Pfeil rechts
1

Guten Tag,
und zwar habe ich Panik an Gewicht zuzulegen. Kann mich nicht mehr auf meine Uni konzentrieren ,weil ich nur noch daran denke. Wenn ich merke das ich paar 100 gr zunehme höre ich auf zu essen und esse vielleicht 4 Toastscheiben am Tag. Ich hab das Gefühl durch das wenige essen und dem druck den ich mir mache lagere ich Nachts wasser ein. Ich hab so starke angst Wasser einzulagern , sodass ich Nachts nicht mehr schlafen kann.
Kann man durch die Psyche Wasser einmagern?
Im Internet steht nämlich das ein erhöhter Cortisonspiegel Wasser einlagert.

LG

24.12.2019 16:35 • 24.12.2019 #1


5 Antworten ↓


Lillibeth
Zitat von haha123:
Guten Tag,und zwar habe ich Panik an Gewicht zuzulegen. Kann mich nicht mehr auf meine Uni konzentrieren ,weil ich nur noch daran denke. Wenn ich merke das ich paar 100 gr zunehme höre ich auf zu essen und esse vielleicht 4 Toastscheiben am Tag. Ich hab das Gefühl durch das wenige essen und dem druck den ich mir mache lagere ich Nachts wasser ein. Ich hab so starke angst Wasser einzulagern , sodass ich Nachts nicht mehr schlafen kann.Kann man durch die Psyche Wasser einmagern?Im Internet steht nämlich das ein erhöhter Cortisonspiegel Wasser einlagert.LG

Wenn Du zuwenig isst dann speichert der Körper für schlechte Zeiten. Immer schön 4-5 x Obst und Gemüse und auch mal Kohlehydrate, Hühnchen oder Fisch. Dann Klappt das schon . Toast ist eher schlecht
Und 2-3 Liter Wasser. Klingt seltsam aber das entwässert.

24.12.2019 16:41 • x 1 #2



Angst vor Gewichtszunahme und Wassereinlagerung

x 3


Dankeschön für die schnelle Antwort!
also kann es passieren das durch das wenige essen mein körper Wasser speichert? also es ist nicht so das bei mir was angeschwollen ist, sondern ich weniger aufs klo muss und das wäre dann auch nur ein Unterschied von 200-300 gr. .
Ich kann Nachts nicht mehr schlafen würde das so gerne ignorieren..

24.12.2019 16:50 • #3


Dankeschön für die schnelle Antwort!
also kann es passieren das durch das wenige essen mein körper Wasser speichert? also es ist nicht so das bei mir was angeschwollen ist, sondern ich weniger aufs klo muss und das wäre dann auch nur ein Unterschied von 200-300 gr. .
Ich kann Nachts nicht mehr schlafen würde das so gerne ignorieren..

24.12.2019 17:27 • #4


Zitat von Lillibeth:
Wenn Du zuwenig isst dann speichert der Körper für schlechte Zeiten. Immer schön 4-5 x Obst und Gemüse und auch mal Kohlehydrate, Hühnchen oder Fisch. Dann Klappt das schon . Toast ist eher schlechtUnd 2-3 Liter Wasser. Klingt seltsam aber das entwässert.

Dankeschön für die schnelle Antwort!
also kann es passieren das durch das wenige essen mein körper Wasser speichert? also es ist nicht so das bei mir was angeschwollen ist, sondern ich weniger aufs klo muss und das wäre dann auch nur ein Unterschied von 200-300 gr. .
Ich kann Nachts nicht mehr schlafen würde das so gerne ignorieren..

24.12.2019 17:28 • #5


Lillibeth
Zitat von haha123:
Dankeschön für die schnelle Antwort!also kann es passieren das durch das wenige essen mein körper Wasser speichert? also es ist nicht so das bei mir was angeschwollen ist, sondern ich weniger aufs klo muss und das wäre dann auch nur ein Unterschied von 200-300 gr. .Ich kann Nachts nicht mehr schlafen würde das so gerne ignorieren..

Du Liebe mach Dir keine Gedanken ! Schwankungen bis zu 1-2 kg an manchen Tagen sind normal! Lies mal hier: https://www.size-zero.de/blog/tipps-geg...lagerungen

24.12.2019 17:58 • #6




Auch interessant

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Christina Wiesemann