Pfeil rechts

Hallo,

war eben in der Stadt, ca. 3 Stunden u auf einmal im H & M habe ich teilweise schlecht gesehen,wie wenn das Bild verzehrt wäre, auf beiden Augen.

Kann es sein das ich unterbewusst Panik hatte? Hatte nicht das Gefühl, erst nach dem verschwommenen Blick.....

Habe jetzt voll Angst, hat man das nicht auch vor einem Schlaganfall?

25.05.2013 17:21 • 28.05.2013 #1


13 Antworten ↓


beschreib mal, wie das war! also wie alles aussah als er verzerrt war. ich ich hab das auch öfter von der angst. lann natürlich auch was anderes sein, aber dann wäre es nicht wieder weggegangen.

26.05.2013 10:21 • #2



Augenflimmern Symptome / Ursache? Angst vor Schlaganfall

x 3


Hallo,

das können auch typische Anzeichen für einen Migräneanfall sein. Manchmal können die Kopfschmerzen dabei auch ausbleiben. Das kann auch sein, dass es von den ganzen Wetterumschwüngen in der letzten Zeit kommt. Es können aber auch Anzeichen von Panikattacken sein, aber da du ja eigentlich keine Angst hattest in der Situtation ist das eher unwahrscheinlich. Mach dir aber keine Sorgen wegen dem Schlaganfall. Wenn es dich zu sehr beunruhigt, kannst du ja zum Arzt gehen und mit ihm darüber sprechen, der wird dann ggf. weitere Untersuchungen veranlassen und du hast die gewissheit darüber, was mit dir los ist. Auf jeden Fall nicht gleich an das schlimmste denken, manchmal sind die Dinge harmloser, als man selber denkt.

26.05.2013 10:52 • #3


silke79
War das so ein buntes Zahnrad? Dann schau mal hier:
http://www.psog.de/flimmerskotom/

Oder vielleicht hast nur verschwommen gesehen, dann tu mal ein paar befeuchtende Augentropfen in die Augen, meist hilft das schon.

26.05.2013 13:59 • #4


Das entscheidende ist, ob es einmalig aufgetreten ist oder konstant vorhanden ist. Ehrlich, bei den Augen würd ich nicht über die Psyche sinnieren auch wenn die der Auslöser sein kann, sondern wenn es nochmal auftritt zum Augenarzt. Da können extrem viele Sachen dahinter stecken und zwar ganz andere als Migräne.

26.05.2013 14:25 • #5


Hallo zusammen,

es war so wie in dem von Silke geposteten Link, genau so. Vielleicht durch den Stress ausgelöst. Es waren sehr viele Menschen in der Stadt u darauf reagiere ich oft nach einer Zeit mit Panik.... hatte das aber noch nie u bis heute war auch nichts mehr.....

LG

26.05.2013 16:37 • #6


hallo,bin neu hier und hoffe das ihr mir helfen könnt ich bin 32 jahre und leide unter panikattacken die sind manchmal so schlimm das mein blutdruck steigt und ich heftige angst bekomme ein schlaganfall zu bekommen war heute beim doc..er meint alles ist ok keine organischen schäden oder so ich bild mir das alles nur ein nehm auch alpazolam bei richtig heftigen attacken ich bin richtig verzweifelt ich hab kein bock mehr auf dem schei. bitte wer kennt das wer hat die selben symtome ist das alles normal mfg sina

27.05.2013 20:08 • #7


Also ich habe auch komische Phänomene mit dem Sehen! Ganz oft. Ich habe das so, dass ich komisch sehe. Dass alles schwankt. Dass Dinge sich bewegen, die sich gar nicht bewegen usw.

27.05.2013 20:26 • #8


Chihuahua Love
Zitat von pumuckl:
Also ich habe auch komische Phänomene mit dem Sehen! Ganz oft. Ich habe das so, dass ich komisch sehe. Dass alles schwankt. Dass Dinge sich bewegen, die sich gar nicht bewegen usw.


....das habe ich auch. Sehe oft auch "Schatten" vorbei huschen, wo nix ist....ganz schön doof. Weiß aber genau, das es eine Täuschung ist.

27.05.2013 20:30 • #9


hallo pumuckl,das hatte ich auch mal bin dann zum augenarzt gegangen und da hat er festgestellt das ich eine brille brauchte dann nach ein 1 monaten war es verschwunden...

27.05.2013 20:32 • #10


libellchen
Das hatte ich am Wochenende und habe danach unglaubliche Kopfschmerzen bekommen, ich habe auch einen Migräneanfall hinter dieser Sehstörung vermutet...

Viele andere Phänomene tauchen bspw. bei Übermüdung/ Erschöpfung auf - insbesondere Schatten etc.

27.05.2013 20:33 • #11


Chihuahua Love
Hiiiillfeeee!

http://www.jenseits-de.com/g/hvisionen.html

...man sollte Google nicht so blöde Fragen stellen...

27.05.2013 20:40 • #12


Habe das auch manchmal, sitze im Zug oder Bahn u habe das Gefühl sie bewegt sich, obwohl sie steht, es ist zum verrückt werden *heul*

28.05.2013 21:12 • #13


die Angst kann sowas genau hervorufen..

Es kann auch durchaus sein des du unter Migräne leidest. Die Sogenannte Aura.

Ich habe es abunzu auch..

aber ich bin dahintergekommen was es ist..

1 ich brauchte ne Brille

2 habe ich die eigenart unter Stress oder Anspannzung die augen zuzukneifen .. Bud Spencer mässig..

Und die eigen augenwimpern dieses Phänomän hervorufen..

Ebend weil in einer angstphase der Körper auf alles reagiert .. vorallen bei Angst vorm Schlaganfall.. dann ist das gesicht und arme ganz besonders im Licht der aufmerksamkeit.

Rausgefunden haeb ich dieses Weil ich mit die Wimpern angesenkt hatte mit den Der Zig. und Stichflmme aus den Feuerzeug.
Klingt doof.. wenn du lange wimpern hast Kürze ein Auge mal.. und dann warte ab..

Auch wie vorher genannt "Schetten huschen vorbei" Das sind die Wimpern wenn sie auch mal zusammenkleben oder eine Wimprnhaar über die Linse Gleitet..

Durch unser ständige Panik ist unser Körper staändig in Sos Zustand..

und wir nehmen viele "unsinnige"Dinge wahr die eine Normaler nicht bemerkrt oder nicht reagiert.

28.05.2013 22:41 • #14



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler