Pfeil rechts

Hallo,

ich bin 23 Jahre alt und weiblich. Ich bin mir ziemlich sicher, dass ich seit längerem unter Panikattacken leide, war aber deswegen noch nicht beim Arzt. Noch dazu habe ich sehr schlimme Angst vor Krankheiten. Ich würde zur Hypochondrie tendieren. Ich hatte im März 2022 Corona was sehr schlimm für meine Psyche war. Während der Infektion hab ich das Gefühl (vor allem beim Husten) von Nadelstichen oder elektrisierenden Stichen am ganzen Körper gehabt. Irgendwann ist das weggegangen. Momentan bin ich aber wieder so unter Stress und habs wieder. Noch dazu habe ich Missempfindungen am Kop. Er kribbelt an unterschiedlichen Stellen. Natürlich habe ich Dr. Google gefragt und habe jetzt panische Angst vor MS oder Hirntumoren. Wenn ich nicht daran denke habe ich die Symptome nicht kommt mir vor. Ich kann so einfach nicht mehr leben ich hab panische Angst ich kann mich nicht beruhigen. 2018 hab ich ein CT und EEG vom Kopf gemacht. Da war alles super bis auf Verspannungen. Damals hatte ich schlimme Kopfschmerzen. Ich geh durch meine Angst vor Krankheiten auch regelmäßig zum Arzt und meine Blutwerte und alles waren auch ok. Bitte um eure Hilfe. kennt das wer? woher könnte das kommen?

10.08.2022 23:09 • 11.08.2022 #1


4 Antworten ↓


was ich noch anmerken wollte: im jänner hatte ich so ein druck auf dem rechten ohr. es hat sich so angefühlt als hätte ich watte im ohr. war bei 2 versch. hnos, war im kh sogar, aber kein eindeutiger befund. das kam bei mir nach der 3. corona impfung. iwann wars dann weg und jetzt ist es wieder da

10.08.2022 23:21 • #2



Nadelstiche am ganzen Körper und kribbeln am Kopf

x 3


-IchBins-
Hallo @elisa_forum
Wenn alles in Ordnung ist nach den Untersuchungen, ist es wahrscheinlich der Stress, den du dir selber machst. Warst du auch bei einem Neurologen?
Um Genaueres zu diagnostizieren, was nur ein Arzt kann, können wir hier auch nur vermuten.
Ich vermute, dass du durch deine Angst bzw. Panikattacken deine Symptome hervorgekommen sind.
Deshalb denke ich, dass du eher da ansetzten könntest und über deinen Hausarzt evtl. dann zu einem Facharzt überwiesen werden kannst, um evtl. eine Therapie oder auch unterstützend Medikamente verschrieben bekommen kannst.

11.08.2022 05:01 • #3


Icefalki
Zitat von elisa_forum:
druck auf dem rechten ohr.


Entweder Kiefer oder HWS. Arbeite beim HNO und es ist ein Jammer, dass keiner dich in diesen Bereich mal abgetastet hat.

Striche und Kribbeln spricht für Neuralgien und hat viel mit Verspannungen und Angst zu tun .

11.08.2022 10:17 • #4


Abendschein
Zitat von Icefalki:
Striche und Kribbeln spricht für Neuralgien und hat viel mit Verspannungen und Angst zu tun .

Hat auch viel mit dem vegetativen Nervensystem zu tun, hatte ich auch, allerdings nach Corona.
Bei manchen treten aber noch nach längerer Zeit auf, wegen Corona.

11.08.2022 11:02 • #5





Dr. Matthias Nagel