Pfeil rechts
17

Janina1309
Hallo ihr lieben , ich war vor ein paar Tagen beim MRT der Wirbelsäule weil ich seit langem Rückenschmerzen habe Verdacht war Bandscheibenvorfall. Nun habe ich die Bilder bekommen und sie mir natürlich angesehen und bin direkt in Panik verfallen. Mein Termin zur Auswertung habe ich erst in ein paar Wochen vielleicht könnt ihr mir etwas Angst nehmen, ich denke nämlich direkt einen Tumor zu sehen oder sonst irgendwas schlimmes

02.12.2022 08:40 • 03.12.2022 #1


34 Antworten ↓


Dragonlady_s
Hast du nur Bilder bekommen?
Ich hatte vor 3 Wochen dasselbe Mrt, da stand der Befund gleich mit bei

02.12.2022 08:53 • #2


A


Bandscheibenvorfall oder Tumor / MRT Wirbelsäule

x 3


Janina1309
Zitat von Dragonlady_s:
Hast du nur Bilder bekommen? Ich hatte vor 3 Wochen dasselbe Mrt, da stand der Befund gleich mit bei

Leider nur die Bilder

02.12.2022 09:02 • #3


Dragonlady_s
Hilft es dir, wenn ich sage, dass meine Bilder ähnlich aussehen?

02.12.2022 09:08 • #4


Janina1309
Das beruhigt mich in der Tat
Was ist dein Befund? Wenn ich fragen darf

02.12.2022 09:20 • #5


L
Wo sind deine Schmerzen genau welcher Bereich ?
Ich habe auch Schmerzen unterer Rücken und zieht ischias Beine Po

Normal sagen die Radiologen doch sofort nach Untersuchung..

02.12.2022 09:45 • #6


Janina1309
@locke13 naja bei mir zieht es wenn ich mich seitlich beuge oder wenn ich po raus Strecke und Bauch nach vorne drück. Schmerz zieht über Po ins Bein und mein großer Zeh ist taub .

Leider haben sie mir nix gesagt, nur das der Befund an den Arzt geschickt wird

02.12.2022 09:53 • #7


Romana73
Warum um Gottes Willen bekommt ihr in Deutschland die Bilder ohne Befund und das noch bevor der Arzt mit einem den Befund besprochen hat?
Für mich sehen die Bilder nicht nach einem Tumor aus, ich bin aber nur Notfallmedizinerin, kein Facharzt!

02.12.2022 09:59 • x 1 #8


L
Wann gehst du zu deinem Arzt wegen dem MRT Bildern?

Hier müsste ein Radiologe im Forum sein der dir seine Meinung sagen könnte..

02.12.2022 10:01 • x 1 #9


L
Seit wann hast du denn diese Schmerzen denn ?
Ruf an die sollen dir den Befund per mail zusenden weil du Ängste hast und nicht warten willst..

02.12.2022 10:10 • x 1 #10


Romana73
Den Befund ohne Besprechung zu erhalten sehe ich als problematisch. Es stehen da sehr viele Fachausdrücke und auch Differenzialdiagnosen. Das ist für Angstpatienten eher kontraproduktiv.
Es kann und darf doch nicht sein, dass man ein MRT bekommt und erst Tage oder Wochen danach den Befund bespricht. Da solltest du deinem Arzt etwas Dampf und dem Hintern machen.

02.12.2022 10:15 • x 3 #11


F
Ich kenne das tatsächlich auch nicht, dass man die Bilder überhaupt bekommt.
Die gab es bei mir bisher immer nur auf Nachfrage, wenn bspw. der Hausarzt die haben wollte.
Aber einfach so ohne Befund Bilder schicken, finde ich auch grenzwertig.

02.12.2022 10:20 • x 1 #12


Moelli80
Wäre da ein Tumor, hätte der Radiologe dich mit Sicherheit nicht einfach nach Hause geschickt.
Dann hättest ein Gespräch mit ihm noch gehabt.
So ist es zumindestens hier in der Radiologie.
Ich bekomme aber auch immer Befund und Bilder mit.
Ja man guckt sich es an und liest den befund. Dann kommt Dr. Google ins spiel und der spuckt sachen aus, die eigentlich gar nicht da sind.
Mein Schulter MRT z.b. liest sich alles viel viel schlimmer als, was es eigentlich war.

Ruf doch sonst beim Arzt an und frag, ob du ein früheren Termin bekommen kannst.

02.12.2022 10:23 • #13


Moelli80
So bekomme ich die Sachen nach einem Mrt mit.
Die CD und den noch ein online link, wo man Bilder und Befundbericht ab nächsten Tag abrufen kann.

02.12.2022 10:32 • #14


Janina1309
@Romana73 vielen lieben Dank für deine Worte . Es hilft mir doch sehr wenn auch du schon eine kleine Aussage treffen kannst .

Ja ich find das auch doof, gerade als Angstpatienten

02.12.2022 10:37 • #15


Janina1309
@Moelli80 na so ähnlich ist's bei mir auch , allerdings ein Link welcher nur die Bilder anzeigt.

02.12.2022 10:38 • #16


Moelli80
@Janina1309
Bei mir ist da auch der befundsbericht mit drin.

02.12.2022 10:39 • #17

Sponsor-Mitgliedschaft

Mondkatze
Das kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass man dir die Bilder in die Hand drückt und ohne Besprechung gehen läßt.
Ich bin zig mal geröntgt worden, zig mal wurde CT oder MRT gemacht und immer, ja immer wurde mit mir über das Ergebnis gesprochen.

02.12.2022 10:40 • #18


Annii
Zitat von Mondkatze:
Das kann ich mir absolut nicht vorstellen, dass man dir die Bilder in die Hand drückt und ohne Besprechung gehen läßt. Ich bin zig mal geröntgt ...

Doch, viele Praxen handhaben es aber mittlerweile so. Als die Pandemie losging, sagte man mir, dass eine Besprechung nicht mehr stattfindet. Und das war bis jetzt bei jedem MRT.

02.12.2022 10:43 • x 2 #19


Moelli80
@Mondkatze
Das ist hier aber auch so.
Nach dem mrt kurz noch ins wartezimmer und dann kommen sie mit CD und dem Zettel mit dem Link und man darf nach Hause.
Nur wenn da was ganz schlimmes ist, kommst zum Radiologen rein.

02.12.2022 10:46 • x 2 #20


A


x 4


Pfeil rechts



Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann