Pfeil rechts

Hallo,

ich weiß dieses Forum ist nicht dafür da um so etwas hinein zu schreiben aber ich weiß mir grade nicht anders zu helfen!
Es fing vor 15 Minuten mit innerer Unruhe an. Habe es auch direkt gemerkt! Dann kam ein Druckgefühl in der Brust, einseitig, direkt unterhalb der Achsel dazu und auch noch ein komiges Gefühl auf der rechten Backenseite! Dazu kam dann noch Durchfall!
Es ist gerade akut, habe Angst vor Herzinfarkt oder Schlaganfall!
Kann mir jemand Rat geben?

Lg
Thunderdor

01.11.2007 22:05 • 01.11.2007 #1


4 Antworten ↓


Hi

Also ich würde versuchen mich zu entspannen, versuche dich abzulenken.

Wenns schlimmer wird oder dich beruhigt dann suche einen Arzt auf.

Gute Besserung!!

01.11.2007 22:11 • #2



Heftige Attacke!

x 3


Hallo Thunderdor,

ich weiß genau wie Du dich fühlst.

Denk daran der Umstand der es Dir ermöglicht das Du es schaffst wahrscheinlich trotz zittern, Atemnot, Herzrasen usw. trotzdem diesen Artikel/ Hilferuf zu schreiben zeigt Dir eindeutig das es eine Panikattacke ist. Führe Dir dieses vor Augen, sage Dir das Du nichts haben kannst wenn Du es trotzdem noch schaffst grammatikalisch richtige Sätze zu schreiben, Dich im Forum einzuloggen und Dich in Deinem Text noch dafür entschuldigst das doch das Forum gar nicht dafür sei.

Das Forum ist für jeden der Hilfe benötigt und jetzt in diesem Moment benötigst Du sie. Wenn das jemand nicht lesen möchte, dann soll er es lassen.

Auch Dein Durchfall ist nur eine harmlose körperliche Reaktion auf Deine Angstzustände. Ich kenne das selber nur zu gut, ab einer gewissen Schwere der Attacke bekomme ich das auch immer. Also kein weiterer Grund zur Panik.

Ich wünsche Dir das die Panik bereits nachgelassen hat und Du einen erholsamen Schlaf haben wirst.

LG mumem

01.11.2007 22:50 • #3


Es ist jetzt ein wenig besser geworden! Aber immernoch schlimm!
Ich kenne das ganze ja eigentlich auch da es sich jeden Tag abspielt! Mal mehr mal weniger! Aber es ist jedesmal als würde ich es nicht wirklich kennen!

Lg
Thunderdor

01.11.2007 22:56 • #4


Das kenne ich auch, eigentlich weiß man das man nichts hat und trotzdem glaubt man diesen blöden Anzeichen seines Körpers mehr und kann sich nicht vorstellen das man diese eigentlich selbst erzeugt.

Bist Du in Therapie?


Ich mach zur Zeit eine Verhaltenstherapie und es geht mir seit dem wirklich besser, meine Attacken sind von täglich mehrmals auf 1 bis 2 mal die Woche zurück gegangen und sie sind auch nicht mehr so stark wie vorher.

Mir hilft es auch immer irgend jemanden anzurufen nur um mich abzulenken damit man über irgendwas anderes reden kann.

01.11.2007 23:05 • #5




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky