» »

201710.02




1216
10
Landkreis Darmstadt-Dieburg
224
«  1, 2, 3  »
Ich hab das auch..bei mir fing es auch mit einem Taubheitsgefühl auf meiner rechten Körperseite an..ging weiter mit Stichen und Schmerzen in den Gelenken..manchmal auch auf der linken Seite.
Seit ca. 4 Monaten plagen mich jetzt wechselnd Schmerzen in den Gelenken und Sehnen..zum Glück nicht so schlimm, dass ich Schmerzmittel bräuchte, aber der Fokus ist da ziemlich arg drauf.
Kurz nachdem das anfing, haben sich auch weitere Missempfindungen dazu gesellt. Ich hab momentan hauptsächlich mit einem Brennen an Handaußenfläche, Fuß oben drauf und Fußfessel und am rechten Auge und Schläfe zu kämpfen.

Gerade aber diese wechselhaften Beschwerden, sprechen eher für die Psyche. Wenn Nerven geschädigt werden, haben sie meine ich dauerhaft eine Störung. Sonst würde ja keine Schädigung vorliegen..
es ist also eine vegetative Dysregulation.

Es ist ganz wichtig, dass du deinen Stress abbaust..das macht unglaublich viel mit Hormonen im Körper und dadurch entstehen auch mal Missempfindungen.
Leider nimmt sich kein Arzt die Zeit solche biochemischen Vorgänge zu erklären und wir denken nur "das kann doch keine Einbildung sein". Es ist auch keine Einbildung..nur es ist auch nichts organisches! Es ist reversibel..aber es ist wichtig an sich zu arbeiten und rechtzeitig gegenzusteuern. Wir haben auch ein Schmerzgedächtnis..auch solche Missempfindungen können deshalb leider chronisch werden, obwohl ursächlich nur eine temporäre Störung vorlag. Es ist wichtig diese falsch erlernte Information wieder zu verlernen und das klappt nur, wenn du deinen Fokus davon weg lenkst.

Auf das Thema antworten
Danke1xDanke


654
81
22
  01.03.2017 23:26  
Neoonline hat geschrieben:
Ich hab im Moment leider genau die selben Probleme. Neo

Hallo was hast du so.Ich habe momentan komisches Gefühl im linken Arm.



654
81
22
  08.03.2017 22:10  
Neoonline hat geschrieben:
Ich hab im Moment leider genau die selben Probleme. Neo

Was hast du für Symptome?Auch Probleme mit dem linken Arm?



1
  23.03.2017 02:03  
Hallo ihr Lieben,

ich habe exakt haargenau das selbe.
Eben gerade hatte ich es. So ziemlich das erste Mal. Zumindest mal IN DEM AUSMAß das erste mal. Mir ist der ganze körper eingeschlafen! Alles! Sogar meine Augenlieder haben gezuckt ...
Ich habe den Krampf aus meinen Lippen nicht mehr weg bekommen. Meine Hände habe ich nicht mehr auf gekriegt und leicht taub waren sie auch.
Ich musste mich auf den Boden fallen lassen, weil meine Beine und der ganze Körper gekrampft hat. Gekribbelt usw. .... eure Beschreibungen haben es einfach ALLE perfekt getroffen. Ich habe es danach halt gleich gegooglet.
Wie geht es euch inzwischen damit?
Mario falls du noch da bist, wie gehts dir?
Hast du es immer noch ?
Habt ihr euren Stress auf die Kette bekommen leute ?

Und vor allem: Wisst ihr inzwischen vielleicht mehr ?



4
1
  13.07.2017 09:59  
Ich habe gerade mal wieder eine Panikattacke Kennt ihr dieses Gefühl von ständiger Unruhe und kribbeln in Armen und Beinen?
Würde mich sehr über Antworten freuen



477
6
Hessen
94
  13.07.2017 10:21  
Kannte ich.... Seit ich AD nehme ist es besser geworden.



  13.07.2017 10:22  
Na klar doch kenne ich das.. bei mir ist es sogar so schlimm das ich garnicht mehr weiß wo ich dem Moment bin usw. (von wegen Depersonalisation)
Wie gehst du damit um, was tut dir gut? Wenn du reden magst gerne.!
LG



609
10
Niedersachsen
142
  13.07.2017 10:27  
phoenix210 hat geschrieben:
Na klar doch kenne ich das.. bei mir ist es sogar so schlimm das ich garnicht mehr weiß wo ich dem Moment bin usw. (von wegen Depersonalisation)
Wie gehst du damit um, was tut dir gut? Wenn du reden magst gerne.!
LG


Ja...
Ich bin dann iwie auch gefangen in meinem Kopf und nehme um mich herum kaum noch wirklich was war. Es ist als wäre ich nicht wirklich da, nur meine Panik und die schrecklichen Gedanken und das Adrenalin, wodurch ich im Kreis durch mein Zimmer laufe und die körperlichen Symptome.



  13.07.2017 10:33  
Steigerst du dich bewusst in irgendein Thema aktuell rein oder ist was passiert? Besorg dir oder lass dir Baldrian besorgen, wenn du es verträgst.. Mach einen Termin bei einem Therapeuten (ich z.B. schwör so auf die Hypnose oder EFT - Emotionale Freiheit, Akupressur) Ich kann dir dann noch Meditation empfehlen mit der Kombination einiger Atemtechniken ..
Ich habe es zurzeit ähnlich wie du:


Bei mir ists so, das ich mich garnicht mal traue mit dem Rad in die Stadt zu fahren, einkaufen zu gehen, da ich am 04.04. letztens aufm Weg zum Konzert unter Anspannung einer krasse Panikattacke erleben durfte. Ich setze aber bald da an, wo die Ursachen waren...

Ich helfe dir gerne wo ich kann ... LG Christian



4
1
  02.03.2018 22:44  
Hallo Mario,

Wie geht es dir ? Leider habe ich exakt das selbe Hast du es überwunden? Wenn ja hast du Tipps bzw irgend jemand?

Lg Goku


« Panikattacke immer um 12 Uhr Nachts Keinen Orgasmus durch Escitalopram ? » 

Auf das Thema antworten  25 Beiträge  Zurück  1, 2, 3  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Hitze und stechen am ganzen Körper !

» Angst vor Krankheiten

9

1838

02.11.2016

Kribbeln am ganzen Körper

» Angst vor Krankheiten

39

20075

21.10.2017

Kribbeln im ganzen körper

» Angst vor Krankheiten

16

5255

04.05.2016

Kribbeln im ganzen Bein

» Angst vor Krankheiten

13

733

29.06.2017

Atemnot und Kribbeln im ganzen Oberkörper

» Angst vor Krankheiten

6

6186

17.01.2014







Angst & Panikattacken Forum