Pfeil rechts
28

NaFu
Hallo zusammen,

ich werde gleich zum Augenarzt gehen, einmal meine Beschwerden abklären lassen. Habe seit 5-6 Tagen, mit einem Tag Unterbrechung, einen Fleck im Auge, hauptsächlich beim Blinzeln auf helleren Flächen. Keine Glaskörpertrübung, keine Migräne, sieht aus, als wenn man geblendet wurde. Habe ähnliche Beschwerden seit 12 Jahren, nie wurde was gefunden. Jetzt habe ich es aber erstmalig so lange am Stück und langsam macht sich doch Angst breit und ich gehe gleich zum Augenarzt.

Mag mich jemand mental mit unterstützen? Ich hab generell Krankheitsängste was Neurologie und Augen betrifft und werde durch vieles dort echt getriggert. Selbst durch das Weittropfen der Pupillen krieg ich Gedankenkino.
Vielleicht mag mich ja jemand einfach bissl virtuell unterstützen

25.11.2022 14:03 • 30.12.2022 x 1 #1


35 Antworten ↓


Hypoxonder
@NaFu Alles wird gut Sag gern mal was die Untersuchung ergeben hat.
Besonders bei und mit Augen kann ich sehr gut verstehen.
Mich nerven und beängstigen solche Optiks auch jedes Mal.
Hast du eine Sehschwäche und wenn ja welche?
Bei mir ordentliche Hornhautverkrümmung. Vielleicht kommt es auch irgendwie daher weil die Winkel der einzelnen Augen so krass korrigiert werden.

25.11.2022 15:31 • x 1 #2


A


Gleich Augenarzt - Angst im Gepäck

x 3


L
Hey... Ja wuerde mich auch interessieren. Ich hab noch immer angst vor einem Augenarzt. Respekt

25.11.2022 15:36 • x 2 #3


NaFu
Sitze grad und warte. Ja bin kurzsichtig und hab ne recht starke Hornhautverkrümmung.

Hab echt Schiss. Vor allem, das erste Mal, das es bei einer Untersuchung auch vorhanden ist. Sonst war es immer weg. Bin gespannt udn gleichzeitig auch einfach totale Angst und Triggerfaktoren hier

25.11.2022 15:36 • x 1 #4


Hypoxonder
@NaFu @Leavenworth
Der Augenarzt an sich ist ja nicht so das schlimme, nur die Warterei im Prinzip. War jetzt ne Weile nicht, aber die meisten sind doch recht nett. Aber eigentlich brauchst du vor nichts Angst haben. Ich denke, selbst wenn was ist sollte man das wieder hinbekommen. Und im Prinzip ist es doch gut dass der Effekt grad noch da ist. Ist er nur auf einem Auge? Vermute mal ja.
Habe mir dazu auch schon verschiedene Theorien ausgedacht, aber ich bin mal gespannt ob er was sieht oder nicht.
Ich würde fast vermuten sowas ist verbreiteter als man denkt, nur die meisten nehmen es nicht wahr. Wenn man es aber ein mal weiß dann achtet man die ganze Zeit darauf.

PS: Vielleicht ist es wirklich die Hornhautverkrümmung in Verbindung mit der Korrektur und evtl. irgendwelchen Lichteinfällen oder Trägheit der Augen. Ich konnte zumindest dazu auch noch nie was richtiges finden. Seltsam ist, so wie du beschreibst, dass es im Prinzip durch blinzeln auf hellen Flächen nur zu sehen ist und sonst das Sichtfeld gefühlt nicht einschränkt.

25.11.2022 15:41 • x 1 #5


Hypoxonder
@Hypoxonder Wenn ich deine anderen Themen so lese würden wir echt gut zusammenpassen

25.11.2022 15:54 • #6


NaFu
Super. Hab grad tropfen bekommen in einem auge von ihm, dann läuft das etwas runter an der wange auf die lippe und minimal mund..direkt abgewischt, aber brennt total...er sagte aber ist nicht schlimm. Habs dann abgewaschen und vorne auch nochmal gefragt, die sagten aber auch, da passieet nix, kann nur sein das die haut etwas empfindlich reagiert. Super..hab totale Panik grad

25.11.2022 15:58 • x 1 #7


Hypoxonder
@NaFu Wird schon werden. Das Zeug ist nicht giftig. Zumindest nicht viel
Gleich schaut er sich das an und dann weißt du mehr. Das haben schon 1000te andere vor dir gemacht, also keine Angst.

