Pfeil rechts

Guten morgen ihr lieben,

Ich hab gradr mal wieder totale angst. Gestern war bei uns eine arabische hochzeit und wir haben da gegessen. Ich habe eine sache gegessen wo ich nicht wusste was es war und dachte shon ohoh hoffentlich verträgst du das. Ich habe aber trotzdem was davon gegessen. Die quittung kam prompt in form von starkem durchfall die ganze nacht. Ich hab jetzt echt angst dass es was schlimmeres ist. Alao nicht nur "was falsches gegessen". Und davor, dass mir vielleicht doch noch schlecht wird oder so. Obwohl ich eben ne kleinigkeor gegessen habe und es mir vom magen her auch gut geht. Naja ich musste jetzt auf jeden fall schon vierzig minuten nicht mehr...meint ihr es ist alles ok?ich mach mich echt sooo bekloppt..

20.04.2014 06:56 • 20.04.2014 #1


7 Antworten ↓


Schlaflose
Durchfall ist doch nichts Schlimmes. Das ist die ganz normale Reaktion des Körpers auf etwas, was man nicht verträgt. Jetzt ist alles raus und fertig. Ich habe öfters Durchfall, weil ich immer Dinge esse, von denen ich weiß, dass ich sie nicht vertrage, die mir aber schmecken z.B. Hülsenfrüchte, Kohlgemüse, rohe Zwiebeln u.ä. Ich bin eigentlich immer froh, wenn ich Durchfall habe, weil dann alles rauskommt und ich davon abnehme.

20.04.2014 08:11 • #2



Durchfall die ganze nacht

x 3


Koa abnehmen ist bei mir jetzt nicht so ideal, weil ich eh schon echt schmal bin. Mir macht es halt einfavh total angst wenn ich was nicht kontrollieren kann was mit meinem körper passiert. Ich kriege dann direkt sooo panik. Vorallem wenn ich dabei auch noch schmerzen hab.

20.04.2014 08:15 • #3


Ist das bei dir dann auch direkt so wie wasser? Es ist schon echt krass und ich hab angst dass das gefährloch ist oder nie mehr aufhört...

20.04.2014 08:57 • #4


Schlaflose
Zitat von püppi123:
Mir macht es halt einfavh total angst wenn ich was nicht kontrollieren kann was mit meinem körper passiert.


Niemand kann alle körperliche Vorgänge kontrollieren, und das ist auch gut so, denn die Natur hat den Körper so konstruiert, dass vieles automatisch und reflexartig funktioniert und alles daraufhin ausgelegt ist, den Körper zu schützen. Daher auch der Durchfall oder auch Erbrechen, um loszuwerden, was nicht gut für ihn ist. Bauchschmerzen, die bei einem Durchfall entstehen, sind ja nicht soo schlimm, dass man es nicht aushalten kann. Jedes Baby hat hin und wieder Bauchschmerzen und Durchfall, auch jedes Tier. Das ist eine ganz natürliche Sache.

Manchmal ist es bei mir auch wie Wasser. Warum sollte das gefährlich sein? Es kann gefährlich werden, wenn es tagelang andauert, weil man austrocknen kann. Aber sowas kommt eigentlich nur vor, wenn es durch ein aggressives Virus, durch Bakterien oder durch eine Vergiftung ausgelöst wird. Selbst das ist in unserer westlichen Welt kein Problem, denn es gibt Krankenhäuser und Infusionen. In Ländern der dritten Welt wäre es gerechtfertigt, vor Durchfall Angst zu haben, aber nicht bei uns.

20.04.2014 09:09 • #5


Ok ich hoffe du hast recht...die bauchschmerzen sind inzwischen fast weg, allerdings habe ich immernoch alle ca eineinhalb stunden durchfall. Habe jetzt von meiner mutter immodium gegeben. Bisher wirkt es nicht. Aber ich hoffe bald. Wie lange dauert sowas bei dir?

20.04.2014 14:40 • #6


Schlaflose
Meistens nur einen Tag. Ich hatte aber oft Durchfall und manchmal auch Erbrechen, wenn ich meine Tage hatte. Das dauerte manchmal 2-3 Tage lang (bin jetzt zum Glück in den Wechseljahren und habe nur noch selten meine Tage und auch nicht mehr so heftig). Und einmal habe ich mir den Magen gründlich verdorben und hatte an die zwei Wochen Durchfall, aber es kamen natürlich immer nur Spritzer. Ich habe aber eine gute Konstitution, so dass mich das nicht geschwächt hat, es war nur lästig.

20.04.2014 14:58 • #7


nostromo
Viel Trinken und etwas aufgelöstes Kochsalz zu dir nehmen. Es kann in extremen Fällen zu Austrocknung des Körpers und Nierenversagen kommen. Da man vorher sehr müde und schlapp wird, ist die Gefahr, zu wenig zu trinken doppelt hoch. Gute Besserung.

20.04.2014 15:18 • #8




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Matthias Nagel