Pfeil rechts

Hey Ihr Lieben

Mich plagt immer, wenn ich eh schon nciht so gut drauf bin und unter vielen Ängsten und Panikattacken leide dieser fiese Druck im Kopf. Besonders bei den Schläfen und an der Stirn. Ich würde gerne wissen, ob jemand einen Tipp hat wie sich der vertrieben lässt. Besonders vor Klausuren nervt das tiereisch, weil es mir wirklcih meine Konzentration kostet. Ganz schön fies. Also Entspannungsübungen mache ich schon und ich trinke auch viel, aber vielleicht hat ja jemand von euch den ultimativen Tipp.

Ganz liebe Grüße & einen schönen Abend
Angstnase

16.09.2013 20:10 • 19.09.2013 #1


2 Antworten ↓


Einen ultimativen Tipp habe ich nicht, aber Wärme hilft mir manchmal...dann mache ich manchmal auf die Stellen Minzöl oder melissengeist drauf...der Duft hilft auch, denn Druck etwas zu mindern....viel Trinken kennst du ja schon....frische Luft atmen...oder kaffe trinken mache ich dann oft. Vl kannst du da was davon ausprobieren?
Ich habe auch täglich Druck i Kopf und Gesichtsschmerz und habe leider auch noch kein Rezept dagegen gefunden Blöde Sache.

16.09.2013 21:37 • #2


Ja ist total blöd. Ich hab das jetzt schon seit Montag. Besonders stört, dass ich mich dann sehr schlecht konzentrieren kann. Kommt meist zusammen mit diesem Unwirklichkeitsgefühl. Ganz schlechte Vorraussetzungen für Klausuren. Eine zeit lang,seitdem ich Citalopram nehme war das verschwunden. Leider kommt es seit einigen Wochen wieder. Stört gehörig. Ich denke einfach, das kommt von zuviel Stress und Anspannung >.<

19.09.2013 20:26 • #3




Dr. Reinhard Pichler