Pfeil rechts

Ich weiss seit ca. einem halben Jahr das ich an Angst, Panik, Depressionen leide. Es wurde von heut auf morgen so schlimm das ich gleich in stationäre Therapie musste und mit Sertralien begonnen habe.
Jetzt habe ich beim googeln entdeckt, dass Panikattacken usw auch von der Pille kommen können. Ich nehme seit ca. 13 Jahren dieses Verhütungsmittel. Bin jetzt am überlegen die Pille abzusetzen und zu schauen wie´s mir damit geht. Hat wer Erfahrung mit Pille und Angststörung? Habe grosse Hoffnung das es evtl. an der Pille liegt das es mir so geht und ich das Übel bei der Wurzel packen kann.

LG

19.03.2010 21:42 • 20.03.2010 #1


2 Antworten ↓


ich hatte auch die hoffnung, dass es an der pille liegt. hat es bei mir aber nicht. ich hab die qualen über mich ergehen lassen und habe mir die spirale einsetzen lassen. hat nichts gebracht. nach 1 jahr war immernoch alles beim alten. hab die spirale dann entfernen lassen, denn angeblich bekommt man diese symptome auch davon, hat auch nichts gebracht.

ich lebe seit fast 2 jahren mit der angst und der depression.

19.03.2010 22:00 • #2


hallo.

ich bin der meinung, das das nicht ein prob der pille ist, die nimmst du ja auch schon sehr lange.
aber du musst mit deinem arzt darüber sprechen!
gruß.

20.03.2010 08:46 • #3




Dr. Hans Morschitzky