Pfeil rechts

A
Hallo Zusammen,

ich habe mich ja schon vorgestellt.

Ich Leide unter Angst-, und Panikattacken. Immer wenn ich merke, an meinem Körper, ist irgendwas anders, dann gehst los...

am meisten ist es, wenn ich schwindel habe, ich denke dann ich Kippe um und davor hab ich Panik, aber sowas von.

dann geht es los ich fange an zu Zittern, schweissausbrüche, ich fasse mir nervös überall hin und wenn dann die Finger kribbeln, dann drehe ich durch und ziehe meine Tüte.

Jetzt ist es immoment so, dass ich schon Panische Angst vor dem Hyperventillieren hab, wenn ich raus gehe. Das ist ja schon Panik vor der Panik.

Ich werde verrückt. Ich kämpfe Krampfhaft gegen an. Aber es ist so schwer, ich denke die Leute sehen wie durchdrehe, mir ist das so unangehnem.

Ich steigere mich sofort rein... das ist wahnsinn
Das schlimme ist, ich weiss das ich, das nicht müsste ,aber ich kann nicht anders.

Morgen ist meine erste Sitzung beim Psychologen. Ich bin aufgeregt und hoffe er kann mir helfen.

LG Jasmin

22.10.2008 18:46 • 23.10.2008 #1


2 Antworten ↓


N
Zitat von aeris:
erste Sitzung beim Psychologen. Ich bin aufgeregt und hoffe er kann mir helfen.


er wird dir helfen. es geht nicht von heute auf morgen vorbei, aber nach einem halben jahr therapie wird dich das alles nicht mehr erschrecken. ein tip : schau dir die texte am linken bildrand an und klick dich durch die verweise

22.10.2008 22:37 • #2


A
Ich danke dir für deine Antwort . Ich hatte heute die 1. sitzung und mir geht es ein wenig besser. Hatte aber trotzdem heute 2 attacken.

Ich hoffe bald wieder ein normales Leben fühen zu können. Es schränkt den Menschen ja ungemein ein...

23.10.2008 16:41 • #3





Dr. Hans Morschitzky