Pfeil rechts
921

Zephyr
An die zwei Schreiber vor mir:

So wie ich es sehe und weiß, steht außer Frage, dass Angststörungen, muskuläre und psychische (Ver-)Spannungen, und natürlich auch Stress und so dazu führen können, dass man sehr oft den Drang zum Tiefen durchatmen hat.

Jedoch, was oft nicht beachtet wird, dass viele Menschen generell auch viel zu flach atmen. Durch sehr flaches Atmen über längere Zeit kommt genauso wie bei einer Hyperventilation das CO2-O2-Verhältnis im Blut ins Ungleichgewicht. Dass der Körper dann automatisch mit tiefem Einatmen reagiert, ist nur eine Schutzfunktion und daher erstmal nichts schlimmes.

Bevor man sich also deswegen Angst macht, sollte man versuchen, das Problem an der Wurzel zu packen.
Was helfen kann, ist a) zu lernen, an für sich wieder bewusst tiefer und ebenso generell bewusster zu atmen, und b) am Tag über ab und an mal kurze Sprints zu machen, also sportliche Aktivitäten, die für kurze Zeit den Körper maximal fordern, da diese den größten positiven Effekt auf die Fitness und Atmung haben.

Wobei das am Ende natürlich immer auch individuell ist und jeder selbst das Optimale für sich selbst finden muss. Ich selbst habe meine größte Schwäche aktuell in der Ausdauer, aber dabei ist für mich intensives Krafttraining erstmal am besten, da man dabei eben automatisch tiefer atmet, ohne dass das störend ist. Andere Menschen hingegen tun sich besser mit Yoga und ähnlichem. Da muss eben jeder das für sich finden, was am besten hilft. Am Ende sollte bzw. ist das Ideale immer eine individuelle Mischung aus vielen Bereichen. Dies ist aktuell auch mein langfristiges Ziel. Sprich neben Krafttraining dann eben auch mehr Meditation und mehr Ausdauersport und gezielte Dehnübungen.

13.10.2021 01:45 • x 2 #2141


Ronja14
Das Ding ist, wenn ich abgelenkt bin habe ich es nicht, nur wenn ich darauf achte. Irgendwas war der Auslöser dafür und ich gehe stark davon aus das es das schwere tragen bei mir war, weil es immer danach anfing. Ich werde wieder zu physio gehen und das mit den kurzen Sprints ist vielleicht garkeine schlechte Idee

13.10.2021 09:41 • #2142



Habe ständig den Drang tief einzuatmen oder zu gähnen

x 3


Synax
Naja bei mir fing es im Bus an, als ich zur Arbeit gefahren bin..ich sitze da ja nie gerade aufm Platz, sondern liege da immer halb.. vielleicht lag es daran.. who knows

13.10.2021 09:45 • #2143


flow87
Die Psyche oder besser gesagt eine Angsterkrankung mit Panik kann durchaus der Auslöser dafür sein.
Bei mir nicht, da ich keine Angsterkrankung habe. Bei mir wird es sicherlich am Stress und am schlechten Schlaf liegen. Ich atme falsch (was wir alle machen). Durch das falsche Atmen verbrauchen wir zu viel CO2 und durch diesen tiefen CO2 Wert kommt es zu Atembeschwerden wie Gähnen und drang tief einatmen zu müssen.
Mein Kollege der das hat ist seit 2 Wochen bei DR. Weiss und macht täglich 3-4 Stunden Atemübungen. Es geht ihm schon viel besser. Daher wäre eine Atemtherapie sicherlich nicht falsch.

13.10.2021 10:37 • x 1 #2144


Ronja14
Ja ich habe auch schon darüber nach gedacht mal eine Atemtherapie auszuprobieren. Also an meiner Psyche liegt es definitiv nicht. Ich werde jetzt erst einmal weiter Yoga machen und Zwerchfellübungen, da ich doch merke wie gut es mir tut.

13.10.2021 15:26 • x 1 #2145


Ronja14
Eine Frage habe ich an euch, könnt ihr eigentlich Nacht's alle gut schlafen? Ich werde manchmal Nacht's wach und mir geht es richtig schlecht. Ich habe dann ganz schlimm diese Atemnot und schwitze, wenn ich dann aufstehe, geht es nach einer Weile wieder ein bisschen besser vielleicht ist es he nach dem wie ich liege, manchmal habe ich Nächte da schlafe ich gut. Ende Oktober kommt endlich die neue Matratze, in der Hoffnung das es dann wieder besser wird. Liebe Grüße

14.10.2021 03:51 • #2146


flow87
Zitat von Ronja14:
Eine Frage habe ich an euch, könnt ihr eigentlich Nacht's alle gut schlafen? Ich werde manchmal Nacht's wach und mir geht es richtig schlecht. Ich habe dann ganz schlimm diese Atemnot und schwitze, wenn ich dann aufstehe, geht es nach einer Weile wieder ein bisschen besser vielleicht ist es he nach dem wie ich liege, ...

Mein Schlaf ist nicht gut. Ich wache sicher 3 bis 5mal die Nacht auf. Durchschlafen kann ich nie oder konnte ich noch nie. Bei mir hängt das sicherlich auch mit dem späten Training zusammen und auch mit der extrem harten Matratze. Diese werde ich auch wechseln. Gehe am Freitag nach der Arbeit mal schauen, habe da schon 1 oder 2 im Kopf welche ich für mich nehmen müsste.

14.10.2021 05:49 • x 1 #2147


Synax
[quote="Ronja14":1rdyS.z]Eine Frage habe ich an euch, könnt ihr eigentlich Nacht's alle gut schlafen? Ich werde manchmal Nacht's wach und mir geht es richtig schlecht. Ich ...[pid:1rdyS.z]2347540[/pid:1rdyS.z][/quote:1rdyS.z]
Also ich habe gar keine Probleme mit dem schlafen..lege mich nach meiner 12h Schicht ins Bett, mach mir ein Video an und penne weg..und schlafe dann meine 6-9std..

14.10.2021 05:59 • x 1 #2148


Ronja14
Ich bin echt gespannt, wenn ich die neue Matratze habe, ob der Schlaf dann wenigstens besser wird. Heute Nacht wieder eine Katastrophe, so unglaublich nervig. Eine Frau meinte ja mal das dass an dem Magen liegen würde, Roemheldsyndrom sie war sich sehr sicher Ich werde zusätzlich jetzt noch auf blähende Nahrungsmittel verzichten, vielleicht bringt das ja die Lösung.

14.10.2021 06:30 • #2149


Ronja14
Wie lange habt ihr das jetzt?

14.10.2021 06:34 • #2150


flow87
Zitat von Ronja14:
Ich bin echt gespannt, wenn ich die neue Matratze habe, ob der Schlaf dann wenigstens besser wird. Heute Nacht wieder eine Katastrophe, so unglaublich nervig. Eine Frau meinte ja mal das dass an dem Magen liegen würde, Roemheldsyndrom sie war sich sehr sicher Ich werde zusätzlich jetzt noch auf blähende ...

Ja ein Roemheld Syndrom kann durchaus diese Symptome verursachen sowie eine Übersäuerung auch. Bei Blähungen wird das Zwerchfell mit seiner Arbeit stark eingeschränkt. Wenn das chronisch ist, dann kann sich die Lunge nicht mehr richtig ausdehnen und man bekommt chronische Atembeschwerden.
Die Verspannungen können aber auch vom schlechten schlafen oder der falschen Matratze usw kommen.
Von was es genau kommt, kann ich dir leider auch nicht sagen. Sonst wären wir hier nicht soviel im Forum und keiner hat die Antwort drauf. Zu denken, dass es bei jedem der gleiche Auslöser ist, halte ich ebenfalls für nicht richtig.
Ich habe das ganze seit bald 4 Jahren. Angefangen hat es etwa im November 2017. Ging dann mal wieder weg und seit 2018 habe ich das Permanent. Mal mehr und mal weniger. Weg gegangen ist es leider nie mehr.

14.10.2021 06:44 • x 1 #2151


Ronja14
Ja, der gleiche Auslöser wird es definitiv nicht sein. Bei mir war es auch so, es fing vor 2 Jahren an, auf der Arbeit dann ging es von alleine wieder weg. Dann habe ich wieder schwer getragen und zack da war es wieder. Ich weiß das es bei mir durch das schwere tragen gekommen ist, da bin ich mir zu 100% sicher. Meine Güte ich hoffe sehr das irgendwer von uns bald eine Lösung hat. Ich bin dennoch davon überzeugt, das es irgendwie Muskulär bedingt ist und das Zwerchfell irgendwie eingeschränkt wird, es ist doch komisch mal ist es besser und mal schlimmer.

14.10.2021 07:25 • #2152


Ronja14
Ich war auch schon im MRT, aber es wurde nicht's gefunden.

14.10.2021 07:27 • #2153


Ronja14
Und könnt ihr ganz normal arbeiten gehen?

14.10.2021 07:40 • #2154


flow87
Zitat von Ronja14:
Und könnt ihr ganz normal arbeiten gehen?

Ich habe auch schon praktisch alle Untersuchungen hinter mir. Bei mir wurde nie was gefunden ausser einer sehr guten Lungenfunktion was sich bei mir aber wie das Gegenteil anfühlt.
Ja klar ich arbeite ganz normal. Ich muss sonst kann ich meine laufenden Kosten nicht decken und du?

14.10.2021 08:01 • #2155


Ronja14
Ich war sogar drei Tage im Krankenhaus, aber es wurde auch nicht's gefunden und wenn man nicht's findet wird ja alles gerne mal auf die Psyche geschoben Und du gehst trainieren? Ich hatte ja irgendwie die Hoffnung, dass es vielleicht daran liegt kein Sport gemacht zu haben letztens hatte ich zwei Tage an denen es mir echt gut ging und dann schon wieder beschissen. Ich musste meinen alten Job leider aufgeben, jetzt arbeite ich ein bisschen mit bei meinem Dad.

14.10.2021 08:06 • #2156


flow87
Zitat von Ronja14:
Ich war sogar drei Tage im Krankenhaus, aber es wurde auch nicht's gefunden und wenn man nicht's findet wird ja alles gerne mal auf die Psyche geschoben Und du gehst trainieren? Ich hatte ja irgendwie die Hoffnung, dass es vielleicht daran liegt kein Sport gemacht zu haben letztens hatte ich zwei Tage an denen es mir ...

Ja das ist halt so bei vielen Ärzte. Das Symptom mit dem tiefen einatmen und gähnen kennen die meisten Ärzte auch nicht. Sogar der Prof. von der Lungenklinik konnte mir auf die Symptome keine richtige Antwort geben.
Ja ich gehe 6mal die Woche trainieren. Ich muss. Ist ein Teil meiner Arbeit und ohne geht nicht. Im Training merke ich es aber auch. Zum Teil auch sehr stark aber kann leider nichts daran ändern. Ich kann aber ohne Probleme bei 250 Watt 30 Minuten Ausdauertraining machen. Deshalb ist organisch sicher nichts. Ich denke auch immer mehr, es kommt von Verspannungen.

14.10.2021 08:13 • x 1 #2157

Sponsor-Mitgliedschaft

Synax
Ja denke auch, dass es am Rücken oder Brust oder Zwerchfell liegen wird..weil wenn ich Liegestütze mache, merke ich, dass meine Atmung bzw dieses Gefühl schlimmer wird als bei anderen Übungen..

14.10.2021 08:19 • x 2 #2158


Ronja14
Zitat von flow87:
Ja das ist halt so bei vielen Ärzte. Das Symptom mit dem tiefen einatmen und gähnen kennen die meisten Ärzte auch nicht. Sogar der Prof. von der ...
Ja das kann wirklich gut mit den Verspannungen zusammenhängen, zumal man ja auch nicht wirklich entspannt, man ist ja die ganze Zeit in einer verspannten/verkrampften Haltung bei dem Versuch ständig tief durch atmen zu wollen.

14.10.2021 08:25 • #2159


Ronja14
Zitat von Synax:
Ja denke auch, dass es am Rücken oder Brust oder Zwerchfell liegen wird..weil wenn ich Liegestütze mache, merke ich, dass meine Atmung bzw dieses ...
Ja bei mir ist es auch manchmal je nach dem wie ich sitze, liege wenn ich dann mich anders positioniere geht es wieder besser.

14.10.2021 08:26 • #2160



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler