Pfeil rechts

Hallo, ich wenn mich mal wieder voller Verzweiflung an euch.

Habe vor 3 Tagen mit Escitalex begonnen. Hatte diese Tabletten schon mal und hatte eigentlich ganz gute Erfahrungen damit.

Ich bin irgendwie dauer panisch zur Zeit. Ich schlafe die Nacht wenns hoch kommt 4 Stunden. Aber auch nicht am Stück. Morgens überkommt mich schon die erste Attacke. Ich habe immer sehr starken brechreiz bei solchen Attacken... das macht mir am meisten Angst, da ich Angst vorm Kotzen habe. Ich habe Hunger, aber ich bekomme absolut nichts runter. Und vom Hunger wird mir wieder schlecht. Ich bin dann immer total aufgeregt, und das schlaucht mich.. fühle mich so ausgeliefert.

Könnte das die erstverschlimmerung sein?

Ich habe noch ein anderes Problem. Ich hätte gestern einen Termin beim Zahnarzt gehabt, aber morgens hatte ich wieder so eine schlimme Attacke das ich nicht gegangen bin.
Ich habe eine provisorische füllung drinnen.. die gestern abend natürlich ausgebrochen ist.
Das macht mir jetzt noch zusätzlich sorgen und Panik. Ich kann in meinem Zustand nicht noch den Zahnarzt aushalten... hiiilllfeee..

01.06.2017 05:49 • 01.06.2017 #1


3 Antworten ↓


hallo!
ich nehme cipralex (gleicher wirkstoff) und mir ist es die ersten tage eher bescheiden gegangen. mir war schlecht, ich bin neben mir gestanden, alles hat sich so unwirklich angefühlt,..... abef das hat sich recht schnell gelegt und es ist mir immer besser gegangen.

welche dosis nimmst du?

liebe grüße

01.06.2017 06:29 • #2



Escitalex - schlimme Panik

x 3


Ich nehme 4 Tage 5mg und dann 10mg...
ist echt total schlimm zur Zeit

01.06.2017 06:47 • #3


frag, ob du langsamer aufdosieren kannst!

01.06.2017 10:37 • #4




Dr. Christina Wiesemann