Pfeil rechts

Wer kennt das noch, ständig ans Atmen denken zu müssen?
Habe das schon seit jahren und manchmal so schlimm, das es zu hyperventilation kommt. Es fängt dann immer mit Bauchkribbeln an, leichten schwindel und wenn es schlimmer wird, zur Hyperventilation.
Was hilft euch dann? Oder wie beugt ihr euch vor?

19.03.2017 16:55 • 20.03.2017 #1


5 Antworten ↓


petrus57
Ich habe so was auch ab und zu. Eigentlich hilft nur nicht daran denken und unbewusst zu atmen. Bei mir kommt es immer dann wenn ich versuche richtig durchzuatmen und es funktioniert dann nicht.

20.03.2017 10:23 • #2



Atem kontrolle

x 3


dont_panic
Dein Körper ist eine perfekte Maschinerie, die ganz genau weiß, was sie braucht.
Selbst wenn du so etwas wie deine Atmung bewusst steuern könntest - du solltest deinem Körper nicht in seinen Job rumpfuschen.
Er kann das alles unbewusst viel besser als du es bewusst jemals könntest.
Also lass ihn einfach machen...

20.03.2017 11:46 • #3


Ich weiß das mein Körper alles alleine macht. Das Kontrolieren oder der Gedanke kommt von alleine
und ist sehr sehr schwer weg zu bekommen.

20.03.2017 16:35 • #4


petrus57
Vielleicht eine Art von Zwangsgedanken?

20.03.2017 16:45 • #5


dont_panic
Ja, ich weiß, daß es schwierig ist.
Trotzdem ist das der Gedanke, den du dir immer und immer wieder einhämmern musst, bis du es mit jeder Zelle deines Körpers verstanden hast.
Sobald du auch nur versuchst, Kontrolle über die Atmung zu gewinnen, handelst du gegen deinen Körper und das kann nicht gut ausgehen.

20.03.2017 16:48 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann