Pfeil rechts
2

Simone 2016
Bin aufgewacht und konnte kurz mein linken Arm nicht bewegen .wollte hallo sagen ging auch nicht jeden Fall dachte ich es .hab kurz darauf Blutdruck gemessen. 125 zu 77 und 127 puls .fühle mich komisch .ganz wackelig und innerlich zittrig. HaB angst das es ein tia war .nehme bereits ass100 ..

14.09.2017 00:08 • 24.09.2017 #1


13 Antworten ↓


Simone 2016
Keiner da ?

15.09.2017 01:23 • #2



Gefühl plötzlich keine Kontrolle über die linke Seite z

x 3


Zitat von Simone 2016:
Bin aufgewacht und konnte kurz mein linken Arm nicht bewegen

Ich würde ganz simpel darauf tippen das du einfach falsch gelegen hast und dadurch die Blutversorgung oder einen Nerv abgeklemmt hast. Ist mir auch schon passiert, morgens aufgewacht und der ganze Arm war von der Schulter an nicht mehr vorhanden, konnte ihn nicht spüren oder Bewegen, er hing einfach nur leblos da. Nach wenigen Momenten kam das Gefühl aber langsam wieder, trotzdem denkt man da erst einmal das schlimmste

Wenn es einmalig ist würde ich mir keine Sorgen machen.

15.09.2017 02:31 • x 1 #3


Simone 2016
Danke schön .bin Familienmäßig vorbelastet. Daher kommt wohl dann diese extreme angst

15.09.2017 04:55 • #4


Zitat von Simone 2016:
Danke schön .bin Familienmäßig vorbelastet. Daher kommt wohl dann diese extreme angst

Vorbelastet bedeutet ja nicht das man es bekommt. Es gibt tausende Krankheiten die du ohne Vorbelastung jederzeit bekommen könntest, daher ist das versteifen auf eine Sache Unsinn und mindert nur die Lebensqualität. Und selbst wenn du die Krankheit bekommen solltest, dann bekommst du sie egal ob du Jahrelang davor Panik hattest oder dein Leben bis dahin in vollen Zügen genossen hast, wobei Angst im allgemeinen die Gesundheit eher verschlechtert und es Krankheiten leichter macht.

Klar eine gewisse Vorsicht ist nicht falsch, Beispiel bei uns in der Familie liegt Diabetes und da habe ich Vorsorglich mal vor Jahren ein Messgerät gekauft und prüfe in unregelmäßigen Abständen selbst einmal den Blutzucker. Nicht aus Angst, sondern aus dem Wissen heraus das Diabetes lange verborgen bleibt bis es Beschwerden macht aber gleichzeitig schon großen Schaden anrichten kann. Da ist es dann gut wenn man es rechtzeitig bemerkt, wobei ich vor der Krankheit selbst mir keine Sorgen mache. Bis auf meinen verkorksten Kopf bin ihc zum Glück sehr gesund

15.09.2017 12:59 • x 1 #5


Simone 2016
Du hast absolut recht .ich bin auch gesund und habe außer hws und BWS Probleme nichts .bis eben auf den Kopf der dann spinnt und das hat erst nach meiner GesichtsLähmung und diversen persönlichen Rückschläge und Verluste angefangen .vor 1 1/2 Jahren .

15.09.2017 21:25 • #6


Simone 2016
Also ich weiß auch nicht aber heute waren wir den ganzen tag im europapark. Soweit ging es alles .dann im Auto .bekam ich solche rückenschmerzen nur linker Bereich Höhe schulterblatt. Das ich sogar eine Panikatakte bekam.
Bin gerade aufgewacht wieder mit diesen schmerzen .
Hab angst ob das Anzeichen sind das was mit dem herz isr .meine rippen schmerzen wenn ich mich biege .
Ich möchte das nimmer. Möchte angst Schmerz frei sein.auch der Magen tut weh ....
Ich bin kurz davor alles wieder zu verlieren .

17.09.2017 03:00 • #7


Schlaflose
Die Schmerzen, die du hast, kommen von Verspannungen. Gerade wenn sie bewegungsabhängig sind, ist das ganz eindeutig. Wenn die Rippen bei Bewegung schmerzen, bedeutet das, dass in der Zwischenrippenmuskulatur Nerven eingeklemmt werden, die sich daraufhin entzünden.
Niemand ist immer komplett schmerzfrei. Ich kenne diese Schmerzen, die du beschreibst, seit Jahrzehnten und auch noch viele andere. Und das geht allen Menschen so. Nur beachtet man das nicht.

17.09.2017 08:35 • #8


Simone 2016
Sie sind ganz oft ohne Bewegung sa .wie jetzt linke Brustweite unten .leicht übel ist mir auch. Wache davon auf .wenn es rechts wäre würde ich es wohl anders sehen .es macht mir eben angst .denke dann das es vielleicht Anzeichen sind oder wahnungen .auch wenn es durch Bewegung noch mal zum teil verstärkt

20.09.2017 02:04 • #9


Burgenland
hab gerade alles gelesen. Geht mir ähnlich seit ein paar tagen zieht es in der linken Schulter u arm und dann kommt die Angst nochdazu war gestern in "Visite" NDR ein Bericht über Herzinfarkt und unerwartete Symptome ... auch mit Schmerzen nur im Arm.. jetzt geht das Sorgemachen wieder los. Ständig hinhören ,ob Schmerzen noch da oder wieder weg ,bewegungsabhängig oder nicht und all der schreckliche Kram..mir reicht es auch schon ... Letzte karriol Untersuchung war erst im Jänner u alles ok ,mir reicht es auch schon.
Hoffe es geht dir jetzt,wenn es hell ist wieder besser l g Burgenland

20.09.2017 07:35 • #10


Simone 2016
Ich war nicht beim Arzt. Aus Angst wieder nicht verstanden zu werden als simultan da gestellt zu werden. Wie als ich die Entzündung hatte in der Schulter. Glaubte mir auch nicht bis ich geheult habe vor Schmerzen .jetzt bin ich aufgewacht mit Schmerzen linkes schulteeblatt und natürlich mit ANGST .Hab heute Magnesium und B Vitamin gekauft. Hoffe das hilft

23.09.2017 02:33 • #11


Burgenland
Oh das tut mir so leid,dass du schon der nachts so Probleme hattest,weiss wie schlimm sich das anfühlt.Du solltest dir keine Sorgen machen ,was der Arzt denkt,es ist dein Leben und deine Gesundheit,dann wechsle eben den Arzt,er geniert sich ja auch nicht,wenn er dir nicht helfen kann.Ich würde noch heute in Notaufnahme oder zu einem Arzt der Wochenenddienst hat gehen und mich anschauen lassen.Sonst kann du das Wochenende wieder vergessen vor lauter Angst. Solange nicht sicher ist,was du da hast,muss sich wer drum kümmern,egal was die denken.
Halt dir fest die Daumen,das Entwarnung kommt. Es ist die Lage zu wichtig,als nichts zu tun und abzuwarten
l G Burgenland

23.09.2017 07:41 • #12


Simone 2016
Ja du hast recht ich werde jetzt die Tage auf jeden Fall zum Arzt gehen und auch noch mal mein Kiefer anschauen lassen mein Nervenschmerz im Gesicht kommt ab und zu wieder hatte ja letztes Jahr eine Gesichtslähmung und seitdem habe ich eigentlich psychische Probleme ich kann sogar keine neue Beziehung anfangen weil ich einfach zu sehr mit mir selbst beschäftigt bin überall tut es weh

24.09.2017 11:09 • #13


Burgenland
Das muss ja nicht sein,lass dir helfen,manchmal genügt es ,wenn der Arzt bestätigt ist alles ok...mir hilft das immer .Dann ist das Leben wieder schön.Alles liebe f dich v Burgenland

24.09.2017 19:55 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann