Pfeil rechts



War heute mit meinem Hund spazieren da kam dann auch noch Herzrasen hinzu, so als hätte ich keinerlei Kondition mehr

Auch spüre ich andauernd mein Herz klopfen.... Und seit Tagen habe ich ein mhhhh wie erkläre ich es am besten .... Ein vibrieren? in Händen Beinen und Füßen (wie als würde Strom durch den Körper fließen)

Aber mich macht diese Atemnot so fertig habe Rückenschmerzen ohne Ende .... Habe Angst mich zu belasten...

Habt ihr das auch, das ihr extremes Herzklopfen bekommt bei der kleinsten Bewegung? Und das seit Tagen?


Bitte helft mir.... DANKE

10.01.2012 18:47 • 18.06.2013 #1


14 Antworten ↓


Hallo Becky...

warst denn du dann noch nicht beim arzt??

Aber Du musst keine Angst haben, es muss nicht immer gleich das Herz sein, Du schreibst hier das Dir auch der Rücken schmerzt. Wenn Du ein Brustwirbelproblem hast, kann man auch starke Herzprobleme bekommen... zumindest denkt man es, weil der Rücken gern dort hin ausstrahlt...

Lass es aber mal besser von einem Arzt abklären, dann wirst Du auch ruhiger.

Ich wünsche Dir auf jeden Fall GUTE BESSERUNG

10.01.2012 18:55 • #2



Atemnot bitte helft mir

x 3


hallo, ich hatte das auch.
generell ging es mir sehr schlecht zu dieser zeit. ich habe dann aufgehört zu rauchen weil ich angst vor lungenkrebs hatte . mich hat es sehr beruhigt zu wissen das ich bloß ein bisschen asthma durchs rauchen hatte. das ist aber nach und nach besser geworden und mitlerweile ganz weg. durch den verspäteten winter fliegen auch wieder pollen durch die gegend, vielleicht hast du eine allergie ? oder wie corina schon sagte einfach irgend einen verklemmten wirbel...

lg

10.01.2012 18:57 • #3


Hallo. Für mich klingt das sehr nach "Hyperventilation". Hab nämlich genau das gleiche.
Das Gefühl nicht richtig tief durchatmen zu können, immer wieder nach Luft schnappen und dauernd das Bedürfnis Gähnen zu müssen. Und dann kommt die Panik.

11.01.2012 02:38 • #4


AQDAE2Y
Ausatmen!...

11.01.2012 06:20 • #5


Hi.
Ich kenn dein Problem bestens! Bei mir fing es nach der ersten PA an. Ich hatte es 3 wo am stuck! Zwischendrin war ich beim Arzt und hab einen Lungenfunktionstest,EKG,belastungsekg und Langezeit EKG machen lassen: alles okay.
Irgendwann hab ich meine. Körper angeschrien und gesagt das es reicht und mich nervt!! Ich war einfach so verzweifelt! Mittlerweile geht's,aber es kommt immer mal wieder.
Mein Psychologe meint,das es wohl nie ganz weg gehen wird,aber ich lerne damit besser umzugehen. Mein Körper sendet mir Signale das es jetzt reicht.
Glaub mir,es nervt mich so sehr und ich wünsche mir sooooo sehr mein altes.glückliches,unbeschwertes leben zurück.
Wie du siehst bist du nicht alleine,deinen Text hätte auch ich schreiben können.
Lg

11.01.2012 09:31 • #6


Ach Mensch ihr seit so lieb....

Heute gehts einigermaßen, war eben in der Mass..

@paniktante: Ja mir gehts genauso, ich denke jeden Tag, lieber Gott bitte schenke mir mein altes Leben wieder....

Es macht mich so fertig, jeden Tag diese Angst Diese Kopfschmerzen, Sehstörungen, Herzrasen und jetzt auch noch diese Atemnot... Ich werde verrückt....

11.01.2012 10:58 • #7


hallo ich habe auch solche probleme mit dem durchatmen.. denke immer ich ersticke bald.. habe übermorgen nen termin beim lungenarzt war schon einmal da lunge war ok.. aber hatte angst vor den test wo man ins rohr pustet bekamm ne PA und mußte abbrechen.. und übermorgen muß ich nun wieder hin wer hat ähnliche erfahrungen gemacht danke für eure antwort

17.01.2012 14:57 • #8


hab auch phasen, da fühle ich mich 85.
jede bewegung strengt an (treppenlaufen etc.) und ich bekomme schon starkes herzklopfen wenn ich aufstehe und durch die wohnung gehe.
von den atemproblemen ganz zu schweigen.
vielleicht ist man in solchen phasen einfach so dermaßen angestrengt und verspannt, dass man wirklich nur imm obersten bereich atmet und jede bewegung dann schon zur leichten überanstrengung führt...

10.06.2013 20:23 • #9


Oh ätzend
Ich kenne das auch alles nur zu gut! Seit Jahren.....
Und seit 1,5 Wochen das mit der Atmenot!

Ich will auch wieder so leben wie früher
Ich bin garnicht mehr ich selbst....

10.06.2013 22:02 • #10


Qashqaimaus: hast du denn deine lunge checken lassen, bzw. weißt du woher die atmennot bei dir kommt?
habe das im moment auch wieder... das gefühl mir drückt einer die kehle zu... oder die schilddrüse drückt auf die luftröhre k.a.

15.06.2013 22:31 • #11


Nein,
wurde nur abgehört u als ich dann woanders zum Arzt ging wurde ein lufu Test gemacht.
Alles ok.
Aber Druck am Hals hab ich nicht. Lunge/Bronchien wie verkrampft...

15.06.2013 23:18 • #12


das ist die angst! ich wurde damals auch von oben bis unten durchgecheckt. "organisch alles top...ihr körper ist gesund...es liegt an ihrer psyche". ich hatte ne zeitlang immer ne tüte dabei. ab an den mund un einatmen-ausatmen. und versuchen zu entspannen. ich weiß, hört sich leichter an als es umzusetzen ist. aber alles ne übungssache.

und noch was: euer leben wird nicht mehr so sein wie früher. ich habe an gott gezweifelt und mir mein altes leben zurückgewünscht...tagtäglich. aber: ihr merkt, wer eure wahren freunde sind, ihr werdet empfindsamer für die kleinigkeiten im leben, ihr achtet mehr auf euch...es wird wieder gut, halt nur auf eine andere art und weise. und wenn ihr euch damit abfindet, habt ihr auch mehr kraft, um wieder fit zu werden. also, auf geht´s, ihr schafft das alle!

15.06.2013 23:41 • #13


ich kriege auch immer panik, weil die lyphknoten am hals zu ertasten sind... der arzt sagt das ist nicht schlimm... aber...

15.06.2013 23:58 • #14


das mit dem atmen kommt mir so bekannt vor ..... man denkt die luft geht nicht richtig rein in die lunge
dann versucht man es mit gähnen zu kompensieren was auch nicht immer klappt es kommt so ein komischer druck und wenn man dann immernoch nicht richtig atmen konnte kommt die panik aufstehen herzrasen etc

so ist es jedefalls bei mir

ich hab es mal ignoriert und gemerkt das nichts anderes passiert aber ich bin so in den trott drinne das mein kopf immernoch denkt ich muss so tief luft holen und das gefühl kriegen die luft geht richtig rein

18.06.2013 23:43 • #15



x 4




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler