Pfeil rechts

Hallo
habe momentan mal wieder Angst vor zahlreichen Nebenwirkungen..
muss wegen Augenproblemen pantoprazol, calcium, Vitamine und prednisolon nehmen, 80mg von prednisolon. 50mg sind von der Firma Galen, die restlichen 30 von Jenapharm. jetzt habe ich aber totale Angst wegen den verschiedenen Untergruppen :/ dass sich da etwas nicht verträgt. die Apotheke hat mir das so gegeben, weil es 80mg anscheinend so nicht gibt. Seit ich letztes Jahr ein antibiotikum nehmen musste und davon immer noch einen tinnitus habe Der such night mehr weg geht, bin ich total ängstlich bei Medikamenten.
kennt sich jemand von euch damit aus ? habe sehr Angst, dass sich die Untergruppen nicht vertragen und mir was passiert.

Liebe Grüße

03.04.2015 10:44 • 07.04.2015 #1


8 Antworten ↓


Schlaflose
Pantoprazol ist aber ein Medikament für den Magen, nicht für die Augen.

Zitat von becci267:
80mg von prednisolon. 50mg sind von der Firma Galen, die restlichen 30 von Jenapharm. jetzt habe ich aber totale Angst wegen den verschiedenen Untergruppen :/ dass sich da etwas nicht verträgt.


Das sind keine Untergruppen, sondern einfach verschiedene Hersteller des gleichen Medikaments, es ist also der gleiche Wirkstoff.

03.04.2015 13:44 • #2



Angst vor Nebenwirkungen, Prednisolon

x 3


Hallo Schlaflose
Danke für deine schnelle Antwort. Das Pantoprazol muss ich wegen den Prednisolon als Magenschutz nehmen. Das Prednisolon der Wirkstoff ist weiß ich, aber bei den sonstigen Bestandteilen stehen unterschiedliche Sachen, deswegen habe ich gefragt. Ob sich das verträgt oder nicht.

03.04.2015 14:07 • #3


Schlaflose
Zitat von becci267:
aber bei den sonstigen Bestandteilen stehen unterschiedliche Sachen, deswegen habe ich gefragt. Ob sich das verträgt oder nicht.


Die sonstigen Bestandteile eines Medikaments sind keine Wirkstoffe, die man zu Medikamenten zählt, sondern einfach Füllmaterial in die der Wirkstoff zu einer Tablette geformt wird. Da kann sich nichts beißen.

03.04.2015 14:25 • #4


Okay, danke dir

03.04.2015 17:25 • #5


Schnupifrau
hallo ich musste jahrelang wegen nierenproblemen prednisolon nehmen. 3x tgl. 12 kleine pillen. da das aber schon 17 jahre her ist, kann ich dir leider nicht mehr sagen wie hoch die dossn waren und von welcher firma. musst du die pillen denn lange nehmen? ich habe damals noch penecelin dazu bekommen weil predni's bei langzeiteinnahme die abwehr schwächen. WENN du es lange nehmen sollst, dann stell dich darauf ein, dass du großen hunger bekommen wirst und die dinger schwemmen einen richtig auf. ich hab damals n tolles mondgesicht gehabt. oooh die schulzeit war ganz reizend... ich kenne keinen, bei dem es nicht so war. hilfreich sind dann ein großer gemüsevorrat und selbstbeherrschung schokolade gegenüber.das war bei mir das schlimmste. ich bin auch seeeeeeehr anfällig was nebenwirkungen betrifft, sogar bei sinupretsaft nehme ich den durchfall mit mach dir keine sorgen, es gibt wesentlich schlimmere tabletten.

05.04.2015 08:05 • #6


Hallo Schnupifrau.

Musste prednisolon auch schon mal nehmen.. hatte auch ein mondgesicht damals. Schrecklich. Fängt auch jetzt schon wieder an. Muss am Dienstag nochmal in die Augenklinil zur Kontrolle. Die werden mir dann wohl sagen, ob ich sie noch weiter nehmen muss oder nicht.
Musste allerdings nie 80mg nehmen und schon gar nicht von2 verschiedenen Firmen, deswegen war ich jetzt so beunruhigt.. aber außer dem Gesicht ist bis jetzt nichts. zum Glück

05.04.2015 22:53 • #7


Schnupifrau
na siehst du dann wird auch nichts mehr passieren ich musste das zeug damals über jahre nehmen...und ich gehe mal davon aus, dass der wirkstoff der selbe ist aber nur von zwei verschiedenen firmen angeboten wird. das gibt es doch überall

05.04.2015 23:24 • #8


Ja, wie gesagt, war wegen den Untergruppen etwas verunsichert.
Aber ich denke auch nicht, dass da jetzt noch etwas passiert. nur dieses dicke Gesicht regt mich auf

06.04.2015 23:18 • #9




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler