» »

201802.03




777
4
471
«  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 38  »
Mal überlegen , ich setzte meine Ziele einfach nicht ich zweifel viel an mir herum. ich denke über den Tod nach und bekomme echt Angst

Auf das Thema antworten


11919
7
BaWü
7453
  02.03.2018 20:46  
tuffie 01 hat geschrieben:
Mal überlegen , ich setzte meine Ziele einfach nicht ich zweifel viel an mir herum. ich denke über den Tod nach und bekomme echt Angst


Vielleicht bist du es einfach nicht mehr gewohnt, dass es dir auch mal besser gehen könnte. Weisst du, einfach nur so. Ohne sich gross anstrengen zu müssen. In unsere Praxis kommen ja nun auch viele alte Menschen, rein bedingt durch das verminderte Hörvermögen. Ich mach mir da als auch so meine Gedanken. Und dann denk ich, lecko mio. Es kommt wie es kommt.

Werd einen Teufel tun, mir jetzt wieder das Leben vergällen, für etwas, das zwar kommt, aber wann, wer weiss das schon. Und wenn's dann einmal soweit ist, hab ich wenigstens gelebt. Bedeutet, ich schieb diese Gedanken ganz schnell weit weg. Bringt rein gar nichts.

Also, liebe Tuffie, ich denke, hier darf man verdrängen. Sich nicht damit beschäftigen, sich dem Leben zuwenden.

Danke2xDanke


1094
66
534
  02.03.2018 21:06  
Ja du, das frage ich mich auch. Wo ist deine Positivität hin? Was ist passiert? Warum fühlst du dich allein?



4303
1022
  03.03.2018 08:15  
Morgen liebe tuffie,

dieses Zweifeln ist sicher nicht gut und bringt dich in die falsche Richtung...
Mut und positives Denken bringt dich deinen Zielen doch viel näher...ich weiß, daß das nicht immer so klappt.

Hast du z.Z. Ärger oder Stress?

Liebe Grüße
Waage

Danke1xDanke




777
4
471
  03.03.2018 14:42  
Hallo zusammen ihr habt für mich die richtigen Fragen gestellt ,danke. Sie haben mich bewegt über meine jetztige Situation nachzudenkend. Denn wie schnell gerate ich ins grübeln. Mein Stress kommt noch von meiner Trauer die ich habe weil meine Mutter ja vrmerstorben ist. Ich setzte mich mal wieder selbst inter Druck ,muss ja dass noch machen und da und da aber wisst ihr mit fehlt jetzt einfach die Energie fur vieles und was soll das denn? Das ewige in Vergangenheit leben und zukunfts angste . Im hier und heiute leben h
Genau denn ich erlebe jetzt den Aigenblick und nir diesen einen Augenblick kann ich so gestalten wie es mir gefällt. Heute z.b. Habe ich mich innerlich sehr darüber gefreut das ich meinen Freund liebe ,da hatze ich win warmes Herz und das ihr sofort fur mich da gewesen wart das hat mich mot wärme erfüllt. Danke





777
4
471
  04.03.2018 22:12  
Hallo zusammen,

heute war ich mit meinem freund spazieren , ich kann einfach nicht abschalten. Die Angst engt mich zur Zei richtig ein.
Ich merke wie ich wieder eine Mauer baue um meine Angst , dass hin und her denken dass nimmt meine Energie glaube ich.
Ich mache mir zum Beispiel ,immer Sorgen wirklich immer um meine Lieben , dann schreibe ich zum Beispiel meinen Sohn an , komme doch zum Essen ,und so weiter, er meldet sich nicht ,eine Stunde zwei drei vier , aber in diesen vier Stunden laufen in meinem Kopf Horro scenarium ab was doch alles passiert sein könnte ein gemisch was ich selber vor 30jAHREN mit Kollegen erlebt habe und neues . Dann rufe ich ihn an ,er meldet sich nicht so und dann überlege ich schon zu ihm hinzufahren. habe aber dafpr auch Angst weil ich ja die Dinge schon die ich in meinem Kopf sehe naja dann habe ich angst und traue mich nicht dort hin zu fahren irgendwann dann nach kurzer Zeit meldet er sich und sagt das er arbeiten war:) OH DANN BIN ICH hAPPYYYYYYYYYYY und das selber ereht mir mit meinem Partner , er soll zum Arzt geht nicht meine Soegengedanken hören nich auf und alles schlaucht für mich , puuuuu



1094
66
534
  04.03.2018 22:25  
Hallo tuffie,

momentan kann ich deine Gedanken sehr gut nachvollziehen. Auch über mir hängt die große Sorgenwolke.
Mir hat die gut einstündige Wanderung durch Wald und Feld heute gut getan. Aber die Wolke kam wieder.
Die Frage ist: Was kann ich für mich tun? Oder du für dich? Vielleicht sollte die Wolke abregnen. Dann wird die Sonne wieder scheinen.

Danke2xDanke




777
4
471
  04.03.2018 22:33  
das tut gut wenn die dunklen Wolken sich entleeren, eine Erleichterung.
Ich habe seit wirklich über drei Jahre schmerzen in meinen Oberschenkeln es sind wohl Faszienbeschwerden so keine Knötchen scherzen ,oh man, mein Arzt der nimmt sich davon nichts an meine ortho nicht , und ich möchte so gerne wieder mit dem Walken beginnen nur meine Beine schmerzen danach sowas ich kann dann kaum auftreten weil es im Obrschenekle weh tut ,
Das ist wahrer Stress , wenn ich schmerhen habe ,ich bin sauer taue mich ber nicht mich durchzusetzen weil mein Arzt da so ein alter sturer Bock ist der darauf mit den Worten eingeht , ja dass habe ich auch kann man nichts gegen machen. ich glaube das ist auch der ganze schei. Ärger darüber das ich mich einfach hier nicht durchsetzen kann. Der Arzt macht was er will. Mein Sohn sowieso, mein Freund auch , dass Arbeitsamt auch , ich will seit Jahren dass die mir einen kurs bezahlen als betreungsassistentin , können sie nicht übernehmen weil ich keine Leistung von denen beziehe aber mein Unterhalt reicht mal eben so nach Abzug von Krankaasen beiträge und Renten und so weiter ,mal so zum Leben aber ohne mal das oder so zu kaufen.Also kann ich da auch nichts machen nur warten bis ich nächstes jahr Harzt 4beantragen muss weil da mein Unterhalt beendet und mal schauen was die dann vorhaben aber wenn es so weiter geht mit meinem nerven dann sind die mal wieder blank



1094
66
534
  04.03.2018 22:56  
Vielleicht hilft dir bei deinen Oberschenkeln eine Faszienrolle. Und nimm extra Magnesium. Kann nicht schaden.





777
4
471
  04.03.2018 22:58  
Mache ich doch alles schon nur wenn ich mit der Black Rolle drüber gehe dann schmerz das so doll und diese Übungen die ich dabei machen muss sind echt anstrengend ,soviel Kraft habe ich gar nicht in meinen Armen oder Beinen.


« Wahrnehmungsverlust/Realitätsverlust Angst vor Thrombose » 

Auf das Thema antworten  380 Beiträge  Zurück  1 ... 24, 25, 26, 27, 28, 29, 30 ... 38  Nächste

Foren-Übersicht »Angst & Panikattacken Forum »Agoraphobie & Panikattacken


 Themen   Antworten   Zugriffe   Letzter Beitrag 
Mag mein leben nicht weiter leben

» Einsamkeit & Alleinsein

11

5933

28.11.2012

Neues Leben vs altes Leben

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

5

3816

22.02.2014

Leben, ich will wieder Leben.

» Erfolgserlebnisse, Tipps & Selbsthilfe Ratgeber

2

3626

03.03.2010

Angst das Leben zu Leben

» Angst vor Krankheiten

7

899

13.05.2017

Leben

» Gedichte, Gedanken, Zitate & Weisheiten

92

6227

10.04.2009







Angst & Panikattacken Forum