25.11.2022 16:03 • x 1 #8


Hypoxonder
Btw: Verändert(e) sich der Leuchtpunkt mit dem Weitungsmittel?

25.11.2022 16:07 • #9


NaFu
@Hypoxonder ich hoffe..hab grad so angst wegen dem brennen grad, das ich jetzt nen allergischen schock bekomme oder sowas

25.11.2022 16:09 • x 1 #10


Hypoxonder
Den hättest du jetzt schon erlitten also alle gut.

25.11.2022 16:11 • x 1 #11


NaFu
@Hypoxonder ja hab grad auch so gedacht, wenn ich früher die tropfen bekommen hab, sind die ja auch in den augen und somit im organismus, dann hätte ich ja früher auch schonmal was haben müssen. Aber warum das auf der haut so reizr versteh ich nicht

25.11.2022 16:15 • x 2 #12


NaFu
Sitze immer noch und warte...ich werde gleich berichten. Hab echt Angst. Hoffe da ist nix ernstes zu finden

25.11.2022 16:36 • x 1 #13


Hypoxonder
@NaFu Wow, das dauert ja wirklich echt lange da. Aber wahrscheinlich haben die wie fast jeder Arzt volle Bücher. Wahrscheinlich muss man froh sein, dass man überhaupt einen findet der einen aufnimmt wenn man da noch nicht war.

25.11.2022 17:04 • #14


NaFu
So bin jetzt wieder raus. Also Netzhaut auf dem Auge ist in Ordnung, keine Risse, keine Entzündung, absolut nix. Alles top. Er konnte sich das auch nicht ganz erklären. Von trockenen Augen käme es aber eher nicht. Er vermutet Kreislauf, Blutdruck (was aber eher auch quatsch ist meiner Meinung, das hält ja keine Woche) und hinterher ist ihm noch eingefallen, das es auch an der verflüssigung des glaskörpers liegen könne. Das passiert ja ganz normal bei jedem, bei kurzsichtigen etwas eher. Er meinte, das dadurch so effekte auftreten könnten. Aber klar, er kann ja auch nur danach gehen, was er sieht und wenn da nix ist...dann scheinen das wohl harmlose Effekte zu sein, die wir nur wahr nehmen. vielleicht wirklich harmlose Durchblutungssachen oder so ohne Krankheitswert.

Sorry das ich vorhin nicht alles gelesen hatte, war so in Panik und mit einem Auge ist echt anstrengend. Werde ich später aber noch machen. Nicht böse nehmen

25.11.2022 17:09 • x 1 #15


L
Wie alt bist du?

25.11.2022 17:11 • x 1 #16


L
Sry... Habs grad gesehn. 35 Jahre

25.11.2022 17:15 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

NaFu
@Leavenworth hab das ganze allerdings schon 12 Jahre, jedoch nie so lange am Stück. Also so wirklich erklären, kann das Phänomen wohl niemand von den Ärzten bisher

25.11.2022 17:17 • x 1 #18


Hypoxonder
Kurz quergelesen, kurze Antwort: Ist doch erst mal super. Und toll dass du deiner Angst in der Gesamtsituation ins Auge ( ) sehen konntest. Da kannst du erst mal stolz sein auf dich und dich jetzt etwas entspannen.
Schreibe später noch mal.
Ist der Lichtpunkt denn noch da?

25.11.2022 17:23 • #19


L
Ich denke das es oftmals eine Sache der Fixierung ist. Ich hatte bis gestern Angst weil ich einen Amsler gitter test unscharf gesehn hab. Nun mein Kollege hat das gleiche Problem also war meine Angst verschwunden. Jetzt hab ich eben nen andere.. Auch mit den Augen aber da findet sich ja immer was

25.11.2022 17:28 • #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann