Pfeil rechts

squashplayer
Hallo zusammen,

ich war heute routinemäßig beim Augenarzt, um mal wieder eine Augenhintergrunduntersuchung durchführen zu lassen.

Beim rechten Auge sagte er noch sehr schön, aber beim linken Auge stutzte er etwas.

Er sagte dann, meine Blutgefäße wären verändert, aber nur in einer schwachen Form. Dies könnte von hohem Blutdruck kommen. Es wäre aber nur eine beginnende Phase der Gefäßveränderung.

Nun bin ich total verunsichert weil ich mir ja immer Sorgen wegen dem Blutdruck gemacht hatte. Zur Hause ist er weitgehend gut, aber wenn ich draußen bin ist er durch die Angst schon erhöht.

Leider habe ich Esel ihm VOR der Untersuchung gesagt, ich hatte mal hohen Blutdruck eine zeitlang. Deshalb weiß ich nicht so recht, ob er das für sich verwendet hat, um jedes halbe Jahr abkassieren zu können. Obwohl er eigentlich nett wirkte, aber Ärzten traue ich nicht mehr so recht.

-- Hat das auch jemand, veränderte Blutgefäße in der Netzhaut aufgrund Blutdruck? Wie ist das einzuschätzen mit Anfang 40, ist das gefährlich, normal, nehmt ihr Medikamente dagegen?

Danke ...

17.05.2018 16:26 • 17.05.2018 #1


4 Antworten ↓


petrus57
Ich habe seit gut 20 Jahre auch in Stressphasen zu hohen Blutdruck. Mein Augenarzt hat da noch nichts gesehen was darauf hindeutet.

17.05.2018 16:31 • #2


A


Augenarzt - Veränderung Blutgefäße Netzhaut

x 3


kopfloseshuhn
Für sowas müsste man eigentlich jahrelang Bluthochdruck haben um da Veränderungen zu erzielen. Soweit ich weiß zumindest.
Ichhalte deinen gelegentlichen Stresshochdruck da nicht für ursächlich.

17.05.2018 16:32 • #3


Schlaflose
Zitat von squashplayer:
Leider habe ich Esel ihm VOR der Untersuchung gesagt, ich hatte mal hohen Blutdruck eine zeitlang. Deshalb weiß ich nicht so recht, ob er das für sich verwendet hat, um jedes halbe Jahr abkassieren zu können. Obwohl er eigentlich nett wirkte, aber Ärzten traue ich nicht mehr so recht.

Augenärzte sind doch total überlaufen und brauchen nicht auf die Art auf Patientenfang zu gehen. Außerdem bekommen sie für so eine Untersuchung nicht viel. Oder bist du privat versichert?

17.05.2018 19:03 • #4


squashplayer
Ne bin Kasse. Ok der wirkte auch ganz nett und auch merkte er dass mich das schockierte...glaube auch der hat die Wahrheit gesagt. Hole trotzdem nochmal ne zweite Meinung. VG

17.05.2018 20:30 • #5





Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel