132

Insel der Hoffnung

Insel der Hoffn.


488
101
38
Hallo ich hoffe es kann mir jemand helfen. Wir waren mit meiner Schwester und Nichte und meinen Sohn in Mutter kind kur. Dort ging es ihr sehr schlecht. Sind nach 4 Tagen heim gefahren. Vor der Abreise sagte die Ärztin sie soll ihr Herzbeschwerden untersuchen, da dass ekg bei der einganguntersuchung nicht gut war. Ihr ging es nicht gut, eigentlich wäre sie nicht Transportfähig gewesen. Unterwegs mussten wir in Bayern auf einer ratstelle den notarzt rufen. Er stellte im Krankenwagen fest, dass das ekg nicht gut. Koronales irgendwas (deutet auf einen Infarkt) hin. Sie wurde dann in naila ins Krankenhaus gebracht. Dort wsr das ekg ok. Dann haben sie versucht sie für die Fahrt aufzubauen, als sie daheim ankam, habe ich sie aus Auto getragen. Dann nächstes Tag habe ich wieder RTW gerufen. Hier in Brb wurde sie untersucht und es hieß alles in Ordnung. Aber sie übergibt sich dauernd, sehr schwach, Kopfschmerzen, zittert ständig.Ich muss immer zwischen lotti und fynn pendeln. Lotti schafft nicht für sich was zu essen zu machen. Ich verstehe noch nicht wie die 2 ekgs das anzeigen können und dann auf einmal nicht mehr. Ich habe echt Angst im sie. Sie ist auch schweratmig und alles. Ich sitze hier und heule. Ich putze bei ihr, mache essen, gehe mit dem Hund. Bereite emi ihr Geburtstag vor. Sie hatte heute, backe, mache Salate und schaue immer mit dem 2 auge auf sie. Ich kann mir meine Angst nicht zeigen. Die Ärzte sagen, blut ist ok, ekg ist ok also hat sie nichts.Es geht ihr langsam besser, anscheind war es ein burnout aber ich bin selbst Physisch stark belastet und weiss nicht mit umzugehen. Ich sitze hier und heule. Ab morgen, ist der erste Tag wo ich nicht hinfahren werde und mich um alles im Haushalt kümmere. Ich habe letzte Woche Freitag alles für den geb. Von meiner Nichte gemacht. Bissl gefeiert. Habe aber selbst einen Sohn mit pflegegrad3 und fahre ständig und her. Ich bin am Ende und heule grade nur noch weil mein engel meinte, er hat angst das ich auch umkippen werde. Die Angst habe ich auch.

17.06.2019 20:27 • #301


Coru

Coru


2810
25
1409
Ich sitze gerade im Zug und habe eine Panikattacke. Ich will nicht aussteigen aber aushalten ist gerade so schwierig .

18.06.2019 05:58 • #302


Suppenlili


64
5
21

15.07.2019 00:08 • #303


Morgentau2008

Morgentau2008


244
2
346
Hallo.

Steht denn in nächster Zeit irgendein Termin bei dir an?
Mir gehts dann oft so, Aufregung bei allem, was irgendwie Druck macht.
Habe auch oft den Puls im Ohr und weiß nicht, woher das kommt. Möchte ich auch gar nicht wissen...
Könnte wohl vom Kiefergelenk kommen durch Verspannungen.

Vielleicht fragst du besser deinen Hausarzt, was das sein könnte.
Oder schaust mal oben in der Suche nach Herzrasen, da kommen sicher viele Threads. Aber ob dich das beruhigt?
Alles Gute dir, wir haben es schon nicht leicht, seufz.


Grüße

15.07.2019 01:17 • #304


Inselleben86


8
2
1
Mir geht's grad genau so... Fast jede Nacht inzwischen.

15.07.2019 02:30 • #305


Morgentau2008

Morgentau2008


244
2
346
Zitat von Inselleben86:
Mir geht's grad genau so... Fast jede Nacht inzwischen.


Herzlich Willkommen hier im Forum.

Ja die Psyche kann schon so einiges mit uns anstellen.

Traurig, aber wahr.

15.07.2019 04:33 • #306


Jillyan


Zitat von Suppenlili:
seit drei bis 4 Tagen 1 -2 mal am Tag herzrasen und ein nervöses Gefühl im Bauch


Hallo Suppenlili, ich wäre da zumindest mal zum Hausarzt gegangen, um abklären zu lassen ob eventuell eine körperliche Ursache verantwortlich sein könnte. Wenn herauskommt, das körperlich alles ok ist, kann man immer noch an die Psyche als Verursacher denken. Aber auch wenn man psychische Probleme hat, können manche Symptome von körperlichen Erkrankunen kommen.

LG Jillyan.

15.07.2019 15:01 • #307


Suppenlili


64
5
21
Danke erstmal für euere schnellen und lieben Antworten. War gestern dann so müde das ich dann doch einfach eingeschlafen bin . Bin mal gespannt ob es heute wieder ist oder nicht, werde es hier reinschreiben. Werfe villt mal zum Arzt schaun dann hab ich wenigstens Klarheit ob meine psyche mich mal wieder ärgert oder nicht , für mich und wahrscheinlich viele ist es schwer in so einer Situation ruhig zu bleiben und versuchen normal damit umzugehen. Lg

15.07.2019 20:47 • #308


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36

23.07.2019 18:38 • #309


survivor3

survivor3


2012
2
591
Hallo...

erstmal hinsetzen,langsam atmen....auf etwas den Blick konzentrieren.....weiter schreiben...

23.07.2019 18:39 • #310


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36
Ich finds komisch das ich mich selbst nach einer PA nicht wirklich besser fühle, habe manchmal sogar mehrere hintereinander?! Man sagt ja auch, eine PA dauert nicht länger als 10 - 30 mins aber bei mir ist diese Angst ständig da.
Es klingt echt bescheuert aber manchmal wünsche ich mir, ich hätte lieber dolle Zahnweh ( obwohl das auch heftig sein kann ) als diesen Mist. Die Psyche ist echt nicht ohne...

23.07.2019 19:16 • #311


survivor3

survivor3


2012
2
591
Richtig,es kann gut sein dass da mehr bei dir los ist,als Panik/Angstzustaende.

Machst du eine Therapie o ist das erst ganz neu?

23.07.2019 19:20 • #312


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36
Also ich leide seit ich 12 bin darunter, Therapie, Körpercheck, alles schon durch. Gab vor gewisser Zeit auch gute Zeiten bei mir, daher hab ich Hoffnung.
Hatte bloß die Jahre jetzt keine Hilfe gebraucht aber mittlerweile bin ich wieder am Anfang bzw. merke das ich es allein nicht mehr schaffe. Hoffe es wird wieder....

23.07.2019 19:23 • #313


survivor3

survivor3


2012
2
591
Und deine Bewaeltigungsstrategien wirken jetzt nicht mehr?
Ist was neues/schlimmes vor kurzem passiert?

23.07.2019 19:28 • #314


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36
Zitat von survivor3:
Und deine Bewaeltigungsstrategien wirken jetzt nicht mehr?Ist was neues/schlimmes vor kurzem passiert?


Hab garnicht bemerkt das du geantwortet hast, sorry.

Nein sie wirken irgendwie nicht mehr, vorher konnte ich mich immer so gut allein ablenken aber jetzt ist es so als von den Gefühlen her wie bei meiner 1ten PA. Normalerweise denkt man ja dass man in den 12 Jahren sowas eigentlich im Griff hat, aber siehe da es geht doch anders bzw. schlimmer.....

Und passiert ist garnichts, weder neues noch schlimmes..

26.07.2019 19:58 • #315


juuliet


Kann ja gut mögloch sein das die Therapie dir nicht richtig geholfen hat , sondern nur für den Moment.. Versuch doch nochmal eine zu machen .

Ich weiß ja nicht was bei dir im Leben vorgefallen ist , aber eventuell ist es auch etwas tiefgründiger als man dachte und es muss neu therapiert werden.

Eventuell lässt du dich mal beraten .

26.07.2019 20:45 • x 1 #316


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36
Zitat von juuliet:
Kann ja gut mögloch sein das die Therapie dir nicht richtig geholfen hat , sondern nur für den Moment.. Versuch doch nochmal eine zu machen . Ich weiß ja nicht was bei dir im Leben vorgefallen ist , aber eventuell ist es auch etwas tiefgründiger als man dachte und es muss neu therapiert werden. Eventuell lässt du dich mal beraten .


Ja eben, werde jetzt auch demnächst wieder in Therapie gehen + Medikamente da ich gemerkt habe das ich es nicht mehr allein schaffe und eine erneute Therapie ist nie verkehrt mir tat sie jedenfalls damals echt gut!
Also das ist keine Festlegung von mir sondern wurde schon so besprochen vom Therapeuten

26.07.2019 21:00 • x 1 #317


Sydaemeni

Sydaemeni


358
5
329
Ich muss jetzt leider auch mal... Hab wieder n klos im hals und der macht mich wahnsinnig. Hab ich die letzte Zeit öfter, vielleicht von der Bandscheibengeschichte oder der Verspannung.. Mir is klar dass das wieder weg geht wie gehabt aber es beginnt sich alles im brustkorb wieder zu verkrampfen und das nur weil ich mich nach dem Schwimmen (was mir Psychologin empfohlen hat) körperlich einfach anders gefühlt habe.. Und dann kommen die blöden Gedanken dass das mit den Tabletten nicht gut gehen kann und ich angst davor habe und es mir furchtbar auf den Keks geht... Und ich habe Hunger und der Kreislauf spinnt aber nix geht und das macht mich grade wahnsinnig!

30.07.2019 17:58 • #318


Freya-Noel

Freya-Noel


79
6
36
Zitat von Sydaemeni:
Ich muss jetzt leider auch mal... Hab wieder n klos im hals und der macht mich wahnsinnig. Hab ich die letzte Zeit öfter, vielleicht von der Bandscheibengeschichte oder der Verspannung.. Mir is klar dass das wieder weg geht wie gehabt aber es beginnt sich alles im brustkorb wieder zu verkrampfen und das nur weil ich mich nach dem Schwimmen (was mir Psychologin empfohlen hat) körperlich einfach anders gefühlt habe.. Und dann kommen die blöden Gedanken dass das mit den Tabletten nicht gut gehen kann und ich angst davor habe und es mir furchtbar auf den Keks geht... Und ich habe Hunger und der Kreislauf spinnt aber nix geht und das macht mich grade wahnsinnig!


Ja ja diese blöden Gedanken! Kenne ich nur zu gut.... wünschte man könnte die Gedanken manchmal abschalten! Was ist mit deinem Kreislauf?
Wünsche dir schnelle und gute Besserung

30.07.2019 18:01 • #319


Sydaemeni

Sydaemeni


358
5
329
Zitat von Freya-Noel:
Ja ja diese blöden Gedanken! Kenne ich nur zu gut.... wünschte man könnte die Gedanken manchmal abschalten! Was ist mit deinem Kreislauf? Wünsche dir schnelle und gute Besserung


Der spinnt rum weil ich seit Tagen Probleme habe mim essen.. Und jetzt krampft der brustkorb und der linke Arm wieder und das 'stolpern' is da (was nicht da is das sind muskelkrämpfe) und es macht mich einfach wahnsinnig und ich will keine Panik haben oder wieder wach sein die ganze nacht oder so schmerzen haben trotz Schmerzmittel wegen der Bandscheibe.
Und mein armer Schatz sitzt hier und weiss nicht was er tun kann weil ich auch nicht weiss was ich tun soll... Nichts von dem erlernten funktioniert diesmal. Und das raus lassen seit dem doofen heilpraktiker mit Hypnose auch nicht.... Sorry gedankenkarussel man merkt es wohl.

30.07.2019 18:04 • #320




Dr. Reinhard Pichler

Ähnliche Themen

Hits

Antworten

Letzter Beitrag