Pfeil rechts
2

Shorty0309
Hi Leute
es ist mal wieder soweit bin grade durch eine Panik Attacke wache geworden oh man wie ich diese Attacken hasse ich hatte jetzt zwei echt gute Tage mein Puls hatte Sich beruhigt ( hab ja immer mit zu schnellem puls zu tun und das macht mir grosse Angst) wie gesagt die letzten beiden Tage waren echt gut ich war entspannt und dann gestern ging es meinem Sohn nicht gut und ich bin sofort total nervös geworden tja alls dann alles wieder gut war und er in seinem bett war bin auch ich eingeschlafen weil es doch ein langer Tag war und jetzt das mein Herz rast ich trau mich gar nicht meinen Puls und Blutdruck zu messen aus angst die werte sind wieder so hoch das ich noch mehr in Panik gerate ich hasse dieses gefühl ich schwitze mir ist schwindelig im Nacken ist mir ganz warm spannungs gefühl im Gesicht und übel ist mir auch .
Was macht ihr denn so während einer Attacke wie beruhigt ihr euch ?

08.10.2017 03:32 • 13.10.2017 #1


5 Antworten ↓


Paule29
Guten Morgen, ich hoffe es geht dir wieder etwas besser.

08.10.2017 06:44 • #2



Panik Attacke

x 3


Shorty0309
Hallo Paule29
Ja es geht wieder . Vielen dank für die Nachfrage

09.10.2017 03:33 • #3


Ich hatte heute morgen auch eine schlimme Panikattacke mit ähnlichen Symptomen. Nur nicht direkt nach dem Aufwachen.
Tja, ich versuche mit meinem Tag weiter zu machen. Dieses Gefühl so angreifbar zu sein finde ich hinterher immer schlimm. Als wären alle Schutzwälle weg und man total leicht zu bedrohen und zu überwältigen. Das dauert bei mir immer einen Tag (also 24h eher), bis ich mich wieder gefangen habe.
Am besten ist glaube ich, den Alltag fortzusetzen. Nicht Puls und Blutdruck zu messen, weil wir gesund sind und das überhaupt nicht nötig ist... ichversuche mir später noch irgendwie was gutes zu tun. Hab aber noch keine Ahnung, wie und was.
Das ist ja jetzt schon 4 Tage her, aber vielleicht bringt dir die Antwort ein klitzekleines bisschen was.

13.10.2017 16:10 • #4


Versuch immer etwas zu essen, dich hinzulegen und zu entspannen, wo es nur geht. Es klingt immer so einfach, aber man muss selbst Wege finden, wie man am besten dagegen angeht.

13.10.2017 16:15 • x 1 #5


Shorty0309
Danke Anna - Lisa ich komme seit jahren eigendlich gut damit klar ich denke es war einfach so das ich seit laaanger Zeit nicht mehr so eine heftige Attacke hatte jetzt geht es wieder besser gott sei dank es kam einfach alles zusammen stress in der beziehung angst um die gesundheit ständug die Kinder meiner Schwester bei mir weil ich nicht nein sagen kann und das wurde jetzt einfach alles zu viel

13.10.2017 20:51 • x 1 #6





Dr. Christina Wiesemann