Lubano

11
2
Hallo,

ich kenne durch die Angst ja schon viele Symptome, aber eines nervt mich seit einigen Tagen wieder enorm - aus dem Nichts (zumindest finde ich keinen Zusammenhang) kribbelt und piekst es im Körper. Ohren... Schienbeine... Achseln... Kopf... Nacken... punktuell oder in kleinen Flächen, rechts wie links. Kein richtiges jucken, eher ein pieksendes Kribbeln oder kribbelndes Pieksen. Ich meine mir einzubilden, dass es bei Bewegung und verschiedenen Körperhaltungen besser oder schlechter wird. Ich fühle selbst keinerlei Angstzustände wenn es kommt. Wenn ich ein Bedarfmedi nehme (Benzodiazepin) wird es nicht besser, ich nur gedämpfter. Das tritt so alle 6 Monate mal auf, kann einen Tag weg sein, am nächsten wieder da. Ich will gar nicht erst nach MS und sonstigen Krankheiten googlen.

Kommt Euch so etwas bekannt vor? Meine letzte Blutuntersuchung zeigt keine Auffälligkeiten.

29.03.2015 17:59 • 08.11.2017 #1


16 Antworten ↓


Ares84

Ares84


28
3
3
Hi Lubano,
ich kenne das auch. Bei mir kommt es des öfteren bei einem etwas längeren Spaziergang vor, ist unangenehm, auch Kribbeln und Piecksen usw. Es wird allerdings dann wieder besser wenn ich meinen Pullover ausziehe. Also denke ist das vielleicht auch Temperatur abhängig (Körpertemperatur), Das der Körper auch so sagt (pass auf mir wird zu Heiss),oder so. Hab das aber auch schon immer, und egal wie lang mein Spaziergang oder ähnliches war, es ist nie was schlimmes Passiert Was es genau ist kann ich dir aber nicht Sagen.

mfg. Ares

29.03.2015 18:21 • #2


Faultier


1559
1
269
Zitat von Lubano:
Hallo,

ich kenne durch die Angst ja schon viele Symptome, aber eines nervt mich seit einigen Tagen wieder enorm - aus dem Nichts (zumindest finde ich keinen Zusammenhang) kribbelt und piekst es im Körper. Ohren... Schienbeine... Achseln... Kopf... Nacken... punktuell oder in kleinen Flächen, rechts wie links. Kein richtiges jucken, eher ein pieksendes Kribbeln oder kribbelndes Pieksen. Ich meine mir einzubilden, dass es bei Bewegung und verschiedenen Körperhaltungen besser oder schlechter wird. Ich fühle selbst keinerlei Angstzustände wenn es kommt. Wenn ich ein Bedarfmedi nehme (Benzodiazepin) wird es nicht besser, ich nur gedämpfter. Das tritt so alle 6 Monate mal auf, kann einen Tag weg sein, am nächsten wieder da. Ich will gar nicht erst nach MS und sonstigen Krankheiten googlen.

Kommt Euch so etwas bekannt vor? Meine letzte Blutuntersuchung zeigt keine Auffälligkeiten.


Das sind mehr oder weniger harmlose Sensibilitätsstörungen wie sie oft in Zusammenhang mit psychischen Erkrankungen auftreten.
Die Nerven spielen einfach verrückt und Medikamente helfen dagegen leider nicht...
Stress abbauen,viel Ruhe,austeichend Schlaf und dann sollte das nach einiger Zeit von alleine wieder verschwinden.
Natürlich kann da auch eine ernsthafte Erkrankung dahinterstecken,aber wenn das nur alle 6 Monate bei dir auftritt,ist das eher psychisch.

29.03.2015 18:22 • #3


Lubano


11
2
Danke, Faultier. Passiert meist, wenn "Gewitter" in der Luft liegt - was ich aber erst merke wenn das Gewitter da ist... so wie jetzt. Angst vor Blitz und Donner habe ich nicht. Als wenn ich die Ladung der Luft aufnehme... meine Nerven sich mit aufladen... mein Magen bläht sich dann auch gerne mal auf... von jetzt auf gleich, wie ein Kugelfisch...

29.03.2015 20:11 • #4


Lubano


11
2
So.... während des Einschlafens war es noch da... dann war ich irgendwann im Land der Träume... werde wach: Kribblen weg. Jetzt, ca. 30 Minuten nach dem Aufstehen: Kommt es wieder... ob das an der sitzenden Haltung vor dem PC liegt? Seltsam... und fast schon unheimlich...

30.03.2015 08:31 • #5


Faultier


1559
1
269
Zitat von Lubano:
So.... während des Einschlafens war es noch da... dann war ich irgendwann im Land der Träume... werde wach: Kribblen weg. Jetzt, ca. 30 Minuten nach dem Aufstehen: Kommt es wieder... ob das an der sitzenden Haltung vor dem PC liegt? Seltsam... und fast schon unheimlich...


Wenn das hauptsächlich in den Händen und Armen piekst/kribbelt könnte es schon etwas damit tun haben.
Vielleicht hast du etwas mit der HWS (Fehlhaltung,Verspannung o.ä)
Ich hab ähnliche Beschwerden und bei mir kommt das wohl vom Tablet
Mach vielleicht doch mal einen Termin beim Orthopäden und lass das abklären.

30.03.2015 08:49 • #6


Lubano


11
2
5 Orthopäden... Verspannungen: Ja. Versteifungen: Ja. Kribbeln: Nö. Es kribbelt aber am ganzen Körper, mal piekst es auch... hier und da und dort...

30.03.2015 12:10 • #7


Roberto86


Das hab ich auch oft. Manchmal denk ich dann sofort an einen Schlaganfall was dann natürlich wieder zu Angstzuständen und Panik führt:/

30.03.2015 12:12 • #8


Lubano


11
2
Panik macht mir das nicht unbedingt, es nervt... weil es am ganzen Körper auftritt... mal hier, mal dort... mal in den Ohren, mal Rücken, an den Augen, Kopfhaut... was allergisches (Histaminschub) schließe ich aus, da Antihistaminika nichts bringen... ;(

30.03.2015 12:16 • #9


Roberto86


Ein Neurolage hat mal zu mir gesagt dass das son Nerven Nadrln oder so ist...also "nur" etwas nervliches

30.03.2015 12:23 • #10


Lubano


11
2
Hallo... habe gerade wie "bekloppt" mit der Stichsäge altes Bauholz zu Brennholz versägt... während dessen und kurz danach: Nichts. Kein Kribbeln... jetzt, wieder in der Wärme und sitzend: Fängt es wieder an... mit "Ablenkung" (also "nicht darauf achten") hat es aber aus meiner Sicht nichts zu tun... seltsam das...

30.03.2015 13:11 • #11


iltschi

iltschi


139
2
124
Hallo...ich habe das selbe problem..seit 3 monaten...es fuehlt sich an wie nadelstiche oder insekten auf der haut...kitzelt..sticht...piekst...es ist so nervig..meist im bett wenn ich liege..ich hab schon panik dass es eine allergie ist oder histaminintoleranz...kennt das jemand?

06.06.2015 11:05 • #12


NoraMarie


Hallo Lubano,

ich kenne das auch. Vor allem, wenn es warm ist.
Das beste Beispiel bei mir, wenn ich im Sommer bei hohen Temperaturen in mein Auto einsteige...Von 0 auf 100, am ganzen Körper piekst es....Unangenehm, aber ohne Panik.

Wenn ich jemanden darauf anspreche, kommt immer nur ein Achselzucken in Verbindung mit
" duspinnst" Blick

Wir können doch nicht alle spinnen, oder?

Gruß
NoraMarie

06.06.2015 11:25 • #13


iltschi

iltschi


139
2
124
Ne spinnen tun wir sicher nicht.ja bei hitze und schwitzen wirds bei mir auch schlimmer..habs meist im gesicht..wie so fusseln auf haut und nadelstiche...viel nachts im bett...koennen schon die nerven sin.warst du mal beim arzt deswegen?

08.06.2015 11:37 • #14


Angstlöwin

Angstlöwin


150
2
16
Zitat von Roberto86:
Das hab ich auch oft. Manchmal denk ich dann sofort an einen Schlaganfall was dann natürlich wieder zu Angstzuständen und Panik führt:/



So geht es mir auch! Das ist echt nervig! Ich bin deswegen andauernd angespannt!

09.06.2015 20:56 • #15


Lilmissamerykah

Lilmissamerykah


1
Zitat von iltschi:
Ne spinnen tun wir sicher nicht.ja bei hitze und schwitzen wirds bei mir auch schlimmer..habs meist im gesicht..wie so fusseln auf haut und nadelstiche...viel nachts im bett...koennen schon die nerven sin.warst du mal beim arzt deswegen?



Hallo iltschi,
Habe gebau die selben Symptome. Gerade Abends wenn ich mich schlafen legen idt es an manchen Tagen sehr schlimm. Wärme bedingt ebenso. Es sticht wie kleine Nadel stiche auf dem Rücken wenn ich schwitze.
Hab das seit einigen Jahren schon. Derzeit ist es sogar so schlimm das es sogar in den einzelnen Fingern piekst und auch juckt.

Kann mir irgend jemand zu etwas Raten? Es nervt mich unbeschreiblich.

08.11.2017 12:46 • #16


Angstmaus1984


307
29
19
Ich habe es öfters nach dem Essen im Mund wie ameisenlaufen besonders wenn ich die ganze Zeit mit der Zunge im Mund rumspiele

08.11.2017 13:32 • #17



Dr. Matthias Nagel


Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag