Pfeil rechts
2328

C
@xxleoniexx Wurde bei die Asthma bronchiale ausgeschlossen? Wenn es bei mir schlimmer wird denke ich es könnte vielleicht doch die Bronchien sein. Ich nehme dann einen Hub Salbutamol dann ist das etwas leichter.

31.10.2022 08:45 • #3901


xxleoniexx
Zitat von Cat1984:
@xxleoniexx Wurde bei die Asthma bronchiale ausgeschlossen? Wenn es bei mir schlimmer wird denke ich es könnte vielleicht doch die Bronchien sein. ...

Ich hab immer lungentest gemacht alles war negativ,also denke ich man kann Asthma bronchiale ausschließen.

31.10.2022 08:46 • #3902


A


Habe ständig den Drang tief einzuatmen oder zu gähnen

x 3


C
Ich habe morgens auch immer etwas schleim im Hals und muss mich erst freiräuspern. Hast du das auch?

31.10.2022 09:39 • #3903


Vanessa147
Guten Morgen
Ich bin auch eher eine stille mitleserin.. aber wollte auch mal von meinem Leid berichten.
Ich hab das auch mit der Luftnot, drang oft tief einatmen zu müssen ..
Ich haben das seit Jahren.. aber war eine lange Zeit davon befreit dank meinem ad das ich damals von meinem Psychiaterin bekommen habe, damit konnte ich wieder ein normales Leben führen..
Aber seit ich es abgesetzt habe.. kam es Stück für Stück zurück und momentan ist es mal wieder sehr stark wahrzunehmen.., nun haben ich natürlich wieder wahnsinnige Angst das was ernstes dahinter steckt.. kann mich durch die Schwangerschaft natürlich nicht komplett untersuchen lassen..
aber es ist echt krass wie viele davon betroffen sind und nach Lösungen suchen .. liebe Grüße

31.10.2022 10:03 • x 1 #3904


flow87
Zitat von Vanessa147:
Guten Morgen Ich bin auch eher eine stille mitleserin.. aber wollte auch mal von meinem Leid berichten. Ich hab das auch mit der Luftnot, drang oft tief einatmen zu müssen .. Ich haben das seit Jahren.. aber war eine lange Zeit davon befreit dank meinem ad das ich damals von meinem Psychiaterin bekommen habe, ...

Ich denke die Schwangerschaft könnte bei dir das Problem verstärken. Hormone also das Schwangerschaftshormon HCG kann genau das unterstützen. Mal schauen ob es bei dir danach wieder weg geht.

31.10.2022 10:20 • #3905


Vanessa147
@flow87 naja ich bin ja schon in der 27 ssw da ist das HCG nicht mehr so hoch.

Leidest du auch noch darunter?

31.10.2022 10:23 • #3906


flow87
Zitat von Vanessa147:
@flow87 naja ich bin ja schon in der 27 ssw da ist das HCG nicht mehr so hoch. Leidest du auch noch darunter?

Ja gut dann hast du recht. Dachte du bist erst gerade Schwanger .

Ja bei mir ist es seit 2018. Weg ging es nie. Ich habe alle anderen Symptome die ich hatte weg gekriegt aber das tiefe einatmen und Gähnen blieb. Das ist extrem zum Teil bei mir. Egal ob in Ruhe oder beim Sport. Es ist immer da. Manchmal habe ich das Gefühl es kommt vom Bauch aber ich war bei unzähligen Spezialisten. Nie etwas gefunden. Ich habe selber auch schon vieles versucht. Asthma Medikamente usw. aber nie hat mir etwas geholfen. Die zweite Option was sein könnte bei mir ist der schlechte Schlaf. Also ich wache sehr oft auf und habe extrem wenig Tiefschlaf. Schlaflabor hat nichts gefunden. Einfach schlechter Schlaf aber mehr nicht. Meine Smartwatch bestätigt das Resultat. Meine Sauerstoffsättigung in der Nacht ist durchschnittlich über 96% was ja gut ist. Habe auch mal Werte die tiefer sind aber das sei ja normal heisst es.

31.10.2022 10:32 • #3907


Vanessa147
@flow87 nicht schön.. ich habe vor Jahren auch schon sehr viel untersuchen lassen und soweit war immer alles in Ordnung.. hab im Juni Magen-Darm Spiegelung gehabt.. also am Magen kann es auch nicht liegen, also zumindest bei mir..
das mit dem Schlaf ist bei mir auch zurzeit so.. hast du schon was versucht zu nehmen um besser ein und durch schlafen zu können?
Ich haben wieder versucht langsam mit meinem ad zu starten, in leichter Dosis wegen dem Baby .. also mit Psychiater und Frauenarzt abgesprochen.. mal sehen ob es was bringt .. vor Geburt muss ich es wieder ausschleichen, damit das Baby keine Anpassungsschwierigkeiten hat.

31.10.2022 10:40 • #3908


Vanessa147
@flow87 ich kann dir schwarzkümmel zb total empfehlen, also in Kapsel Form. Die haben mir auch schon gut geholfen vor der Schwangerschaft, in der Schwangerschaft darf man sie nicht nehmen weil sie wehen auslösen können.

31.10.2022 10:43 • x 1 #3909


flow87
Zitat von Vanessa147:
@flow87 nicht schön.. ich habe vor Jahren auch schon sehr viel untersuchen lassen und soweit war immer alles in Ordnung.. hab im Juni Magen-Darm Spiegelung gehabt.. also am Magen kann es auch nicht liegen, also zumindest bei mir.. das mit dem Schlaf ist bei mir auch zurzeit so.. hast du schon was versucht zu nehmen ...

Ja habe schon vieles Versucht. GABA ist super zum einschlafen aber es löst mein Schlafproblem nicht. Ich schlafe zwar schnell ein aber wache trotzdem oft auf.
Sonst verschreibungspflichtige Schlafmedikamente halte ich nicht viel davon. Das löst bei mir das Problem auch nicht.
Mein Schlaf ist ja seit Jahren nicht der beste und ich hatte nie Probleme. Das seit 2018 mir das Probleme macht. Glaube ich irgendwie auch nicht.

31.10.2022 10:48 • #3910


Vanessa147
Okay das ist mies .. weil durchschlafen ist schon sehr wichtig. Für den Schlaf habe ich calmalaif schon probiert.. hat gut geholfen und ich konnte durchschlafen.
Nur der Schlaf kann nicht an dem Atemproblem liegen.. da ist etwas ziemlich im Ungleichgewicht in unserem Körper geraten.. und so leicht lässt es sich anscheinend nicht lösen

31.10.2022 10:57 • #3911


flow87
Zitat von Vanessa147:
Okay das ist mies .. weil durchschlafen ist schon sehr wichtig. Für den Schlaf habe ich calmalaif schon probiert.. hat gut geholfen und ich konnte durchschlafen. Nur der Schlaf kann nicht an dem Atemproblem liegen.. da ist etwas ziemlich im Ungleichgewicht in unserem Körper geraten.. und so leicht lässt es sich ...

Ja wenn eine Schlafapnoe da wäre, dann könnte es tatsächlich am Schlaf liegen.
Schlechter Schlaf macht den Körper müde und das kann sich wiederum auf das Atemzentrum auswirken.
Ich gebe dir aber recht, am Schlaf liegt es bei mir oder dir denke ich nicht.

31.10.2022 11:00 • #3912


Vanessa147
@flow87 ja genau.. aber du warst ja schon in einem Schlaflabor und dadurch konnte es ausgeschlossen werden.
Zwei bekannte von mir haben Schlafapnoe und die haben so körperlich keine einzigen Probleme obwohl die 50 Aussetzer haben.
Hast du mit der Luft immer zu kämpfen in egal welcher Situation?
Dachte vielleicht es kann auch irgendwas im Kopf sein bei mir und hab ein eeg machen lassen und den Sehnerv vor kurzen, aber da kam auch nichts bei raus

31.10.2022 11:07 • #3913


flow87
Zitat von Vanessa147:
@flow87 ja genau.. aber du warst ja schon in einem Schlaflabor und dadurch konnte es ausgeschlossen werden. Zwei bekannte von mir haben Schlafapnoe und die haben so körperlich keine einzigen Probleme obwohl die 50 Aussetzer haben. Hast du mit der Luft immer zu kämpfen in egal welcher Situation? Dachte vielleicht es ...

Ja manchmal ist es besser in Ruhe aber bei Belastung ist es dann je nach dem schlimmer. Bei Stress auch. Beim Sport also Krafttraining macht das schlimmer und Ausdauertraining ist nicht so schlimm. Ich gähne einfach am Tag 1000mal und das nervt unglaublich oder eben alle paar Sekunden oder Minuten das tiefe einatmen. Ja leider ist diese Seufzeratmung bei vielen Ärzten absolut unbekannt oder Neuland. Keiner weiss so recht, was er machen muss. Ist die Sauerstoffsättigung normal und die Lungenfunktion auch, dann sind die meisten Ärzte ratlos.

31.10.2022 11:10 • #3914


Vanessa147
@flow87
Ja so ist es bei mir auch.., es ist 24/7 da, wobei man es beim schlafen nicht so wahrnimmt. In stressigen Situation finde ich es ganz schlimm oder beim einkaufen da muss ich ständig tief einatmen und wenn es dann nicht gleich gelingt weil etwas blockiert, gerade ich dann gleich in Panik. In ruhe atme ich sehr flach und dann muss ich ab und an auch mal tief einatmen, klappt das nicht wird halt ständig gegähnt
Wennst halt unterwegs bist und ständig gähnen musst, wirst blöd angeschaut. Man ist halt dadurch eh immer so angespannt und nie richtig ruhig.. sauerstoffsättigung ist bei mir auch immer so auf 99%. Und Lungenfunktion auch immer im normalen Bereich.

31.10.2022 11:19 • #3915


flow87
Zitat von Vanessa147:
@flow87 Ja so ist es bei mir auch.., es ist 24/7 da, wobei man es beim schlafen nicht so wahrnimmt. In stressigen Situation finde ich es ganz schlimm oder beim einkaufen da muss ich ständig tief einatmen und wenn es dann nicht gleich gelingt weil etwas blockiert, gerade ich dann gleich in Panik. In ruhe atme ich sehr ...

Meine Sauerstoffsättigung war früher auch permament zu hoch also immer 99 sogar oft 100. Das hat sich wieder normalisiert. Meistens liegt sie jetzt zwischen 96 und 98%. Was ja perfekt wäre aber die Symptome sind dennoch vorhanden. Genau, man gähnt immer und die Leute denken dann, es ist im langweilig oder er ist müde dafür stimmt das ja nicht. Mich nervt es total, da ich früher extrem fit war und nie müde. Heute sehe ich zwar fit aus aber fühle mich nicht fit. Eher ständig kaputt.

31.10.2022 11:24 • #3916


Vanessa147
Ach ist das wohl nicht so gut wenn sie bei 99%-100% liegt?
Geht mir auch so, bin ständig kaputt und müde und so ohne Antrieb.., aber hab jetzt ne Zeit lang Eisen genommen und damit fühlt man sich echt fitter, also halt nicht so müde. Wegen dem zeug ist man eh lieber zuhause und gibt sich nicht mit zu vielen Leuten ab, weil da fühle ich mich meist noch unwohler.
Ich war früher auch total anders und war oft unterwegs und habe ich einem Pub gearbeitet.. das kann ich mir zb gar nicht mehr vorstellen

31.10.2022 11:35 • #3917

Sponsor-Mitgliedschaft

flow87
Zitat von Vanessa147:
Ach ist das wohl nicht so gut wenn sie bei 99%-100% liegt? Geht mir auch so, bin ständig kaputt und müde und so ohne Antrieb.., aber hab jetzt ne Zeit lang Eisen genommen und damit fühlt man sich echt fitter, also halt nicht so müde. Wegen dem zeug ist man eh lieber zuhause und gibt sich nicht mit zu vielen Leuten ...

99-100 Prozent SPO2 Sättigung zeigt schon eine Hyperventilation an. Normal wären eigentlich so 92-98%. Bei jemand in unserem Alter sagt man 94-98% sind normal.

31.10.2022 11:43 • x 1 #3918


Vanessa147
@flow87 Ouh okay, danke
Ich weiß noch wo mein 3. Sohn zu früh auf die Welt gekommen ist.., da ist die Sättigung teilweise auf 60-70% gefallen und dann musste man ihn dran erinnern Luft zu holen. Und dann gib es wieder schnell nach oben.

31.10.2022 11:47 • #3919


flow87
Zitat von Vanessa147:
@flow87 Ouh okay, danke Ich weiß noch wo mein 3. Sohn zu früh auf die Welt gekommen ist.., da ist die Sättigung teilweise auf 60-70% gefallen und dann musste man ihn dran erinnern Luft zu holen. Und dann gib es wieder schnell nach oben.

Hast du mal deine Schilddrüse und Östrogene kontrolliert?

31.10.2022 11:54 • #3920


A


x 4


Pfeil rechts



Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler