oder verstehe ich Dich falsch?

Zum Gefühl an sich - ja, es ist richtig ätzend. Ich kam damals nur mit einem AD wieder da raus. Heute zu Tage habe ich es auch noch vereinzelt und zwar dann wenn ich nervlich stark angespannt bin, z. B bei Stress oder Frust.

Am Besten sprichst Du nochmal mit Deinem Arzt, ob ein anderes Medi besser für Dich wäre.

LG Perle

20.11.2020 21:20 • x 1 #7


Shyiox
Zitat von Perle:
Ich kam damals nur mit einem AD wieder da raus

Habe auch gerade ein Hälfte meiner AD genommen, seitdem geht es mir deutlich besser.

20.11.2020 21:42 • #8


Sertralinum
Gut zu wissen das es nichts psychotisches ist. Bin am Dienstag beim doc und rede mit ihm..

20.11.2020 22:18 • x 1 #9


RobinHood2122
Ich hab das seit 6 Wochen. Nach einer Panikattacke.
Mal besser mal schlechter.
Nehme seit gestern Sertralin und bin auf Warteliste für Therapie.
Hab schon seit 12 Jahren Depression und Angststörung aber DR hatte ich noch nie.
Hab aber auch das Gefühl als ob mein Nacken, Kiefer und sogar Ohren total verspannt sind.

21.11.2020 11:31 • #10


Sertralinum
Sertralin löste bei mir massive Dr aus

21.11.2020 21:35 • #11


meryem
Hallo Setralinum,

Warum gleich Amisulprid?
Ist es dein erstes Medikament?
Also so blöd es auch klingt.
Versuche diesen Zustand anzunehmen und zu akzeptieren, das es jetzt so ist. Auch wenn es Angst macht.

Ich hatte es auch sehr lange.

Lg Meryem

21.11.2020 23:00 • #12


Shyiox
Zitat von meryem:
Versuche diesen Zustand anzunehmen

Also dazu muss ich sagen das es eindeutig leichter klingt als es ist. Finde das überhaupt nicht toll so zu sein.

21.11.2020 23:44 • #13


Sertralinum
Zitat von meryem:
Hallo Setralinum, Warum gleich Amisulprid?Ist es dein erstes Medikament? Also so blöd es auch klingt.Versuche diesen Zustand anzunehmen und zu akzeptieren, das es jetzt so ist. Auch wenn es Angst macht. Ich hatte es auch sehr lange.Lg Meryem

Empfehlung vom Arzt

22.11.2020 12:02 • #14


meryem
Hallo ,

Ja ich weiss es klingt leicht. Ist es aber natürlich nicht.
Aber es war das einzige was mir geholfen hat.
Es ging dann irgendwann nach und nach weg.
Lg

23.11.2020 00:40 • #15


RobinHood2122
Wie würdet ihr es jemandem beschreiben der sowas noch nie hatte? Ich hab meinem Mann 2 Versionen erklärt, einmal so wie wenn man umzieht und das neue Haus fühlt sich fremd an und dieses Matsch Gefühl wenn man einen schlimmen Kater hat.

23.11.2020 00:45 • #16


meryem
Bei mir fühlte es sich an als würde ich mich ( von oben) beobachten.
Die Dereasilation, als wäre man benommen , nicht richtig da und die Körperliche Wahrnehmung war verändert.
Dabei auch starke Ängste verrückt zu werden.
Lg

23.11.2020 00:54 • x 2 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

RobinHood2122
Ist es bei dir weg oder besser?

23.11.2020 01:01 • #18


Sertralinum
Zum kotzen.. Hoffe das kommt nicht vom Tianeurax (AD). Habe sertralin und paroxetin absetzen müssen weil dieses unwirklichkeitsgefühl so überhand genommen hat..

23.11.2020 18:19 • #19


Sophie9
Hey,
Kenne das leider nur zu gut und habe fluoxetin als Mittel. Das hat auch erst um einiges verschlimmert, mittlerweile geht es aber. Es gibt Tage, da denke ich, ich kann den Quatsch nicht mehr ertragen. Und Tage, wo ich mir selbst völlig fremd bin, wie ich so durcheinander und verstrahlt sein kann, also wenn ich klar in der Birne bin. Die Angst psyschotisch zu werden hatte ich auch sehr lang und teilweise immer noch.
Glaube, leider hilft nicht viel außer aushalten.

LG

23.11.2020 21:32 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann