Pfeil rechts
10

Wo seid ihr denn alle? :/ ich bräuchte mal jemanden der mich ablenkt. Fühl mich grad nicht gut. Bauchschmerzen, durchfall, übelkeit. Panik pur. Hab schon muskelkrämpfe im bauch und beinen weil ich so angespannt bin

03.04.2017 20:05 • 03.04.2017 x 1 #1


21 Antworten ↓


Hallo Vanessa_29,
warum hast du denn Bauchschmerzen?

03.04.2017 20:10 • #2



Es scheint mir hier sehr ruhig geworden zu sein?!

x 3


Angor
Hallo

Das scheint wohl Magen-Darm Grippe zu sein. Gegen Bauchkrämpfe hilft ne warem Wärmflasche, hat eine Apo bei Dir auf?

Gegen Durchfall hilft Loperamid, gegen Übelkeit und Erbrechen Emesan.

Die Medis liegen noch hier, weils meine Tochter es auch erst erwischt hatte, hat ne Woche gedauert bis es besser wurde.

Deswegen musst Du aber nicht in Panik verfallen, es kann nichts schlimmes passieren ausser diesen Beschwerden, nicht schön, aber zur Zeit haben das viele.

Am besten gehst Du morgen zum HA, gute Besserung!

LG Angor

03.04.2017 20:16 • x 1 #3


Huhu annie. Weiss ich nicht genau. Hab 15min bevor das angefangen hat noch was gegessen. Und sollte morgen meine tage bekommen. Kann also eines der beiden sein. 'Normalerweise' habe ich keine panik vor meiner periode.. merke nur wie ich anfälliger auf panikattacken bin ungefähr 1 woche davor. 1 maliger durchfall macht mir auch keine sorgen. Die angst hab ich vor richtigen klo sessions. Und narürlich vor dem erbrechen ubd der übelkeit.. sitze seit ner gute stunde im badezimmer und habe immernoch so einen druck in der magengegend. Ein komisches kratzen im hals und alle 10sek etwa so ein zucken beim magen. Fühl mich wie von einem laster überrollt

03.04.2017 20:17 • #4


Laura9501
Hallo..
Gute Besserung..
Warst du schon beim Arzt ? hört sich nach Magen Darm an

03.04.2017 20:17 • x 1 #5


Ne magen darm wirds wohl nicht sein. Bisher hatte ich nur 1 mal durchfall. Ich denke es ist eine mischung aus allem. Falsch gegessen, zu lange wach schon heute, morgen kommt tante rosa... das alles nudelt mich grad ordentlich durch

03.04.2017 20:20 • x 1 #6


Laura9501
ach man das ist blöd.. meine kommt auch bald , habs jetzt schon satt

03.04.2017 20:30 • #7


Bin am überlegen ob ich mir die pille hole und sie dann mal ein paar monate durch nehme. Das soll angeblich den hormonhaushalt beruhigen. Dieses auf und ab soll dann besser werden.

03.04.2017 20:36 • #8


Zitat von Vanessa_29:
Bin am überlegen ob ich mir die pille hole und sie dann mal ein paar monate durch nehme. Das soll angeblich den hormonhaushalt beruhigen. Dieses auf und ab soll dann besser werden.


Schätze ja, ich kenn das auch, hatte früher immer ganz übel Schmerzen und Krämpfe, nachdem ich die Pille nahm, war es besser. Ich wünsche dir gute Besserung.

03.04.2017 20:42 • #9


Sei vorsichtig mit der Pille. Viele bekommen davon erst recht psychische Probleme, weil sie in den hormonhaushalt eingreift.

03.04.2017 20:43 • x 2 #10


Oh ein hoffnungsschimmer danke und noch danke für deine antworten.

03.04.2017 20:44 • #11


Zitat von nektarine:
Sei vorsichtig mit der Pille. Viele bekommen davon erst recht psychische Probleme, weil sie in den hormonhaushalt eingreift.


Ok :/ ist wohl wie bei jedem anderen arzeimittel. Bei manchen wirkts so bei anderen so. Vorsichtig sein muss man ja auch generell. Ich fänds aber mal einen versuch wert. Die pille richtet da ja wohl keine langzeitschäden an oder meinst du schon? Man kann sie ja sofort absetzen fals nicht die gewünschte wirkung eintritt

03.04.2017 20:47 • x 1 #12


Angor
Meine Tochter hat jetzt eine östrogenfreie Pille verschrieben bekommen, die soll nicht so viele Nerbenwirkungen haben und verträglicher sein.

03.04.2017 20:49 • #13


Hmm ob östrogenfrei hilft wenns um hormone geht?! ich denke dass man vielleiht genau dieses östrogen braucht damit das nicht so auf und ab geht

03.04.2017 20:52 • #14


Schneeflocke90
Zitat von Vanessa_29:

Ok :/ ist wohl wie bei jedem anderen arzeimittel. Bei manchen wirkts so bei anderen so. Vorsichtig sein muss man ja auch generell. Ich fänds aber mal einen versuch wert. Die pille richtet da ja wohl keine langzeitschäden an oder meinst du schon? Man kann sie ja sofort absetzen fals nicht die gewünschte wirkung eintritt



Doch die Oille kann durchaus Langzeitschäden ausrichten. DenHormonhaushalt betreffenbd, sowie das Krebsrisiko und auch das Thrombose Risiko ist deutlich erhöht.

03.04.2017 20:52 • x 1 #15


Ui ok. Das wusste ich nicht. Muss das mal mit einer frauenärztin besprechen oder bisschen rumgoogeln. Da darf man ja googeln die pille ist ja nix was mir angst macht

03.04.2017 20:54 • #16


Angor
Zitat von Vanessa_29:
Hmm ob östrogenfrei hilft wenns um hormone geht?! ich denke dass man vielleiht genau dieses östrogen braucht damit das nicht so auf und ab geht

Hmm, stimmt, da hast Du recht, hab ich gar nicht dran gedacht

03.04.2017 20:55 • x 1 #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Ich habe sie nicht vertragen. Habe endometriose und die Pille sollte mir helfen, dass die Schmerzen besser werden und ich nicht, bzw. nicht so stark blute. Hat leider nicht geklappt.

03.04.2017 20:58 • #18


Ohje. Endometriose ist nicht schön hoffe man kann dir sonst iwie helfen. Gabz fiese sache. Eine liebe freundin hat das auch

03.04.2017 20:59 • #19


Also ich habe sie super vertragen und mich damit wohl gefühlt, habe kein Krebs bekommen, keine Thrombose oder sonstiges...so ist das bei jedem anders und man kann es für sich selbst ausprobieren.

03.04.2017 21:01 • x 1 #20



x 4


Pfeil rechts


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann