Pfeil rechts
3

Flousen
Hallo,
ich wollte eigentlich mal eher ins Bett da mein Rythmus im Keller ist.
Generell gehe ich so 4-5 Uhr Morgens ins Bett aber diesmal wollte ich schon um 1 Schlafen da ich heute Termine habe.
Fazit ich hab bis jetzt kein Auge zu gemacht hab die Termine alle erledigt.

Immer wenn ich mich hin lege und versuche zu Schlafen werd ich Unruhig höre mein Herz Extrem und denke ich dreh jede Sekunde ab. Setze mich dann hin und es geht wieder. Puuh Ich will doch nur Schlafen .
Habe nebenbei eine Serie an es ist egal ob An oder Aus es klappt nicht.

24.06.2019 09:28 • 25.06.2019 x 1 #1


10 Antworten ↓


So Tage habe ich auch manchmal , das ist echt schrecklich .. hast du es mal mit Autogenen Training versucht ?

24.06.2019 10:12 • #2



Ganze Nacht nicht Geschlafen panik am Start

x 3


petrus57
Zitat von Flousen:
Immer wenn ich mich hin lege und versuche zu Schlafen werd ich Unruhig höre mein Herz Extrem und denke ich dreh jede Sekunde ab


Ich mache da immer Atemübungen. Hilft mir ganz gut.

24.06.2019 10:20 • x 1 #3


Zitat von petrus57:
Ich mache da immer Atemübungen. Hilft mir ganz gut.


Ja tief durch die Nase Einatmen und lang und langsam durch den Mund aus .. das beruhigt mich auch sehr oft

24.06.2019 10:31 • #4


Schlaflose
Zitat von Flousen:
Generell gehe ich so 4-5 Uhr Morgens ins Bett aber diesmal wollte ich schon um 1 Schlafen da ich heute Termine habe.


Viele Leute können nicht auf Kommando schlafen. Wenn dein Rhythmus so ausgelegt ist, dass du um 4-5 Uhr morgens müde wirst und einschläfst, kannst du nicht erwarten, dass du plötzlich schon um 1 müde wirst und einschlafen kannst. Und wenn man sich den Druck macht, klappt es dann überhaupt nicht mehr.
Ich leide schon seit 30 Jahren an Schlafstörungen und nehme seit 20 Jahren schlafanstoßende Antidepressiva. Wenn ich wichtige Termine habe, für die ich fit sein muss, nehme ich eine noch Schlaftablette. Aber in den langen Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit EINER durchwachten Nacht genauso alles machen kann und schafft wie wenn man gut geschlafen hat. Nur wenn man mehrere Nächte hintereinander nicht oder sehr wenig schläft, kommt es zu Einschränkungen.

24.06.2019 17:11 • x 1 #5


Flousen
Zitat von Schlaflose:
Viele Leute können nicht auf Kommando schlafen. Wenn dein Rhythmus so ausgelegt ist, dass du um 4-5 Uhr morgens müde wirst und einschläfst, kannst du nicht erwarten, dass du plötzlich schon um 1 müde wirst und einschlafen kannst. Und wenn man sich den Druck macht, klappt es dann überhaupt nicht mehr.Ich leide schon seit 30 Jahren an Schlafstörungen und nehme seit 20 Jahren schlafanstoßende Antidepressiva. Wenn ich wichtige Termine habe, für die ich fit sein muss, nehme ich eine noch Schlaftablette. Aber in den langen Jahren habe ich die Erfahrung gemacht, dass man mit EINER durchwachten Nacht genauso alles machen kann und schafft wie wenn man gut geschlafen hat. Nur wenn man mehrere Nächte hintereinander nicht oder sehr wenig schläft, kommt es zu Einschränkungen.

Genau zwingen kann man sich nicht in den Schlaf. Habe ich keine Termine klappt es auch etwas besser mit dem Schlafen.
Nur wenn ich dann die Nacht durch gemacht habe und dann die Termine wahr nehme dann wandere ich eher wie ein Zombie durch die gegend. Ich wollte es mal versuchen die Nacht durch zu machen und solang auszuhalten das ich abends dann schlafen kann aber keine gute Idee fördert alles nur die Panik ..

Ich denk mir in solch momenten eher das es eh gleich wieder weg geht aber unangenehm is es einfach schlafen zu gehen wenn andere raus müssen und es hell wird.

24.06.2019 21:57 • #6


Lavinia93
Mir geht's auch ziemlich mies gerade. Vorhin kurz eingenickt, aufgewacht mega Schüttelfrost bekommen PA bekommen, nach einiger Zeit runter gefahren, wieder eingenickt aufgewacht und nochmal heftiges Zittern, hab dann wie üblich den Bereitschaftsdienst angerufen und ihm meine Story erzählt, der meinte das zittern ist nicht weiter tragisch, er hat schon öfters über Telefon solche Beratungsgespräche geführt.... Naja ich hab trotzdem noch angst dass dieses zittern aufs herz schlägt.

25.06.2019 00:36 • #7


Rocco 82
Und ich dachte schon, dass hätte nur ich... habe es grade in dem Moment. Liege im Bett habe starkes herzschlagen und ganz komischen Druck im Körper... habe das Gefühl ich bin gleichzeitig wach und schlafe... richtig ekelig. Jetzt grad ging es garnicht mehr, habe starke Atemnot und Schluckbeschwerden...

25.06.2019 01:03 • #8


Flousen
Zitat von Rocco 82:
Und ich dachte schon, dass hätte nur ich... habe es grade in dem Moment. Liege im Bett habe starkes herzschlagen und ganz komischen Druck im Körper... habe das Gefühl ich bin gleichzeitig wach und schlafe... richtig ekelig. Jetzt grad ging es garnicht mehr, habe starke Atemnot und Schluckbeschwerden...

Einfach krass zu Lesen und zu Wissen das man mit sowas nicht allein ist.
Diese Nacht hab ich mich wieder um 1 hingelegt Um 3 dann endlich eingeschlafen und jetzt aufgestanden.
Mal sehen ob ich heut Abend dann eher Schlafen kann. Mich nervt das ganze so Extrem ..

25.06.2019 08:47 • #9


Rocco 82
Ja, das habe ich in meiner ganzen Zeit aber erst so 5-6 mal gehabt. Ist schon sehr fies. Bin dann auch ins Wohnzimmer und iwann hat es sich beruhigt. Hast du das oft?

25.06.2019 13:09 • #10


OBIKO
Ich denke das ist ganz normal. Jeder kann mal nicht schlafen , besonders bei der Hitze ist das sehr schwer.
Das Beste ist immer sich nicht unter druck zu setzen. Mit Gewalt einschlafen geht gar nicht. Früher habe ich
den Fehler gemacht , heute stehe ich einfach auf und bleibe nicht liegen.

25.06.2019 13:14 • #11



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann