Pfeil rechts

hallo ihr lieben,

seit gestern habe ich tierische zahnschmerzen und habe mich entschlossen heute endlich zum zahnarzt zu gehen, obwohl die schmerzen seit heute morgen wieder weg sind.
das letzte mal war ich im dezember letzten jahres dort, hatte eine rießen panikattacke während der behandlung (mit übelkeit und schwindel) und bin seitdem nicht wieder hingegangen... was mir letzte nacht zum verhängnis wurde.
der zahn muss gezogen werden, dass weis ich schon und er ist auch schon sehr kaputt, so das das ziehen vermutlich relativ schnell geht... trotzdem sterb ich schon bei dem gedanken an die situation....
was kann ich nur tun??

liebste grüße

22.06.2010 10:21 • 22.06.2010 #1


14 Antworten ↓


Huhu,

hingehen wenns geht vielleich jemand mitnehmen und gleich der schwester oder der ärztin bescheid sagen du bist da nicht allein die kennen das...

LG Sabrina
und Zahnschmerzen können richtig böse werden/sein!!

22.06.2010 10:37 • #2



Große angst vorm zahnarzt

x 3


geh lieber hin.....wenn der Zahn raus muss lass ihn zieh...tut nicht weh....

versuche dich zu entspannen und schliesse die Augen während der behandlung....

lg.Eva

22.06.2010 10:39 • #3


ja die ärztin kennt mich ja ...
meine erste sitzung bei ihr war sehr emotional für mich, und sie hat das eigentlich ganz gut gehandhabt....
ich weis wie schmerzhaft zahnschmerzen sein können....
ach mensch, hab nur rießige angst davor, dass mir wieder schlecht wird, ich mich übergeben muss oder mein kreislauf verrückt spielt...

22.06.2010 10:40 • #4


genau oder such dir einen festen punkt im behandlungsraum das hilft mir immer sehr. ja das kennen die aber auch gibt da noch viel schlimmere und wenn sie dich kennt umso besser...vielleicht wirds aber auch gar nicht schlimm....

22.06.2010 10:42 • #5


ich knubbel immer ein Taschentuch klein...

22.06.2010 10:43 • #6


ja ich hoffe es, dass ich da schnell wieder weg komme und das ganze endlich ein ende hat... drück mich schon lange vor der behandlung.
danke für eure unterstützung!

22.06.2010 10:44 • #7


das mit dem taschentuch werd ich auch tun....
achjee zahnarzt ist wirklich nichts feines!

22.06.2010 10:45 • #8


bitte bitte gernöööö ja aber von den zähnen gehen die meisten krankheiten oder symptome ab also nix wie hin da und dann haste es auch geschafft und danch holste dir ein grosse eis zur belohnung^^


alles gute für dich...

22.06.2010 10:47 • #9


was meinst du für krankheiten und symptome?

22.06.2010 10:48 • #10


Hallo Soma,

guck Dir das mal an:



Liebe Grüße, berlina

22.06.2010 10:48 • #11


Shiraza
ist auf jeden fall sehr spannend der beitrag @berlina

22.06.2010 12:18 • #12


Zitat von soma89:
was meinst du für krankheiten und symptome?


Mh das schreiben wir jetzt lieber nicht


Boa ich war seid bestimmt mind. 10j. nicht mehr beim Zahnarzt

22.06.2010 12:26 • #13


Ich war länger nicht.....hab schon die Strassenseite gewechselt wenn ich wusste es kommt eine ZA praxis......bis es an die Optik ging.....
Ich überwand mich,wie weiss ich bis heut nicht.....es gibt im Net ein gutes Zahnarztangstforum....die haben mir auch geholfen....

22.06.2010 12:29 • #14


ui 10 jahre ist ja auch nicht wenig...
naja ich war 2 jahre nicht, dann letztes jahr wieder angefangen, aber fragt nicht wie... im dezember erstmal wieder pausiert und jetzt muss es wohl sein, obwohl wie gesagt die schmerzen weg sind, aber ich lass es lieber machen, auch wenn ich schon seit heute morgen nervös bin ohne ende.
das schlimmste ist, wenn sie den zahn wirklich ziehen müssen, wovon ich ausgehe, dann brauchts ja auch ein paar tage bis das verheilt ist... und ich stecke voll im lernstress. nächste woche starten die prüfungen an der uni wieder .
ach mensch...

22.06.2010 15:02 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Hans Morschitzky