Pfeil rechts
374

SaraLinton
Hab ne panikattacke wie noch nie.

War im Büro und plötzlich ging es los. Hingelegt, geatmet, aufgestanden, hingelegt...kam nicht runter. Bin heim. 30 km mit dem Auto. Mehrmals gedacht es geht wieder los, ich hab nen Herzinfarkt, rufe die Rettung.
Daheim rein, hingelegt und geweint. Da ging es wieder los. Puls laut Uhr 120. Herzschlag gespürt, Schwindel. Liegen ging garnicht, umher laufen war schrecklich.
Jetzt nach einer halben Stunde liege ich im Bett, Puls ist runter, komisches Gefühl im Kopf und Angst

20.09.2022 09:25 • #981


TheViper
@SaraLinton ja wie du schon sagst eine richtige Panikattacke, dieses hat keine Folgen für deine Organe, und ein puls von 120 ist absoult nicht gefährlich. Du brauchst die Rettung nicht zurufen. Bleib liegen und es wird wieder besser werden. Die Angst lässt dich jetzt komisch spüren.

20.09.2022 09:30 • x 1 #982



Akute Panikattacke - Hilfe und Tipps von Mitgliedern

x 3


SaraLinton
@TheViper ich hab jetzt mit meiner Ärztin telefoniert. Sie schreibt mir Tavor für den Notfall auf...hab sowas noch nie genommen.
Jetzt gerade geht es mir besser. Bin müde und hab Angst.
Sie hat mir angeboten mich krank zu schreiben. Ich weiss nicht was ich tun soll

20.09.2022 09:56 • #983


TheViper
@SaraLinton du musst das tun, womit du dich am besten fühlst. Über die Einnahme immer von Medikamenten, bin ich absoult kein Freund. Aber das muss jeder selber wissen. Immer wichtig, versuchen ruhig zubleiben, auch wenn es schwer fällt.

20.09.2022 10:00 • #984


SaraLinton
@TheViper ich habe auch noch nie Medikamente genommen und möchte das Tavor jetzt auch einfach nur da haben. Vielleicht reicht mir das schon zur Beruhigung.
Ich konnte vorhin nicht ruhig bleiben. Sobald ich mich hingelegt habe kam Schwindel. Ruhig atmen ging garnicht. Meine Ärztin meinte dass al l es typisch panikattacke wäre. Soll trotzdem mal zum Kardiologen....hab für März termin bekommen

20.09.2022 10:08 • #985


TheViper
@SaraLinton ja das sind alles die Symptome einer Panikattacke. Zu einer generellen Klärung ist ein Kardiologe immer gut. Lass die Angst nicht über dich siegen. Leider haben viele Menschen, trotz Untersuchung beim Kardiologen, ekg, Blutabnahme etc, dennoch weitere Angst. Leider kann man da nicht viel tun, du musst an dich selber glauben und darfst nicht aufgeben.

20.09.2022 10:12 • #986


SaraLinton
@TheViper meine Freundin meint ich brauche ne Auszeit. Werde wohl mal bis Ende des Monats daheim bleiben einfach um zu sehen wie es mir geht. Vielleicht ist es vermeiden....ich weiss es nicht. Fühle mich ausgebrannt....fertig.

20.09.2022 10:24 • #987


TheViper
@SaraLinton das kann ich natürlich nicht beurteilen, wegen einer Attacke solltest du es nicht tun. Den dann siegt die Angst, aber wenn du generell viel Stress hast und du absoult nicht mehr kannst, ohne das was eben war. Dann solltest du es tun. Das wird auch alles wieder besser, setze dich nur nicht zusehr unterdruck

20.09.2022 10:27 • #988


SaraLinton
@TheViper das heute war vermutlich der letzte Tritt. Das geht schon eine Weile.
Mein Kopf läuft dauernd, ich komm aus dem Kreisel nicht raus. Hab immer öfters vor irgendwas Angst. Versuche immer nur jedem gerecht zu werden.
Wahrscheinlich lasse ich gerade die Angst gewinnen....aber ich bin müde....alles zuviel...

20.09.2022 10:31 • #989


TheViper
@SaraLinton glaube ich dir, wenn du Ruhe brauchst dann musst du dir die Ruhe auch geben. Du musst mal Anfangen dir selber gerecht zuwerden, andere helfen einem in den seltensten Fällen.

20.09.2022 10:34 • #990


SaraLinton
@TheViper ich hab da echt schon dran gearbeitet und sage inzwischen auch öfters nein. Aber es fällt mir noch schwer.
Und ich möchte jetzt eigentlich gern mal nicht arbeiten und einfach nur ruhen....aber ich habe eben angst die Kurve dann nicht mehr zu bekommen und mir tut es für meine Kollegin leid....die ist halt auch nie krank und lebt für die Arbeit

20.09.2022 10:48 • #991


TheViper
@SaraLinton das verstehe ich wegen deiner Kollegin usw. Aber wenn sie eine gute Kollegin, ist dann wird sie weil du nicht arbeiten kannst bestimmt nicht sauer sein. Nimm dir die zeit die du brauchst.

20.09.2022 10:57 • #992


SaraLinton
@TheViper vorne rum ja. Da erzählt sie allen Mitarbeitern wie viel Verständnis sie hat, aber hintenrum schimpft sie ohne Ende, dass die krank sind. Und ich will ja immer dass niemand böse auf mich ist.

20.09.2022 11:01 • #993


Coru
@SaraLinton hatte gestern auch so eine heftige Panikattacke. So schlimm war es lang nicht. Ich hab auch Tavor hier liegen. Ich hab es noch nie genommen aber es ist gut das ich es hab. Ich weiß ich kann was nehmen.

20.09.2022 11:01 • x 1 #994


TheViper
@SaraLinton das ist natürlich nicht schön. Aber es ist deine Gesundheit und nicht deren.

20.09.2022 11:04 • #995


Minkalinchen
Zitat von Coru:
@saraliton hatte gestern auch so eine heftige Panikattacke. So schlimm war es lang nicht. Ich hab auch Tavor hier liegen. Ich hab es noch nie genommen aber es ist gut das ich es hab. Ich weiß ich kann was nehmen.

Ich habe Tavor 0,5 für den Notfall, mir reicht es auch, daß sie da sind.

Ich habe im Laufe der Jahre, erst 2x welche gebraucht.

20.09.2022 11:11 • x 2 #996


SaraLinton
@Minkalinchen die bekomme ich morgen jetzt auch. Hatte sie vor über 10 Jahren schon mal und es reichte zu wissen dass ich sie habe.

Habe mit der Kollegin telefoniert und wir haben jetzt fast eine Stunde geredet.

20.09.2022 12:34 • #997

Sponsor-Mitgliedschaft

SaraLinton
Es ging eben wieder los. Als ich wusste dass mein Sohn heim kommt, der es nicht merken soll.
Hab jetzt total Kopfweh und angst nie wieder aus dem Haus zu können. Eigentlich auch Angst morgen allein daheim zu sein

20.09.2022 14:01 • #998


TheViper
@SaraLinton kann ich verstehen, aber da du jetzt so extrem Angst hast, und quasi wartest darauf geht es dir weiter schlecht.

20.09.2022 14:10 • #999


SaraLinton
@TheViper aber wie kann ich das beenden?

20.09.2022 14:12 • #1000



x 4


Pfeil rechts


Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag


Dr. Reinhard Pichler