Melanie29
Guten Morgen
Ich weis nicht warum,aber ich habe gerade furchtbare Angst das ich sterbe.
In den letzten tagen geht es mir nicht besonders(Magenschmerzen,Übelkeit,flüssiger Stuhl)und nun habe ich wieder Brustschmerzen und kann schlecht Atmen(was dazu führt das ich denke ich bekomme nen Herzinfarkt).
Ich habe HWS und BWS,aber wenn es so ist das ich nicht schlafen kann,macht es mich fertig und die Angst gewinnt Oberhand.
Ich bin total angespannt und mir ist echt Elend.
Angsttechnisch ging es mir in den letzten Wochen besser(habe alles soweit in den Griff bekommen).Nur jetzt haut es mich wieder um.
Ich habe gerade wirklich Angst.
Lg Melanie

12.01.2009 05:54 • 17.01.2009 #1


9 Antworten ↓


Hi Melanie!

Das gehört bei mir zusammen, Magen , Darm und Herz. Das bläht auf und dann drückt es automatisch nach oben. Das löst das Gefühl am Herzen aus.

Wärmflasche, Kaugummi oder Zuckerl, im bequemen sitzen auf der Couch, Füße noch hoch, Tv an , oder etwas lesen auch wenn man es sich nicht merken kann, Radio. Oder Fenster auf frische Luft. Dazu einen Tee.

lg Sonja

12.01.2009 07:01 • #2


Guten Morgen Melanie...

mir geht es gerade im moment genau wie dir. Liege auf dem sofa und warte auf meinen tot. Echt zum lachen eigentlich! Habe die ganze nacht nicht geschlafen, mein freund hat nachtschicht und da bin ich allein..

Es ging mir in letzter zeit auch besser aber im moment versucht die panik wieder oberhand zu gewinnen! Doch wir dürfen das nicht zulassen! Wir werden nicht sterben und wir wissen das!

Ich drück dich mal, wird schon..
Liebe grüsse Melanie..

12.01.2009 07:56 • #3


Guten Morgen ihr 2 Lieben,

ich kann mir gut vorstellen wie es euch im Moment gehen muß....ein so schreckliches Gefühl .
Laßt euch aber nicht von dieser gemeinen Angst besiegen....denn es passiert euch nichts. In solchen Momenten werfe ich mir hochdosiert Baldrian ein, mach Musik oder TV an, rufe liebe Menschen an...und mein Geheimrezept:schreibe hier im Forum...hat mir immer geholfen

Ich schick euch ganz viel Kraft und eine liebevolle Umarmung.
Und nicht vergessen...wir sind für euch da

Herzlichst
Eure Claudia

12.01.2009 08:04 • #4


Hallo Melanie, hab kein Angst, du wirst nicht sterben ! Ich kenne das auch, man muss sich irgendwie ablenken , denk daran das dein Herz gesund ist ! Trotzdem wünsche ich dir noch einen schönen Tag
lg rage

12.01.2009 10:47 • #5


Melanie29
Hallo ihr lieben
danke das ihr mir geschrieben habt,ich melde mich erst jetzt weil meine Tastatur geschrottet wurde von meinem Sohn(er dachte die Tastatur hat durst).
Eigentlich weis ich ja das nichts passieren kann,aber es ist ziemlich erdrückend und sehr beängstigend wenn erst mal eine weile nix ist und dann dieser Druck im Brustbereich ist.Ich habe allerdings auch wieder kribbeln in der Zunge und diesen Kloß im Hals es nervt und ich sage mir ja auch du kennst das ja schon alles dir kann nichts passieren,aber es zieht einfach runter wenn es nach ner Pause wieder kommt
Lg Melanie

15.01.2009 16:20 • #6


Cico005
wenn ich dir jetzt schreibe das das vorüber geht wirdst du das wohl kaum glauben kenn ich selber gut genug. angst vor einen herzinfarkt oder angst zu ersticken. du kennst auch das gefühl wenn du daheim bist geht es dir besser als wenn du unterwegs bist?

vielleicht kannst du dich auch da rein versetzten das es manchmal doch so schneint als wäre alles unwirklich. wie als ob du neben dir stehst.

vielleicht kann ich dir meinen tipp verraten. geh und mach ausdauersport. das ist das beste was du machen kannst. ob daheim wie ich es mache und gemacht habe auf meinem ergometer oder wenn du raus kannst dann natürlich laufen was das zeug hält.

hat bei mir sehr gut geholfen das alles in angriff zu nehmen.

15.01.2009 16:59 • #7


Melanie29
Hallo
Ich mache ja jetzt seit zwei Wochen wieder Sport und das täglich,aber ich weis nicht was gerade mit mir los ist.
Ich habe eher das gefühl wie wenn mein herz stehen bleiben will.
Ich habe dann nen Kloß im Hals und nen Druck im Brustbereich(Herz).Ich weis ja das nichts ist,aber im moment habe ich einfach Angst,schon alleine weil in unserem Nähreren Umfeld bekannte einiges Durchmachen müssen wofür es keine Erklärung gibt zumindest im moment nicht.
Erst ist ihr Sohn mit nem Hirnblutungen ins Kh gekommen und nun die Mama auch.Der Sohn ist wieder aus dem Künstlichen Koma erwacht und sie liegt immer noch drin.Niemand weis warum.
Ausserdem sind meine Gefühle so durch den Wind und ich weis nicht wohin damit.
Lg Melanie

15.01.2009 19:32 • #8


Cico005
du auch das gefühl kenn ich wenn man glaubt das herz will stehen bleiben. du wirst sicher auch immer mal wieder am hals deinen puls fühlen oder?

das kenn ich genau so. war zwischen durch bei mir genau das gleiche. ich hab es mit sport hin bekommen weil ich da mein herz richtig schlagen gemerkt habe. jetzt ist es so das ich damit gar kein problem habe.

du wirst denke ich auch deinen kopf voll haben oder? tausend dinge im kopf und du weißt nicht wohin damit. ich kann dir nur einen guten rat geben, rede so viel wie möglich mit leuten die zwar das gleiche durchmachen aber dich nicht noch mit runter ziehen. würder dir da gern bei helfen wenn du das möchtest.

lg cico

16.01.2009 08:07 • #9


Melanie29
Hi Cico005
Ja das mit dem Puls stimmt ,aber er war immer normal ausser ein oder zwei aussetzer.
Oft schaffe ich es auch die PA´s unter Kontrolle zu haben und ohne weiteren Probs in den Griff zu bekommen,aber manchmal sind sie so heftig das ich dann doch wieder verunsichert bin.
Manchmal sind tausend dinge im Kopf und dann habe ich das Gefühl der vollkommenden Leere,richtig grausam.
Dieses Verwirrspiel macht einen echt wuschig ehrlich!!
Und es wäre schön wenn du mir da helfen könntest
Lg Melanie

17.01.2009 17:01 • #10




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky